Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Für EOS-1D X und Mark II, EOS-1D C, 5DS, 5DS R, 5D Mark III und IV

Canon veröffentlicht Firmwareupdates zum Fix der PTP-Sicherheitslücke

2019-09-13 Über 30 Kameramodelle von Canon sind von einer Sicherheitslücke im PTP-Protokoll sowie der Firmwareupdatefunktion betroffen, wie seit Mitte August 2019 bekannt ist. Nach der EOS 80D gibt es nun für sieben weitere EOS-Modelle Firmwareupdates, die das Sicherheitsproblem lösen sollen. Alle gehören der einstelligen EOS-Reihe an: EOS-1D X, EOS-1D X Mark II, EOS-1D C, EOS 5DS, EOS 5DS R, EOS 5D Mark III und EOS 5D Mark IV. mehr … 


So möchte niemand seine DSLR nach dem teuren, einzigartigen Fotoshooting vorfinden: Der Inhalt der Speicherkarte wurde von einer Ransomware verschlüsselt. [Foto: Check Point Software Technologies]

Einspielen von Ransomware möglich

WLAN-/ PTP-Sicherheitslücke in 32 Digitalkameras von Canon gefunden

2019-08-13 Sicherheitslücken in Soft- und Hardware sind in aller Munde, zumeist stehen Computer, Smartphones, Überwachungskameras oder auch Smart-TVs und Autos im Fokus. Doch auch in Kameras kann man solche Sicherheitslücken finden, jüngst geschehen bei Canon, ganze 32 Kameramodelle sind betroffen. Canon wird nach und nach Firmwareupdates anbieten, um diese Lücke zu stopfen. Bis dahin sollten Kameras nicht mit ungeschützten oder öffentlichen WLAN-Netzwerken verbunden werden. mehr … 


So möchte niemand seine DSLR nach dem teuren, einzigartigen Fotoshooting vorfinden: Der Inhalt der Speicherkarte wurde von einer Ransomware verschlüsselt. [Foto: Check Point Software Technologies]

Erweiterung zum Filmen mit höherem Dynamikumfang

Kostenpflichtiges C-Log-Update für die Canon EOS 5D Mark IV erhältlich

2017-04-20 Canon bietet ab sofort für die EOS 5D Mark IV ein kostenpflichtiges Firmwareupdate an, das die digitale Spiegelreflexkamera mit der sogenannten C-Log-Funktion versieht. C Log erweitert den Dynamikumfang bei Videoaufnahmen um bis zu 800 Prozent, bis ISO 400 sollen damit laut Canon zwölf Blendenstufen Dynamikumfang möglich sein. Für maximale Freiheit bei der Nachbearbeitung verändert C Log die Daten der Bildverarbeitung zudem erst nach der Aufnahme. Das vereinfacht den Farbabgleich, wenn beispielsweise Aufnahmen verschiedener Kameras zusammengeschnitten werden sollen. Das Update kann nur in den Canon Service-Centern durchgeführt werden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Canon  EOS 5D Mark IV. [Foto: Canon]

Bugfixes

Firmwareupdate 1.0.4 für die Canon EOS 5D Mark IV

2017-04-13 Canon stellt für die Vollformat-DSLR EOS 5D Mark IV eine neue Firmware in der Version 1.0.4 bereit. Sie behebt neben einem Problem, bei dem bei einer Langzeitbelichtung ein roter Bereich an der unteren Bildmitte auftreten konnte auch ein Problem, bei dem der Autofokus nicht reagiert, wenn er per Auslöser, AF-ON-Taste oder AE Lock-Taste aktiviert wird, wenn er über die Custom-Steuerung eingestellt wurde. Außerdem wird die Kommunikation zwischen der Kamera und der SD-Karte verbessert. Schließlich wurde eine inkorrekte Bezeichnung im finnischen Menübildschirm beseitigt. Das Update kann von der Canon-Website heruntergeladen und anhand der dortigen Anweisung selbst installiert werden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon  EOS 5D Mark IV. [Foto: Canon]

Ausstattungs- und Preisschub

Canon stellt lang erwartete EOS 5D Mark IV zum "Profipreis" vor

2016-08-25 Über vier Jahre mussten Canon-Fans auf das Nachfolgemodell der Canon EOS 5D Mark III warten, nun ist die lang ersehnte EOS 5D Mark IV endlich da! Neben einem deutlichen Technologieschub, der durch die große Zeitdifferenz zu erwarten war, durchbricht jedoch auch der Preis nun die 4.000-Euro-Schallmauer. Zur Erinnerung: die EOS 5D Mark II kostete als günstigstes Modell der Reihe noch knapp über 2.000 Euro. Der Dual-Pixel-CMOS-Sensor löst nun 30 Megapixel auf und erlaubt 4K-Videoaufnahmen. Auch der Autofokus ist leistungsstärker geworden. Zudem gibt es erstmals in der Canon-Profiklasse einen Touchscreen. mehr … 


Die Canon  EOS 5D Mark IV besitzt einen 30.4 Megapixel auflösenden Dual-Pixel-CMOS-Sensor im Vollformat, der auch 4K-Videoaufnahmen erlaubt. [Foto: Canon]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach