Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Plattform-Erweiterung

Fujifilm X Webcam Software für X- und GFX-System jetzt auch für Mac

2020-07-13, aktualisiert 2020-07-14 Nach der Windows-Version stellt Fujifilm nun auch eine Mac-Software bereit, mit der sich einige Kameras als Webcam für Videokonferenzen verwenden lassen. Kompatibel sind aktuell die APS-C-Modelle X-Pro2, X-Pro3, X-T2, X-T3, X-T4 und X-H1 sowie die Mittelformat-Modelle GFX 50S, GFX 50R und GFX100. Die maximale Auflösung beträgt nach Angaben von Fujifilm allerdings nur 1.024 x 786 Pixel. Wie die Software installiert wird und wie die einzelnen Kameramodelle eingestellt werden müssen, beschreibt Fujifilm in englischer Sprache. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Fehlerbeseitigung und Funktionsverbessserung

Fujifilm veröffentlicht Firmwareupdate 1.02 für Systemkamera X-T4

2020-06-30 Firmwareupdates sind nicht nur für die Funktionserweiterung von Kameras gedacht. Manchmal beseitigen sie auch "nur" Fehler und optimieren Funktionen. Das Firmwareupdate V1.02 für die Fujifilm X-T4 gehört zu den letzteren. Das Update verbessert die Funktion des Bildstabilisators und beseitigt einige unangenehme Fehler, die in bestimmten Situationen auftreten konnten. mehr … 


Fujifilm X-T4. [Foto: MediaNord]

Weltweit erste Mittelformat-Webcam

Fujifilm X Webcam Software für X- und GFX-System

2020-05-28 Nach Canon stellt auch Fujifilm eine Windows-Software bereit, mit der sich einige Kameras als Webcam für Videokonferenzen verwenden lassen. Kompatibel sind aktuell die APS-C-Modelle X-Pro2, X-Pro3, X-T2, X-T3, X-T4 und X-H1 sowie die Mittelformat-Modelle GFX 50S, GFX 50R und GFX100. Damit lässt sich nun sogar die Mittelformat-Qualität als Webcam benutzen, allerdings beträgt die maximale Auflösung nach Angaben von Fujifilm nur 1024 x 786 Pixel. Wie die Software installiert wird und wie die einzelnen Kameramodelle eingestellt werden müssen, beschreibt Fujifilm in englischer Sprache. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Spiegellose APS-C-Systemkamera

Labortest der Fujifilm X-T4 mit XF 16-80 mm F4 R OIS WR veröffentlicht

2020-05-04 Das Objektiv zeigt nur eine geringe Randabdunklung sowie minimale Farbsäume und Verzeichnungen. Die Auflösung ist mit 61 lp/mm hoch und nur im Weitwinkel fällt sie zum Rand bei offener Blende um etwa 1/3 ab. Beim Nachschärfen geht die Kamera differenziert vor und schärft dabei Randbereiche stärker als die Bildmitte. Das Bildrauschen wird erst ab ISO 3.200 feinkörnig und farblos erkennbar. Feine Details werden bis ISO 6.400 wiedergegeben. Der Dynamikumfang erreicht etwa 10,5 EV und Farben werden recht genau wiedergeben. Neben dem ausführlichen Labortest als PDF bieten wir auch Testbilder im Raw- und JPEG-Format zum Kauf an.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T4 mit XF 16-80 mm R OIS WR. [Foto: MediaNord]

APS-C-Flaggschiff mit Sensor-Shift-Bildstabilisator

Fujifilm X-T4 verfrüht angekündigt

2020-02-25, aktualisiert 2020-02-27 Bereits am 4. Februar kündigte Fujifilm auf dem X-Summit an, am 26. Februar die X-T4 vorstellen zu wollen. Nun sind etwas verfrüht allerdings bereits sämtliche technische Daten sowie die englische Pressemitteilung veröffentlicht worden, so dass wir das spannende APS-C-Flaggschiff ausführlich vorstellen können. Die 26-Megapixel-Kamera besitzt als erste der X-T-Reihe einen eingebauten Sensor-Shift-Bildstabilisator. Zudem ermöglicht die spiegellose Systemkamera dank eines neuen, größeren Akkus noch mehr Aufnahmen mit einer Akkuladung. mehr … 


Die Fujifilm X-T4 besitzt erstmals in dieser Kameraserie einen zur Bildstabilisierung beweglich gelagerten Bildsensor. [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach