Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Unterstützung von AF-P-Objektiven

Firmwareupdates für diverse Nikon-DSLRs

2018-03-06 Nikon stellt für die zehn DSLRs D7100, D7200, D810, D810A, D800, D800E, Df, D4, D4S und D500 jeweils eine neue Firmwareversion bereit. Allen Updates gemein ist die bessere Unterstützung von AF-P-Objektiven. So verstellt sich beispielsweise der Fokus nicht mehr, wenn die Kamera in den Stromsparmodus geht und wieder aufgeweckt wird. Zudem blinkt nun der Fokusindikator, sobald die Naheinstellgrenze oder die Unendlichstellung erreicht ist. mehr … 


Nikon D500 mit 16-80 mm. [Foto: MediaNord]

WT-7-Unterstützung und Snapbridge-Fehlerkorrektur

Firmwareupdates für zahlreiche Nikon-DSLRs und Zubehör

2017-03-07 Nikon stellt für die DSLRs D3400, D5600, D7200, D500, D750, D810 und D810A sowie für den Systemblitz SB-5000 und das WLAN-Modul WT-7 neue Firmwareupdates zum Download bereit. Die Versionen C 1.11 für die D3400, C 1.01 für die D5600 und C 1.12 für die D500 beheben lediglich ein Verbindungsproblem der Kamera zur Snapbridge-App unter iOS 10.2. Die D7200, D750, D810 und D810A unterstützen nun den WLAN-Adapter WT-7, darüber hinaus werden zahlreiche Fehler behoben. mehr … 


Nikon D500 mit 16-80 mm. [Foto: MediaNord]

Kleinere Fehlerbehebungen

Firmwareupdate C 1.01 für die Nikon D7200

2016-04-26 Nikon stellt für die DSLR D7200 eine neue Firmware in der Version C 1.01 bereit. Diese sorgt dafür, dass die Firmwareversion im Menü und der 29. Februar in Schaltjahren korrekt angezeigt wird. Des Weiteren wurden bei Filmaufnahmen über externe HDMI-Rekorder bei gleichzeitiger Anzeige des Live-Views auf dem Kamerabildschirm in den ersten vier Sekunden ein Rauschen aufgezeichnet. Schließlich zeigte eine negative Belichtungskorrektur von Raw-Aufnahmen bei der kamerainternen Entwicklung via Bildbearbeitungsmenü nicht den gewünschten Effekt. Das Update kann von der Nikon-Website heruntergeladen und anhand der dortigen Anleitung vom Anwender selbst installiert werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte Hilfe bei seinem Fachhändler oder dem Nikon-Service bekommen können.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon D7200 AF-S DX 18-105 mm 3.5-5.6G ED VR. [Foto: MediaNord]

32 Seiten Testbericht als PDF

Ausführlicher digitalkamera.de-Testbericht zur Nikon D7200

2015-05-11 Als dritter kostenpflichtiger Test ist heute unser ausführlicher Testbericht zur Nikon D7200 Spiegelreflexkamera erschienen. digitalkamera.de-Tester Benjamin Kirchheim (Labor) und Martin Vieten (Praxis) haben die 1.200-Euro-Kamera eingehend unter die Lupe genommen. Martin Vieten vergleicht sie sowohl mit ihren Vorgängern als auch mit drei Konkurrenzmodellen und untersucht und beschreibt alle Ausstattungsmerkmale. mehr … 


Bereits auf der Titelseite des ausführlichen digitalkamera.de-Kameratests findet der Leser die Plus/Minus-Bewertung und das Testsiegel – in diesem Fall fünf von fünf "Dots" für die Nikon D7200. [Foto: MediaNord]

Mit Profikamera-Autofokus

Nikon stellt neues APS-C-Spitzenmodell D7200 vor

2015-03-02 Mit der D7200 kündigt Nikon ein neues APS-C-Spitzenmodell an, das Technologien auf der Vollformat-Profiklasse in die APS-C-Klasse bringt. Dazu gehört das Autofokusmodul Multi-CAM 3500 II mit 51 Messfeldern, davon 15 Kreuzsensoren. Der Autofokus arbeitet bei bis zu -3 LW, also sehr wenig Licht, der mittlere Kreuzsensor unterstützt bis F8 lichtschwache Objektive. Dem 24,2 Megapixel auflösenden CMOS-Sensor steht der Bildverarbeitungsprozessor Expeed 4 zur Seite, im Serienbildmodus schafft die D7200 100 JPEG-Aufnahmen oder 27 Raw-Bilder in Folge bei sechs Bildern pro Sekunde. mehr … 


Dank 51-Punkt-Autofokusmodul aus den Profikameras fokussiert die Nikon D7200 nun auch noch bei -3 LW Umgebungslicht. Auch der Serienbildpuffer wurde deutlich vergrößert: Bei 6 fps nimmt die D7200 nun 100 JPEG- oder 27-Raw-Aufnahmen in Folge auf. [Foto: Nikon]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach