Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Hart im Nehmen

Olympus' erste IFA-Neuheit heißt mju Tough 6010

2009-07-20 Zur CES in Las Vegas Anfang des Jahres gab es die mju Tough 6000. Zur IFA Anfang September 2009 in Berlin beschert uns Olympus nun die mju Tough 6010. Im Vergleich zur 6000er fallen beim Neuling zwei Dinge ins Auge: Statt 10 Megapixel löst die mju Tough 6010 12 Megapixel auf. Außerdem ist sie mit sogenannten Magic Filtern ausgestattet, die Effekte wie Lochkamera, Pop Art, Fish Eye oder Skizze ermöglichen. Der Rest der Ausstattung entspricht der des im Januar vorgestellten Modells mju Tough 6000. Dazu gehören der Einsatz bis zu einer Wassertiefe von 3 m, Stoßfestigkeit bis zu einer Fallhöhe von 1,5 m und der Einsatz bis -10 °C. Die 3,6fache Zoomoptik deckt eine Brennweite von 28 bis 102 mm ab. Auch Tap-Control zur Steuerung der Kamera durch einfaches Antippen des Gehäuses ist wieder mit an Bord. mehr … 


Olympus mju Tough 6010 [Foto: Olympus]

Kleine Fehler beseitigt

Firmwareupdate 1.1 für die Olympus mju Tough 6000

2009-04-14 Olympus veröffentlichte heute die Firmware 1.1 für die unterwassertaugliche Kamera mju Tough 6000. Dabei wurde zum einen die Lautstärke im Wiedergabemodus erhöht und zum anderen die Farbgebung von Bildern in den Unterwassermodi "Wide 1", "Wide 2" und "Macro" optimiert. Wie üblich kann das Update von einem Händler, dem Olympus Service oder dem Benutzer selbst durchgeführt werden. Dafür wird ein PC mit Olympus Master Software und einem Internetanschluss benötigt, wobei dann die Kamera mit frisch geladenem Akku an den PC angeschlossen werden muss.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Olympus mju Tough 6000 [Foto: MediaNord]

Alltagstauglich?

Olympus mju Tough 6000 auf Bildqualität getestet

2009-03-10 Die Olympus mju Tough 6000 ist die Einsteiger-Vertreterin der neunen, robusten und wasserdichten Tough-Digitalkameras von Olympus. Ob sie aber nicht nur Sand, Wasser und Staub stand hält, sondern auch unseren Bildqualitätsanforderungen, haben wir nun getestet. Die Labor-Messergebnisse sind in Form von Diagrammen sowie Ausschnitten aus Testbildern anschaulich illustriert. Dazu gibt es einen Kommentar des Testingenieurs und eine Schulnotentabelle als Endbewertung. Dabei zeigt sich einmal wieder, dass der Bildprozessor maßgeblich eingreift, um etwa die Randabdunklung zu verringern. Der Test mit allen anderen Details kostet 1,40 EUR im Einzelabruf, ist aber auch gegen eine Monatspauschale von 4,16 bis 9,90 EUR (je nach gebuchtem Nutzungszeitraum), zusammen mit allen anderen Protokollen, unbegrenzt im gebuchten Zeitraum einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus mju Tough 6000 [Foto: MediaNord]

Die kleinste 10-fach-Zoomkamera und wasserdichte Modelle

Sechs neue Olympus mju Modelle zur CES 2009

2009-01-07 Olympus präsentiert heute nicht weniger als zehn neue Digitalkameras. Sechs davon gehören der mju-Reihe an, könnten aber verschiedener nicht sein. Ein Highlight ist die mju 9000, die kompakteste 10-fach-Zoomkamera am Markt. Ihre beiden kleineren Schwestern mju 5000 und mju 7000 zoomen nicht ganz so stark, aber alle Drei haben eine Auflösung von 12 Megapixeln. Die mju 550 WP glänzt hingegen durch ihre Wasserdichtigkeit, Tauchgänge bis 3 m sind für sie kein Problem. Eins der beiden neuen mju-Tough-Modelle geht noch ein Stück weiter: 10 m tief taucht sie, einen Sturz aus 2 m Höhe steckt sie weg, und das Gehäuse ist bis 100 kg belastbar. mehr … 


Olympus mju Tough 6000 [Foto: Olympus]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach