Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Bildqualität der Olympus Pen E-P5 mit Standard- und Telezooms

2013-07-31 Fans des Premium-Pen-Modells von Olympus mussten lange auf die vierte Generation der kompakten Systemkamera im klassischen Look warten. Doch nun ist die Olympus Pen E-P5 da und wir konnten sie nicht nur mit dem Standardzoom 14-42 mm II R im Labor auf Bildqualität testen, sondern auch die beiden Telezooms 40-150 mm R und 75-300 mm II. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass sich das Micro-Four-Thirds-System trotz des etwas kleineren Sensors nicht hinter APS-C-Kameras zu verstecken braucht. mehr … 


Olympus Pen E-P5 [Foto: Olympus]

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Labortest der Olympus Pen E-PM1 (Pen "Mini") mit 14-42 mm II R

2011-09-08 Nun fand auch das Einsteigermodell des neuen Pen-Trios, die E-PM1 oder auch einfach Pen "Mini" genannt, den Weg ins digitalkamera.de-Testlabor. Wieder einmal zeigt sich: Das 14-42-Millimeter-Setobjektiv von Olympus gehört zu den besseren. Es erreicht an der E-PM1 eine minimal höhere Auflösung als an der E-PL3 und E-P2. Zwar sollen alle drei Kameras über identische Bildqualität verfügen, aber Olympus bereitet die Bilder bei der Mini offenbar stärker auf, um sie gleich für die Druckausgabe anzupassen.

digitalkamera.de betreibt als DIWA-Mitglied das DIWA Labor Deutschland. Hier werden mit Hilfe der Software DxO Analyzer verschiedene Bildqualitätsparameter gemessen. Der Labortest mit neu gestalteten und leicht verständlichen Diagrammen sowie einer ausführlichen PDF-Datei zum Archivieren und Ausdrucken kostet 1,40 EUR im Einzelabruf. Flatrates, die den Zugriff auf das gesamte Labortest-Archiv erlauben, sind ab 4,16 EUR pro Monat buchbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olmypus Pen E-PM1 mit 14-42 mm F3.5-5.6 II R [Foto: MediaNord]

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Bildqualität der Olympus Pen E-PL3 mit 14-42 II R im Labortest

2011-08-18 Nachdem uns Olympus erneut frühzeitig mit einem Testmodell versorgen konnte, liegt nun unser ausführlicher Labortest der Olympus Pen E-PL3 mit dem neuen 14-42 II R vor. Für ein preiswertes Setobjektiv zeigt das 14-42 eine erstaunlich gute Leistung. Doch auch die E-PL3 trägt ihren Teil dazu bei. Vor allem bis ISO 400 überzeugt ihre Bildqualität, in Teilen auch noch bis ISO 3.200. Und das Image von der Kamera mit dem langsamen Autofokus schüttelt Olympus mit der E-PL3 ab.

digitalkamera.de betreibt als DIWA-Mitglied das DIWA Labor Deutschland. Hier werden mit Hilfe der Software DxO Analyzer verschiedene Bildqualitätsparameter gemessen. Der Labortest mit neu gestalteten und leicht verständlichen Diagrammen sowie einer ausführlichen PDF-Datei zum Archivieren und Ausdrucken kostet 1,40 EUR im Einzelabruf. Flatrates, die den Zugriff auf das gesamte Labortest-Archiv erlauben, sind ab 4,16 EUR pro Monat buchbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus Pen E-PL3 mit 14-42 mm F3.5-5.6 II R (EZ-M1442-II R) [Foto: MediaNord]

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Erster Bildqualitätstest der Olympus Pen E-P3

2011-07-13 Eines der weltweit ersten verfügbaren Testmuster der Olympus Pen E-P3 musste sich dem digitalkamera.de-Labortest stellen. Zum Einsatz kam das neue 14-42 mm II R, dessen Test auch einzeln für nur 50 Cent vorliegt. Die Pen zeigt selbst mit dem preisgünstigen Objektiv eine sehr hohe Auflösung, kann sogar beim Dynamikumfang respektable Ergebnisse einfahren. Außerdem wurden Farben, Rauschen, Verzeichnung und viele weitere Parameter gemessen. Darunter auch der angeblich schnellste Kontrastautofokus der Welt.

digitalkamera.de betreibt als DIWA-Mitglied das DIWA Labor Deutschland. Hier werden mit Hilfe der Software DxO Analyzer verschiedene Bildqualitätsparameter gemessen. Der Labortest mit neu gestalteten und leicht verständlichen Diagrammen sowie einer ausführlichen PDF-Datei zum Archivieren und Ausdrucken kostet 1,40 EUR im Einzelabruf. Flatrates, die den Zugriff auf das gesamte Labortest-Archiv erlauben, sind ab 4,16 EUR pro Monat buchbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus E-P3 schwarz [Foto: Olympus]

Ergänzung für das PEN-System

Olympus bringt zwei Festbrennweiten- und zwei Zoomobjektive

2011-06-30 Mit insgesamt vier neuen Objektiven ergänzt Olympus die drei Neuvorstellungen im PEN-System. Interessant sind besonders die beiden Festbrennweiten, also das M.Zuiko Digital ED 12 mm 1:2.0 und des M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.8. Letzteres ist ein relativ günstiges Porträtobjektiv, das sich auch für Einsteiger empfiehlt. Das Weitwinkelobjektiv mit 12 Millimeter Brennweite will dagegen auch professionellen Ansprüchen genügen. Dazu kommen passend zum neuen Kamera-Design die beiden bereits für das PEN-System verfügbaren Zoomobjektive: das M.Zuiko Digital ED 40-150 mm F4.0-5.6 R und das M.Zuiko Digital 14-42 mm F3.5-5.6 II R. mehr … 


Olympus 12 mm F2 ED  [Foto: Olympus]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach