Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Neuerscheinung

Frank Späth, "Lumix Superzoom Fotoschule FZ100, FZ45, TZ10, TZ8"

2010-10-25 Zweifelsohne sind die Lumix-Superzoom-Kameras von Panasonic ein Steckenpferd von Buchautor und Photographie-Chefredakteur Frank Späth. Das merkt man seinem auf die derzeitigen Modelle FZ45, FZ100, TZ8 und TZ10 aktualisierten Buch "Lumix Superzoom Fotoschule" an. Gekonnt geht Späth nicht nur auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Kameras ein, sondern zeigt auch Bildvergleiche. Kameraeinstellungen, die sich bedeutsam auf das Foto auswirken, werden ebenfalls an Beispielmaterial deutlich gemacht, wobei der Autor in den Bildunterschriften nicht mit Aufnahmetipps geizt. Die Lektüre dient dabei nicht nur als Handbuch-Ergänzung, sondern hilft auch bei der Kaufentscheidung, denn seinen Beruf als "Praxistester" kann Späth nicht verbergen – gut so! Die Fotoschule empfiehlt sich somit bereits vor dem Kauf der Kamera als Entscheidungshilfe. Das 216seitige Hardcover ist im Verlag Point of Sale erschienen und für 28 EUR bei digitalkamera.de und im Buchhandel erhältlich.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Lumix Superzoom Fotoschule"  [Foto: MediaNord]

Bessere Blitzbelichtung

Firmwareupdate 1.1 für Panasonic Lumix DMC-FT2, ZX3 und TZ8

2010-06-28 Panasonic verbessert bei seinen drei kompakten Digitalkameras Lumix DMC-FT2, ZX3 und TZ8 die Kompatibilität mit den Unterwasserblitzgeräten Inon S-2000, D-2000 und Z-240. Die Firmware 1.1 sorgt dafür, dass die Belichtung genauer ist. Das Update kann von der Panasonic-Website heruntergeladen und vom Benutzer selbst eingespielt werden, eine englischsprachige Anleitung soll dabei helfen. Wer sich das nicht zutraut, sollte den Kameraservice oder einen hilfsbereiten Händler um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-ZX3 [Foto: Panasonic]

Superzoom-Taschenkamera

Labor-Bildqualitätstest der Panasonic Lumix DMC-TZ8

2010-05-26 Der Superzoomknirps Panasonic Lumix DMC-TZ8 ist die "Konsumer-Version" der TZ10, die wir bereits umfangreich getestet haben. Die Foto-Bildqualität der TZ8 haben wir nun in den Kriterien Auflösung und deren Randabfall, Rauschen, Dynamik, Randabdunklung, Verzeichnung und vielen anderen Details (inkl. Autofokusgeschwindigkeit) getestet. Dabei zeigt sich ähnlich der Vorgängerin TZ6, dass Panasonic alles daran setzt, die Bildqualität mit elektronischen Tricks zu verbessern. Das wird z. B. bei der Verzeichnung, dem Rauschen oder der Vignettierung sichtbar, die allesamt auf sehr gutem Niveau sind.

Ob dadurch die Bildqualität für Hobbyfotografen taugt, zeigen die Messergebnisse im Einzelnen. Sie sind mittels zahlreicher Diagramme, Ausschnitten aus Testbildern, eines Kommentars des Testingenieurs und einer Schulnotentabelle aufbereitet. Der Labortest kostet 1,40 EUR im Einzelabruf, Inhaber einer Labortest-Flatrate (je nach gebuchtem Zeitraum 4,16 bis 9,90 EUR monatlich) zahlen nichts extra.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-TZ8 [Foto: MediaNord]

Lifestyle und Superzoom

Panasonic legt Lumix DMC-FT2, FX66, ZX3, TZ8 und TZ10 nach

2010-01-26 Vor knapp drei Wochen stellte Panasonic fünf Einsteigerkameras vor, nun legt der Elektronikriese mit fünf anspruchsvolleren Digitalkameras nach. Die Lumix DMC-FT2 ersetzt die wasserdichte FT1. Die 4,6fach-Zoomkamera bringt vor allem mehr Auflösung (14,1 Megapixel) und einige neue "Software"-Features mit. Gleiches gilt auch für die DMC-FX66, die die Vorgängerin FX60 ersetzt. Mit der 8fach-Zoomkamera DMC-ZX3 hingegen bekommt die ZX1 eine größere Schwester mit mehr Auflösung (14,1 Megapixel) und HD-Videofunktion im AVCHD-Lite-Format. Die TZ8 und TZ10 lösen die Erfolgsmodelle TZ6 und TZ7 ab. Auch sie bringen mehr Auflösung mit, vor allem aber zeichnet sich die TZ10 durch ein eingebautes GPS aus. mehr … 


Panasonic Lumix DMC-TZ10 [Foto: Panasonic]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach