Meldungen

2 Ergebnisse
News als RSS Feed

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Labortest des Fujifilm XF 27 mm F2.8 R WR an der X-E4 veröffentlicht

2021-04-05 Das Fujifilm XF 27 mm F2.8 R WR zeigt an der 26 Megapixel auflösenden Fujifilm X-E4 im Bildzentrum bereits ab Offenblende eine hohe Auflösung, die sich beim Abblenden noch steigern lässt und bei F5,6 und F8 ihr Maximum erreicht. Der Randabfall ist bei F2,8 und F4 deutlich, sinkt aber beim Abblenden und ist ab F8 zu vernachlässigen. Die Verzeichnung ist nur minimal tonnenförmig, Farbsäume gibt es praktisch keine. Die Randabdunklung ist gering und zeigt einen gleichmäßigen Verlauf. Weitere Details sind dem für 0,59 € erhältlichen PDF-Labortest zu entnehmen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm XF 27 mm F2.8 R WR. [Foto: Fujifilm]

Jetzt mit verriegelbarem Blendenring

Neu: Fujifilm XF 27 mm F2.8 R WR und XF 70-300 mm F4-5.6 R LM OIS WR

2021-01-27 Mit dem XF 27 mm F2.8 R WR und XF 70-300 mm F4-5.6 R LM OIS WR stellt Fujifilm zwei neue Objektive für das X-System vor, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das XF 27 löst als klitzekleine, 84 Gramm leichte Festbrennweite das seit 2013 erhältliche, optisch baugleiche XF 27 mm F2.8 (ohne WR) ab, beim XF 70-300 mm F4-5.6 R LM OIS WR hingegen handelt es sich um ein ausgewachsenes, mit dem 2-fach-Telekonverter kompatibles Telezoom für bis zu über 900 Millimeter kleinbildäquivalente Brennweite. mehr … 


Das Fujifilm XF 27 mm F2.8 R WR ist vom optischen Aufbau identisch zum seit 2013 erhältlichen XF 27 mm F2.8 (damals noch ohne R und WR). [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach