Meldungen

6 Ergebnisse
News als RSS Feed

Zweigespann

Zwei Objektive für ein Superzoom mit der Kodak EasyShare V610

2006-04-25 Wenn unter den Blinden der Einäugige König ist, dann muss folglich der Zweiäugige König unter den Einäugigen sein. Ob die neue EasyShare V610 von Kodak das Zeug zum Monarchen hat, kann man nicht mit Bestimmtheit sagen, aber den Titel der kleinsten Superzoom-Kamera darf das jüngste Kompaktdigitalkameramodell von Kodak auf jeden Fall tragen. Denn mit den 2 Objektiveinheiten im nur 110 x 55 x 23 mm kleinen Gehäuse deckt die Bluetooth-kompatible Kamera einen Brennweitenbereich von umgerechnet 38 bis 380 Millimeter fast lückenlos ab. mehr … 


Kodak EasyShare V610 [Foto: Kodak]

Aktuelle Fachzeitschriften-Schau

Elf Fachartikel aus DigitalPhoto, Macwelt, PC-Welt und ProfiFoto

2006-04-14 Den aktuellen Ausgaben der Fachzeitschriften "DigitalPhoto", "Macwelt", "PC-Welt" und "ProfiFoto" – unseren Partnern im so genannten Paid-Content-Verbund – haben wir insgesamt elf Tests, Workshops, Ratgeber und eine Digitalkamera-Bestenliste entnommen und stellen sie unseren Lesern einzeln zum Abruf als PDF-Dateien (gegen Zahlung einer geringen Gebühr) bereit. Darunter Einzeltests der Canon EOS-1D Mark II N, der Messsucher-Digitalkamera Epson R-D1, der "zweiäugigen" Kodak EasyShare V570 und der allwettertauglichen Olympus mju 700. Auch die monatliche "DigitalPhoto-Bestenliste" aller von der Fotofachzeitschrift bisher getesteten Modelle (derzeit 153) erfreut sich großer Beliebtheit und steht zum Herunterladen bereit. Aus "Macwelt" sind eine Marktübersicht über Fotosoftware zum Organisieren/Sichten, Drucken, Bearbeiten und Präsentieren von Digitalfotos, ein Workshop über Bildanimation in Photoshop (Morph) sowie ein Test von sechs verschiedenen Programmen zur RAW-Konvertierung verfügbar. "PC-Welt" steuert einen Vergleichstest von sechs Kombigeräten und sechs Scannern zum Digitalisieren von Dias oder Negativen bei. Aus der neuen Ausgabe von "ProfiFoto" schließlich kommt der Test des digitalen Mittelformat-Rückteils an der Mamiya 645 AF DII, etwas für Spezialisten und Profis.

Die Testberichte können bei digitalkamera.de einzeln online als PDF-Datei zum Ausdrucken abgerufen werden. Vor dem (kostenpflichtigen) Herunterladen erhält der Interessent zunächst noch weitere Informationen über Inhalt, Dateigröße, Seitenzahl und Preis der einzelnen Zeitschriften-Beiträge. Erst danach kann er sich für den Kauf des Artikels entscheiden, indem er den Link "jetzt herunterladen" wählt. Die Zahlung erfolgt dann über Firstgate oder mittels Wertschecks, die in Größen von 5, 10, 20 und 50 EUR in "Mein digitalkamera.de" erworben werden können. Um dem Leser vor dem Kauf kostenfrei einen Eindruck bisher angebotener Artikel zu verschaffen, besteht auf der Download-Seite außerdem die Möglichkeit, einen älteren Artikel testweise als PDF-Datei herunter zu laden.
  (Jan-Gert Hagemeyer)


DigitalPhoto 01/2009 [Foto: MediaNord]

Aus dem Testlabor

Fünf neue DCTau-Tests für aktuelle Kompaktkameras verfügbar

2006-03-17 Kompakte Digitalkameras stehen hoch in der Gunst der Ein- und Umsteiger in die digitale Fotografie. Und für die Kaufentscheidung werden gerne vertrauenswürdige Informationsquellen herangezogen, die über die Hersteller-Werbung und deren technische Informationen hinausgehen. Denn es ist in jedem Fall hilfreich, etwa über die Bildqualität der Kaufkandidaten etwas mehr zu wissen als im Prospekt steht. Hierzu eigene Tests anzustellen, wäre ein Weg, aber diese Gelegenheit wird vom Fotofachhandel nicht generell geboten. Also kommt der zweitbeste Weg dafür infrage, nämlich Messergebnisse aus einem unabhängigen Testlabor heranzuziehen und zu vergleichen. Aus diesem Grund veröffentlicht digitalkamera.de unregelmäßig, aber immer wieder so genannte DCTau-Tests aus dem Münchener Digital-Camera-Testlabor von Anders Uschold (daher die Abkürzung DCTau). Aus den DCTau-Testprotokollen lassen sich mit etwas Sachkenntnis (siehe dazu weiterführende Links unten) wichtige Erkenntnisse über die zu erwartende Bildqualität ziehen, und zwar sowohl für Kameras mit festem Objektiv wie auch für digitale Spiegelreflexkameras mit unterschiedlichen Wechselobjektiven. So etwa über die Auflösung, die Verzeichnung, Vignettierung und das Rauschverhalten. Mit diesem Wissen "munitioniert", kann man dann auch beim Fachhändler seiner Wahl weiterführende Fachgespräche führen oder offene Fragen stellen, um die optimale Digitalkamera für die eigenen Zwecke zu finden.

Soeben erschienen und dem Portfolio mit bisher 441 getesteten Digitalkamera-Modellen hinzugefügt sind fünf neue DCTau-Testprotokolle für folgende aktuelle Kameramodelle: Olympus SP-350, Fujifilm FinePix E900, Canon PowerShot A620, Kodak V570 und Panasonic Lumix DMC-FZ7. Per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr stehen diese und derzeit weitere 435 DCTau-Testprotokolle ständig zum Abruf bereit (siehe weiterführende Links unten). Auch grundlegende Informationen über das Testverfahren und alle bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele stehen unter den weiteren, unten aufgeführten Links ebenfalls rund um die Uhr zum Abruf bereit.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Digitalkamera Olympus SP-350 [Foto: Olympus Europa]

So unterschiedlich und doch so ähnlich

EasyShare-Neuheiten Z650 und C663 von Kodak ausführlich dargelegt

2006-01-05 Heute hat Kodak Deutschland die baldige Markteinführung der vor wenigen Tagen von Kodak USA vorgestellten EasyShare-Neuheiten Z650 und C663 angekündigt. Ein guter Anlass, die kurz nach der "Doppeloptik"-Kamera V570 präsentierten Kompaktdigitalkameramodelle nach bereits erfolgter Veröffentlichung der entsprechenden digitalkamera.de-Datenblätter nun detailliert zu beschreiben. Trotz unterschiedlicher Zoomstärke liegen die Superzoom-Kamera Z650 und das kompaktere Modell C663 preislich und auflösungstechnisch nicht sehr weit auseinander. mehr … 


Kodak EasyShare Z650 [Foto: Kodak]

Mit der Kraft der zwei Augen

Kodaks "doppeläugiges" EasyShare-Modell V570 Dual Lens im Detail

2006-01-03 Nachdem wir gestern die kurzfristige Ankündigung der neuen EasyShare-Kamera V570 von Kodak durch eine Sondermeldung und ein ausführliches Datenblatt spontan abgedeckt hatten, aber zeitlich nicht mehr in der Lage waren, mehr über die Kamera zu berichten, wollen wir jetzt die Gelegenheit ergreifen, ausführlich auf den Sonderling einzugehen. Denn außergewöhnlich ist die V570 mit ihren zwei übereinander aufgereihten Objektiven schon. Dabei kennen manche Web-"Schnüffler", die ständig das Internet nach den neuesten Gerüchten durchforsten, die Kodak-Neuheit schon etwas länger. mehr … 


Kodak EasyShare V570 [Foto: Kodak]

Sondermeldung vom 02.01.2006

Kodak stellt 'doppeläugige' Digitalkamera EasyShare V570 vor

2006-01-02 Nicht ganz unerwartet, aber dennoch etwas überraschend (da ohne offizielle Presse-Vorankündigung) hat Kodak heute sein neuestes Kompaktdigitalkameramodell aus der EasyShare-Familie namens V570 vorgestellt. Das Besondere an dieser ganz aussergewöhnlichen 5-Megapixel-Kamera sind die 2 übereinander gesetzten Objektive (23mm-Festbrennweite und 39-117mm-Zoom), zwischen denen sich im laufenden Betrieb umschalten lässt. Schon seit einiger Zeit geistern erste inoffizielle Bilder und Daten zu dieser "doppeläugigen" Digitalkamera im Internet herum; spätestens seit heute steht fest, dass es sich bei diesen Informationen nicht um irgendwelche Hirngespinste, sondern um harte Fakten handelt. Leider kommen wir heute nicht mehr dazu, die Kodak EasyShare V570 ausführlich vorzustellen, aber die technischen Daten der Kamera stellen wir unseren Besuchern schon mal in Form eines sehr ausführlichen digitalkamera.de-Datenblatts zum Abruf bereit. Die komplette Meldung folgt dann morgen im Laufe des Tages.  (Yvan Boeres)

Weiterführender Link

Kodak EasyShare V570 [Foto: Kodak]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach