Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Doppeljubiläum

2008-04-27: Ricoh feiert 70 Jahre Kameraproduktion, 30 Jahre in Deutschland

2008-04-27 Als kürzlich die neue Ricoh R8 in den Handel kam, hätte der der japanische Hersteller damit ein Doppeljubiläum verbinden können: 70 Jahre Kameraentwicklung und -produktion in Japan und 30 Jahre Präsenz in Deutschland. Tatsächlich lautet das Motto des multinationalen Konzerns mit weltweit 81.900 Mitarbeitern in 150 Ländern "Innovation aus Tradition". Die Deutschlandzentrale wurde 1978 gegründet und ist gerade von Frankfurt nach Hannover verlegt worden. Hauptprodukte sind heute Drucker, Faxgeräte, Scanner, Großformatkopierer und andere netzwerkfähige Systeme für den digitalen Workflow im Büroalltag und im High-Volume Produktionsumfeld. Damit steht das Unternehmen im Wettbewerb zu Xerox, Hewlett Packard oder Konica Minolta. Die Ricoh Company, Ltd. mit Zentrale in Tokio hat sich dabei auch immer eine kleine, aber feine Kameraabteilung geleistet. Sie hat fast nie Produkte für den Massenmarkt hergestellt, sondern immer erfolgreiche Nischenprodukte. digitalkamera.de nimmt all dies zum Anlass für eine Retrospektive auf technologische Highlights in der Ricoh-Kamera- und Digitalkamerahistorie. mehr … 


Ricoh Jubiläums-Sticker [Foto: Medianord e.K.]

Aufrüstung

2004-12-29: Ricoh bringt die Caplio R1v mit 5 Megapixel

2004-12-29 Erst zur Photokina vorgestellt und seit Ende September auf dem deutschen Markt, kündigt die Ricoh Company, Ltd., Tokyo/Japan, bereits eine von 4 auf auf 5 Megapixel aufgerüstete Version der erfolgreichen Caplio R1 mit der Bezeichnung R1v an. Die Zusatzbezeichnung "v" meint dabei nicht etwa Victory, sondern schlicht und einfach den neuen CCD-Bildsensor. Alle übrigen Features der Caplio R1/R1v bleiben erhalten, zumal diese der Vorgängerin R1 bereits zu etlichem Respekt in der Fachwelt verholfen haben. Dazu gehören vor allem das 4,8-fache Zoomobjektiv (28-135 mm entsprechend KB) im ultraschlanken und leichtgewichtigen Gehäuse mit nur 25 mm Tiefe und 150 g Gewicht (ohne Akku und Speicher). Das Zoomobjektiv verschwindet darin nach dem so genannten "Retracting Lens System", wobei eine Linsengruppe aus dem Strahlengang herausgeschwenkt wird (siehe weiterführende Links). Außerdem zeichnet sich die aktualisierte v-Version durch ihre sehr kurzen Bereitschafts- und Auslöseverzögerungen sowie durch einen Macro-Modus mit einer kürzesten Distanz von nur 1 cm zur Frontlinse aus. Lediglich die Gehäusefarben wurden geändert: statt Schwarz und Silber (R1) gibt´s die R1v in Schwarz und Champagner Gold. Ein entsprechendes Datenblatt der Neuen mit dem größeren Chip folgt in Kürze. Die R1v wird ab Mitte Januar in Deutschland zum Preis von ca. 300 EUR verfügbar sein.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Rico Caplio R1v [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]

Kartenspiel

2004-12-08: Neue Ricoh-R1-Firmware verbessert Speicherkartenkompatibilität

2004-12-08 Ein kürzlich auf der Support-Homepage von Ricoh veröffentlichtes Update, das die Firmware der Caplio R1 auf den neuesten Stand (Version 1.07) bringt, macht Schreibfehler beim Abspeichern von Bildern auf SD-Speicherkarten seltener. mehr … 


Ricoh Caplio R1 [Bild: Ricoh] [Foto: Bild: Ricoh]

Taillengröße "extraschmal"

2004-08-19: Ricoh stellt Photokina-Neuheiten Caplio R1 und RZ1 vor

2004-08-19 Ist die Magersucht beim Menschen eher gesundheitsschädlich, können Digitalkameras ihrem Schlankheits- bzw. Schönheitsideal ganz ohne Gesundheitsrisiken (abgesehen von dem erhöhten Verwacklungsrisiko) nachgehen. Dem Trend zu immer kleineren bzw. dünneren Digitalkameras folgt nun auch Ricoh mit den beiden neuen Caplio-Modellen R1 und RZ1, die beide 25 mm flach sind. Die Ricoh Caplio R1 bringt es sogar fertig, diese "Taillengröße" bei gleichzeitig vergrößertem optischem Zoomfaktor beizubehalten. mehr … 


Ricoh Caplio R1 [Foto: Ricoh] [Foto: Foto: Ricoh]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach