Meldungen

13 Ergebnisse
News als RSS Feed

Für ein besseres Helligkeits- und Color-Grading

3D LUT für N-Log für die Nikon Z 6 und Z 7 verfügbar

2019-08-27 Für Videofilmer stellt Nikon ab sofort eine spezielle 3D LUT (Lookup-Tabelle) passend zur Z 6 und Z 7 zum Download bereit. Damit lassen sich bei mit 10 Bit aufgezeichneten Videos Farben und Helligkeitswerte noch besser nachträglich korrigieren. Das Firmwareupdate für die Raw-Videoaufzeichnung lässt hingegen weiter auf sich warten. Allerdings gab Nikon nun bekannt, dass dafür auch eine kostenpflichtige Änderung an der Kamerahardware bei einem Servicepartner nötig sei. Immerhin wären die Z 6 und Z 7 aber dann die ersten Foto-Kameras mit Raw-Videoaufzeichnung. mehr … 


Nikon Z 7. [Foto: Nikon]

Servicenotiz

Nikon repariert Bildstabilisatoren der Z 6 und Z 7

2019-05-20 Wie Nikon in einer Servicenotiz bekanntgibt, entfaltet der Bildstabilisator in einigen ausgelieferten spiegellosen Systemkameras der Typen Z 6 und Z 7 nicht sein volles Potential. Die betroffenen Seriennummern konnte der japanische Hersteller identifizieren und bietet eine kostenlose Reparatur an. Käufer der beiden Kameramodelle können ihre Seriennummer online eingeben und direkt überprüfen lassen, ob ihre Kamera ebenfalls betroffen ist. Weitere Infos zum Vorgehen sind auf der Support-Website von Nikon nachzulesen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Anhand der Seriennummer können Käufer der Nikon Z 6 und Z 7 online überprüfen, ob ihr Modell von einem fehlerhaft arbeitenden Bildstabilisator betroffen ist. Die Reparatur ist kostenlos. [Foto: Nikon]

Jetzt mit Augen-Autofokus

Firmwareupdate 2.00 für Nikon Z 6 und Z 7

2019-05-16 Nach zwei Vorankündigungen im Januar und Februar 2019 ist das Firmwareupdate 2.00 für die spiegellosen Vollformat-Systemkameras Nikon Z 6 und Z 7 nun endlich erhältlich. Neben dem versprochenen Augen-Autofokus gibt es auch einen verbesserten Low-Light-Autofokus, der bei der Z 6 aber weiterhin bei deutlich weniger Umgebungslicht noch arbeitet als bei der höher auflösenden Z 7. Des Weiteren bringt das Firmwareupdate eine Belichtungsnachführung bei der Serienbildfunktion und noch einige kleinere Verbesserungen mit. mehr … 


Die Nikon Z 7 fokussiert nach dem Firmwareupdate 2.00 bis -2 statt nur bis -1 LW. [Foto: MediaNord]

Normalbrennweite

Labortest des Nikon Z 50 mm F1.8 S an der Z 7 veröffentlicht

2019-04-26 Die Festbrennweite löst bereits ab Offenblende im Bildzentrum hervorragend auf, zeigt aber einen Randabfall der Auflösung, der beim Abblenden geringer wird. Verzeichnung und Farbsäume spielen hingegen keine Rolle, die Randabdunklung schon. Sie ist bis F2 sichtbar, nimmt beim Abblenden auf F2,8 aber deutlich ab und kann dann vernachlässigt werden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon Z 50 mm 1:1,8 S. [Foto: Nikon]

Lichtstarkes Standardzoom

Labortest des Nikon Z 24-70 mm 1:2,8 S an der Nikon Z 7 online

2019-04-26 Das lichtstarke Standardzoom löst an der Nikon Z 7 bereits ab Offenblende im Bildzentrum sehr gut auf, der Randabfall der Auflösung ist, besonders leicht abgeblendet, außergewöhnlich gering für ein Zoomobjektiv. Eine Verzeichnung oder Farbsäume in Form chromatischer Aberrationen sind praktisch nicht vorhanden. Deutlich hingegen ist die Randabdunklung bei Offenblende, und zwar bei allen Brennweiten. Um ein bis zwei Stufen abgeblendet nimmt sie aber deutlich ab.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon Z 24–70 mm 2,8 S. [Foto: Nikon]

Ultraweitwinkelzoom

Labortest des Nikon Z 14-30 mm 1:4 S an der Nikon Z 7 veröffentlicht

2019-04-26 Das Ultraweitwinkelzoom muss am kurzen Brennweitenende für eine hohe Auflösung abgeblendet werden, wobei der Bildrand immer etwas geringer auflöst. Bei mittlerer und langer Brennweite ist die Auflösung bereits ab Offenblende hoch und fällt kaum zum Bildrand ab. Verzeichnung und Farbsäume sind an der Nikon Z 7 praktisch nicht vorhanden; eine Randabdunklung hingegen schon, vor allem wiederum bei kurzer Brennweite. Abblenden hilft zwar, aber die Randabdunklung bleibt auch dann am unteren Brennweitenende sichtbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon Z 14-30 mm 1:4 S. [Foto: Nikon]

Augen-Autofokus und Raw-Videoaufzeichnung

Bald Firmwareupdates für die Nikon Z 6 und Z 7 mit neuen Funktionen

2019-01-08 Nikon nimmt sich ein Beispiel an anderen Herstellern und will die spiegellosen Systemkameras Z 6 und Z 7 mittels eines demnächst erscheinenden Firmwareupdates um neue Funktionen erweitern, die für Foto- und Videografen sehr nützlich sind und ursprünglich nicht zu den versprochenen Funktionen der Kameras gehören. mehr … 


Nikon Z 7. [Foto: MediaNord]

Adaptionsprobleme

Tamron macht erste Objektive mittels Updates Nikon-Z-kompatibel

2018-11-29 Nachdem Tamron im Oktober 2018 zugeben musste, dass es Probleme mit dem FTZ-Adapter gäbe, mit dem sich DSLR-Objektive an die neuen spiegellosen Systemkameras Nikon Z 6 und Z 7 adaptieren lassen, vermeldet der japanische Objektivspezialist nun erste Erfolge bei der Behebung der Probleme. Inzwischen lassen sich immerhin sechs Objektive nach einem Firmwareupdate verwenden. mehr … 


Tamron SP 70-200 mm F2.8 Di VC USD G2. [Foto: Tamron]

Kleinere Fehler behoben

Firmwareupdate C 1.02 für die Nikon Z 7

2018-11-16 Nikon stellt für die spiegellose Vollformat-Systemkamera Z 7 eine neue Firmware in der Version C 1.02 bereit. Sie behebt verschiedene kleinere Fehler, etwa ein Flimmern der Anzeige im Wiedergabemodus oder ein Überschreiten der eingestellten maximalen ISO-Empfindlichkeit beim Filmen, wenn der digitale Bildstabilisator aktiviert war. Außerdem wurden einige Hilfe-Anzeigen aktualisiert und ein Problem mit Programmabstürzen von Capture NX-D und ViewNX-i bei HDR-Aufnahmen im NEF-Format behoben. Das Update lässt sich von der Nikon-Website herunterladen und anhand der dortigen Anleitung installieren. Wer sich das nicht selbst zutraut, sollte Hilfe beim Nikon-Support oder seinem Fachhändler erbitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon Z 7. [Foto: Nikon]

Adaptieren nicht immer problemlos möglich

Kompatibilität von Sigma- und Tamron-Objektiven mit dem Nikon-Z-System

2018-10-09 Während Nikon direkt bei der Vorstellung des neuen Z-Systems herausstellen konnte, dass sich über 360 verschiedene Nikkor-Objektive mittels des FTZ-Adapters an die Z 6 und Z 7 adaptieren lassen mit voller Kompatibilität ab der AI-Serie und mit Autofokusunterstützung für alle AF-S- und AF-P-Objektive, mussten beliebte Fremdhersteller wie Sigma und Tamron erstmal abwarten, bis sie Tests mit den neuen Nikon-Systemkameras durchführen konnten. Während Sigma Entwarnung gibt, sieht es bei Tamron noch etwas düster aus. mehr … 


Laut Nikon sind 360 Nikkor-Objektive kompatibel mit der Z 6 und Z 7 beziehungsweise dem FTZ-Bajonettadapter. AF-S und AF-P-Objektive unterstützen sogar den Autofokus, während alle AI-Objektive die elektronische Kommunikation unterstützen. [Foto: Nikon]

FAQs

Fragen und Antworten zum Nikon Z-System

2018-09-17, aktualisiert 2018-09-24 Das neue spiegellose Kleinbild-Vollformat-System von Nikon stößt bei unseren Leser auf großes Interesse. Mit dem frisch eingetroffenen Nikon Z 7 Testgerät haben wir unsere bei der Vorstellung des Z-System begonnene Arbeit an einer Fragen-und-Antworten-Liste fortgesetzt und veröffentlichen heute einen ersten Stand. mehr … 


Nikon Z 7 mit Nikkor Z 24-70 mm F4 S. [Foto: MediaNord]

First Look

Nikon Z 7 – Details und erster Eindruck

2018-08-28 Bei der weltweiten Vorstellung des neuen Nikon-Kamerasystems hatte digitalkamera.de die Gelegenheit, einen Tag lang mit einem der ersten Seriengeräte der Nikon Z 7 zu fotografieren. Den ersten Eindruck zur Kamera samt zugehörigen Objektiv und einige Hintergrundinformationen zum neuen Kamerasystem gibt es in diesem Artikel. mehr … 


Nikon Z 7 von oben mit dem exzellenten "Kit-Objektiv" Nikkor Z 24-70mm F4 S. Sehr gut ergennt man den weit ausgeformten Griff und das praktische OLED-Display auf der Oberseite. Das Modus-Wahlrad ist ebenso wie die Dioptrien-Verstellung verriegelt. [Foto: Nikon]

Neues spiegelloses Kamerasystem von Nikon mit großem Bajonett

Spiegellose Vollformat-Systemkameras Nikon Z 6 und Z 7 mit Z-Bajonett

2018-08-23, aktualisiert 2019-01-21 Nach dem gescheiterten spiegellosen Nikon-1-System mit seinem kleinen 1"-Sensor startet Nikon mit den deutlich ambitionierter angelegten Kleinbild-Vollformat-Modellen Z 6 und Z 7 einen neuen Versuch, im Segment der spiegellosen Systemkameras (DSLM) Fuß zu fassen. Dabei möchte Nikon die Vorteile bisheriger DSLRs und DSLMs vereinen. Die beiden Kameras sind technisch und äußerlich mit Ausnahme der unterschiedlich auflösenden Bildsensoren völlig identisch. Das neue Kamerasystem kommt zudem mit einem neuen, besonders großen Bajonett. mehr … 


Die Z 7 ist das erste spiegellose Vollformat-Flaggschiff von Nikons neuem Z-System. Der Vollformatsensor ist bildstabilisiert und integriert Phasen-Autofokus-Sensoren auf 90 Prozent der Fläche. [Foto: Nikon]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach