Meldungen

2 Ergebnisse
News als RSS Feed

Keine Ablösung in Sicht

2006-05-30: Fujifilm FinePix Z3 darf nicht Nachfolge der FinePix Z1 antreten

2006-05-30 Die Erhöhung des Rentenalters ist in Deutschland nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Digitalkameras ein Thema: Nachdem bereits vor einiger Zeit von Fujifilm beschlossen wurde, die FinePix Z2 zumindest nicht in Deutschland einzuführen, darf nun auch die – heute in vielen Ländern offiziell vorgestellte – FinePix Z3 hierzulande nicht die Nachfolge der Z1 antreten. Demnach bleibt die Z1 im "aktiven Dienst", und die deutschen Konsumenten müssen zusehen, wie die Z3 teils mit ganz neuen, teils mit der Z2 eingeführten Ausstattungsmerkmalen anderen Märkten (u. a. Japan, USA und England) vorbehalten bleibt. Zu den o. g. Ausstattungsmerkmalen gehören u. a. ein SuperCCD-Sensor 6. Generation, ein eingebauter 10-MByte-Speicher, eine erweiterte Mehrfeldmessung (über nunmehr 256 Messfelder), der neue i-Flash-Blitzmodus für eine bessere Abstimmung zwischen Blitzlicht und Umgebungslicht (bei Verwendung hoher Empfindlichkeiten), ein Blitzlicht/Umgebungslicht-Bildvergleich durch Doppelauslösung, eine höhere Bildschirmauflösung, ein verbesserter Kratzschutz für LC-Bildschirm, eine Fast-Infrared-Infrarotschnittstelle (zumindest bei den Modellen für den japanischen Markt), ein erweiterter Lichtempfindlichkeitsstufenbereich, ein extra Belichtungsprogramm zur Verringerung des Verwacklungsrisikos, neue Motivprogramme usw. Zumindest für die ausländischen digitalkamera.de-Besucher soll es aber – wie schon bei der Z2 – ein eigenes Datenblatt zur FinePix Z3 geben; weitere Infos finden interessierte Besucher sonst noch auf den entsprechenden Produktseiten des internationalen Fujifilm-Webauftritts.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Fujifilm FinePix Z3 [Foto: Fujifilm Deutschland]

Neue Ultrakompakte von Fujifilm

2005-10-10: Neue Fujfilm FinePix Z2 bleibt Deutschland zunächst vorenthalten

2005-10-10 Die heute von mehreren Fujfilm-Niederlassungen angekündigte neue Ultrakompaktkamera FinePix Z2 wird – der Europazentrale des Herstellers zufolge – bis auf Weiteres nicht in Deutschland eingeführt. Bei der FinePix Z2 handelt es sich um eine modifizierte Version der FinePix Z1, die sich nur in einigen wenigen Punkten von dieser unterscheidet. So wurde der Einstellungsbereich für die Lichtempfindlichkeitsstufen bzw. für die Signalverstärkung auf ISO 1.600 (ISO 800 bei der Z1) ausgedehnt und ein feiner auflösender LC-Farbbildschirm (232.000 statt 115.000 Pixel) eingebaut. Darüber hinaus kann die FinePix Z2, im Gegensatz zur FinePix Z1, Serienbilder aufnehmen und via Infrarot mit dem Fuji-Mobildrucker MP-100 kommunizieren. In den Ländern, wo die "Z2" auf den Markt kommt, haben die Käufer die Wahl zwischen 4 Farbvariationen (Silber, Schwarz, Weiß, Rot). Für alle Interessierten halten wir ein entsprechendes Datenblatt bereit.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Fujifilm FinePix Z2 [Foto: Fujifilm Deutschland]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach