Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Fachzeitschriftenschau

Highlights im Sommerloch

2007-07-06 Aus der sommerlichen Doppelausgabe 08-09/2007 von "DigitalPhoto" aus dem falkemedia-Verlag, die bereits am 6. Juli erschienen ist, bietet der Download-Service in der neu benannten Rubrik "Kiosk" von digitalkamera.de seinen Lesern einige Highlights zum Einzelabruf als PDF an. Außer der für Kamera-Kaufinteressenten aufschlussreichen, monatlich aktualisierten Digitalkamera-Bestenliste sind dies Testberichte der Olympus E-410, der Sigma SD14, der Sony Cyber-shot DSC-H9, der Olympus mju 770 SW und der Pentax Optio W30. Auch bei den Kollegen der Fotofachzeitschrift "ProfiFoto" sind wir in deren Sommer-Doppelausgabe 07-08/2007 (erschienen am 27. Juni) fündig geworden und offerieren unseren Lesern (jeweils mit Genehmigungen der Redaktionen, versteht sich) daraus Einzeltests der Nikon D40x und der Mittelformat-Profikamera Hasselblad H3D-31 zum Download. Die jeweiligen Titel (nebst Headlines) finden unsere Leser in den weiterführenden Links.

Diese (und weitere) Artikel können in der Rubrik "Kiosk" bei digitalkamera.de einzeln online als PDF-Datei zum Ausdrucken abgerufen werden. Vor dem (kostenpflichtigen) Herunterladen erhält der Interessent zunächst noch weitere Informationen über Inhalt, Dateigröße, Seitenzahl und Preis der einzelnen Fachbeiträge. Erst danach kann er sich für den Kauf des Artikels entscheiden, indem er den Link "jetzt herunterladen" wählt. Die Zahlung erfolgt dann über Firstgate oder mittels Wertschecks, die in Größen von 5, 10, 20 und 50 EUR in "Mein digitalkamera.de" erworben werden können. Um dem Leser vor dem Kauf kostenfrei einen grundsätzlichen Eindruck von angebotenen Artikeln zu verschaffen, besteht auf der Download-Seite außerdem die Möglichkeit, einen älteren Artikel testweise (kostenlos) als PDF-Datei herunter zu laden.  (Jan-Gert Hagemeyer)


DigitalPhoto 01/2009 [Foto: MediaNord]

Leistungskurs Arabisch und Thailändisch

Olympus veröffentlicht Sprachen-Update für mju 770SW und mju 760

2007-05-15 Olympus hat heute eine neue Firmware für seine beiden Kompaktdigitalkameramodelle mju 770SW (µ770SW) und mju 760 (µ760) veröffentlicht, welche das Menüsprachen-Repertoire dieser beiden Kameras um die arabische und thailändische Sprache erweitert. Bei Olympus-Kameras der jüngsten Generation sind solche Sprachen-Updates in der Regel nicht mehr notwendig, da sie schon ab Werk eine stattliche Anzahl an Menüsprachen beherrschen; wer keine Verwendung für die beiden neuen Sprachen hat, braucht die Firmware mit der Versionsnummer 1.1 natürlich nicht einzuspielen, weil sie nichts anderes als die Erweiterung des Sprachschatzes der zwei Olympus-Kameras bewirkt. Um seine Kamera auf den neuesten Firmware-Stand zu bringen, braucht man nicht einmal irgend einem Link zu folgen, sondern einfach die Olympus-Master-Software zu öffnen (sofern diese schon auf dem Computer installiert ist), die Kamera über das USB-Kabel mit dem Rechner zu verbinden und eine Internet-Verbindung aufzubauen. Aus der Olympus-Master-Software heraus ruft man dann die Kamera-Update-Funktion aus dem Online-Service-Menü auf – alles andere erledigt die Software bzw. der Computer.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Olympus mju 770 SW Titangrau [Foto: Olympus Imaging Europa GmbH]

Ergebnisse aus dem Testlabor

Sieben digitale Allround-Kameras mit Schulnoten bewertet

2007-03-23 Unter den soeben aus unserem Testlabor entlassenen kompakten und allesamt alltagstauglichen Digitalkameras verdient die neue Olympus SP-550 UZ besondere Erwähnung. Denn die mit 116 x 79 x 78 mm und einem Gewicht von 445 Gramm (betriebsbereit) fast noch als kompakt zu bezeichnende Superzoomkamera mit 18-fachem Brennweitenbereich (von 28 bis 504 mm entspr. KB) ist derzeit Weltrekordhalter in Sachen Universalität. Ob sie diesen besonderen Status auch im Testlabor beweisen konnte, zeigt das DCTau-Protokoll (mit Schulnoten für alle Features) in digitalkamera.de. Als weitere Testergebnisse stellen wir in der heutigen Ausgabe sechs weitere Protokolle von digitalen Kompaktkameras zur Abfrage ihrer jeweiligen Bildqualitäten zur Verfügung: von der Canon PowerShot A550, Fujifilm FinePix F40fd, Kodak V803, Olympus mju 760, mju 770 SW und der Panasonic Lumix DMC-FX30.

Damit stehen unseren Lesern inzwischen genau 666 Testprotokolle von frühen bis zu brandaktuellen Digitalkamera-Modellen zum Abruf zur Verfügung. Per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr stehen ihre kommentierten und mit Schulnoten bewerteten Prüfprotokolle jederzeit zum Abruf bereit (siehe weiterführende Links unten). Grundlegende Informationen über das Testverfahren sowie drei Testbeispiele stehen unter den weiteren, unten aufgeführten Links ebenfalls ständig (natürlich kostenlos) zur Verfügung.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Olympus SP-550UZ [Foto: MediaNord e.K.]

Flickenteppich

Eindrücke von der PMA 2007 in Las Vegas

2007-03-12 Nun ist sie also vorbei, die 83. PMA Convention and Trade Show in der Geschichte der Photo Marketing Association, die vom 8. bis 11. März 2007 in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada stattgefunden hat. Und die große Frage ist, was hat die Kombination aus Messe und Kongress für jeden einzelnen Teilnehmer gebracht? In erster Linie natürlich jede Menge neue Produkte für den Consumer und zum Zweiten Geschäfte, denn dafür ist die Messe gedacht. Die Händler sehen sich alles an und kaufen, was sie im nächsten Jahr an die eigene Kundschaft weiterverkaufen möchten. Davon abgesehen ist die Frage nach dem Messeergebnis nicht so leicht zu beantworten. Die Aussagen gehen zwischen totaler Euphorie über den Messeerfolg und Langeweile mit immer gleichen Produkten und wenig wirklich spannenden Neuerungen hin und her. So wirkt die PMA wie ein Flickenteppich, aus dem man die Tendenzen und Trends – im Besonderen natürlich mit Blick auf den deutschen Markt – herausfiltern muss. mehr … 


PMA 2007 Eingangsbereich [Foto: Daniela Schmid]

Fortsetzung folgt

Allwetter-Kameras mju 760 und mju 770 SW neu bei Olympus

2007-01-25 Dicht auf den Fersen der heute von Olympus vorgestellten FE-Modelle FE-210, FE-230, FE-240 und FE-250 (siehe aktuelle Tagesnews auf der Startseite von digitalkamera.de) folgen zwei weitere Kompaktdigitalkameras des japanischen Konstrukteurs. Die mju 760 (µ760) und die mju 770 SW (µ770 SW) werden dabei auch diesmal wieder dem Ruf der mju-Kameras gerecht, dem nassen Element zu trotzen – die Letztere sogar ein "klein bisschen" mehr als die Erstere. Und das ist beileibe noch nicht alles, wogegen die beiden Edelminis gewappnet sind. mehr … 


Olympus mju 770 SW Titangrau [Foto: Olympus Imaging Europa GmbH]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach