Meldungen

3 Ergebnisse
News als RSS Feed

Bridge-König?

Labor-Bildqualitätstest der Fujifilm FinePix S200EXR

2009-10-30 Gegenüber ihrer Vorgängerin S100FS besitzt die Fujifilm FinePix S200EXR einen kleineren Bildsensor, was die EXR-Technologie ausgleichen soll. Ob sie das wirklich schafft, zeigen die Messungen des Testlabors u. a. mit der Auflösung in der Bildmitte und am Rand, dem Rauschen, Verzeichnung und Vignettierung, Tonwertverlauf, Ein- und Ausgangsdynamik sowie der Autofokusgeschwindigkeit. Bis ISO 400 kann sich die Bildqualität sehen lassen, darüber weniger – EXR ist keine Wundertechnologie. Dafür stimmen die optischen Eigenschaften des Objektivs positiv. Die Messergebnisse sind in Diagrammen, Tabellen sowie Ausschnitten aus Testbildern sehr anschaulich aufbereitet. Dazu gibt es einen Kommentar des Testingenieurs und eine Schulnotentabelle als Endbewertung. Der ausführliche Test der FinePix S200EXR kostet mit allen Details 1,40 EUR im Einzelabruf, ist aber auch zusammen mit anderen Protokollen (z. B. der FZ38) für eine Monatspauschale von 4,16 bis 9,90 EUR (je nach gebuchtem Nutzungszeitraum) einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm Finepix S200EXR [Foto: Fujifilm]

Aufwertung

Fujifilm bundelt EXR-Kameras mit Nik Color Efex Pro 3.0

2009-10-24 Auf der deutschlandweiten Fujifilm EXR-Tour (siehe weiterführenden Link) haben die Besucher die Möglichkeit, nicht nur die Kameras der kompakten EXR-Serie zu testen, sondern bekommen beim Erwerb einer Kamera mit SuperCCD EXR Sensor eine im Preis inbegriffene Standalone-Version der Software Color Efex Pro 3.0 Standard von Nik Software dazu. Color Efex Pro 3.0 ist ein Programm zur selektiven Retuschierung und Farbkorrektur sowie weiteren kreativen Bearbeitung von digitalen Fotos. Dem Benutzer stehen 15 Farbfilter zur Bearbeitung digitaler Bilder zur Verfügung und dank U Point ist der Fotograf auch ohne Masken und Ebenen in der Lage, einzelne Bereiche des Bildes gezielt zu bearbeiten. Color Efex Pro 3.0 ist auch kompatibel mit Adobe Photoshop, Lightroom, Elements, Apple Aperture, sowie Nikon Capture NX 2. Die UVP für die limitierten Bundles betragen: 279 EUR mit der F70EXR, 349 EUR mit der F200EXR und 499 EUR mit der S200EXR.  (Dennis Imhäuser)

Weiterführende Links

Nik Software Color Efex Pro 3.0 Standard Edition [Foto: Nik Software]

Von Super CCD EXR bis Touchscreen

FinePix S200EXR, F70EXR, J27, J30, Z37 und Z300 neu bei Fujifilm

2009-07-22 Vom Super-CCD-EXR-Sensor über Superzoom bis hin zu superstylish – in Fujifilms neuem Kameraportfolio, das zur IFA 2009 auf den Markt kommen wird, ist alles dabei. Im Bereich Super CCD EXR baut Fujifilm sein Angebot mit der S200 EXR und der F70EXR weiter aus. Beide gehören mit 14,3- und 10fachem optischem Zoom zur Klasse der Superzooms, die F70EXR setzt aber verstärkt auf ihre kompakten Maße. Für Einsteiger eignen sich die beiden Modelle FinePix J27 und J30 sowie die Z37, die mit fünf knalligen Farbvarianten und Blog-Modus die junge Fotografengeneration ansprechen soll. Nicht nur licht- sondern auch berührungsempfindlich präsentiert sich die FinePix Z300 mit Touchscreen. Das Aufgebot wird durch das Fujifilm Real 3D System abgerundet, über das wir aufgrund seiner Ausgefallenheit gesondert berichten (siehe weiterführende Links). mehr … 


Fujifilm Finepix S200EXR [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach