Meldungen

20 Ergebnisse
News als RSS Feed

Neue Funktionen und Verbesserungen

2011-04-27: Firmwareupdate 1.10 für die Samsung NX100 und 1.30 für die NX10

2011-04-27 Samsung stellt für seine spiegellosen Systemkameras NX10 und NX100 eine neue Firmware bereit. Sowohl die Version 1.30 für die NX10 als auch die NX100 für die NX100 bringen dieselben Verbesserungen und Funktionen mit sich: Neu ist eine Panoramafunktion, die in den Motivprogrammen zu finden ist. Außerdem soll der ohnehin schon recht gute Autofokus bei geringen Kontrast oder wenig Licht nochmal besser geworden sein. Mit den neuen i-Function-Objektiven 18-55 II, 55-200 II und 18-200 sind die Kameras nun ebenfalls kompatibel. Auch bei den Videoaufnahmen gab es zwei Änderungen: Der kontinuierliche Autofokus ist nun standardmäßig eingeschaltet und die Komprimierung beziehungsweise Berechnung der Videos wurde optimiert. Die Firmwareupdates können von der Samsung-Support-Website herunter geladen und nach der dortigen, momentan nur in Englisch vorliegenden Anleitung installiert werden. Wer sich das Verfahren nicht zutraut, sollte den Samsung-Support oder seinen Händler um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX100 mit 1:3.5-5.6 20-50mm ED i-Function  [Foto: MediaNord]

Fünf in 2011

2011-03-11: Samsung kündigt fünf neue NX-Objektive für das laufende Jahr an

2011-03-11, aktualisiert 2014-09-29 Das Objektivprogramm von Samsungs NX-System ist bisher sehr überschaubar, doch das soll sich im Laufe des Jahres ändern. Jeweils im Mai, Juli, August, Oktober und Dezember will der koreanische Hersteller ein neues Objektiv eingeführen. Zunächst wird es ein 18-200-mm-Superzoom geben. Es folgen ein 16-mm-Weitwinkel-Pancake, ein 60-mm-Makro, ein 85-mm-Porträtobjektiv und ein 16-80-mm-Standardzoom. Je nach Modell kommen Techniken wie ein optischer Bildstabilisator, ein SSA-Ultaschallmotor oder ein Voice-Coil-Motor zum Einsatz. Allen Objektive bieten die i-Function, also einen Knopf, der den Fokusring zur Konfiguration bestimmter Kameraparameter umfunktioniert. mehr … 


Samsung NX-Lens F2.4 60 mm Makro i-Function [Foto: Samsung]

Next Generation

2010-12-31: Samsung stellt NX11 mit Panoramamodus und i-Function vor

2010-12-31 Samsung will mit der NX11 seine Innovationskraft unter Beweis stellen. Es handelt sich um eine spiegellose Systemkamera mit dem NX-Bajonett von Samsung. Gegenüber dem Vorgängermodell ist nun die i-Function eingebaut, die die NX10 erst nachträglich per Firmwareupdate erhalten hatte. Außerdem gibt es das 20mm und 20-50mm jeweils mit i-Function nun auch in Silber. Neu ist das 18-55mm OIS, das um die i-Function erweitert wurde. Dabei handelt es sich um einen Knopf am Objektiv. Drückt man ihn, können über den Fokusring des Objektivs Parameter der Kamera wie Blende, Belichtungszeit oder Motivprogramm geändert werden. Die einzige weitere Neuerung der NX11 gegenüber der NX10 ist eine Panoramafunktion. Die NX11 soll im März 2011 auf den Markt gelangen, Preise nannte Samsung noch nicht.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX11 [Foto: Samsung]

Flunder trifft Flunder

2010-11-19: Samsung NX100 mit 30mm-Pancake im Labor auf Bildqualität getestet

2010-11-19 Mit der NX100 schlägt Samsung einen neuen Designweg im noch jungen NX-System ein. Ob aber auch die Bildqualität gegenüber der NX10 gesteigert werden konnte, denn immerhin wird derselbe Bildsensor eingesetzt, soll der Labortest mit dem 30mm-Pancake zeigen, das wir auch schon an der NX10 getestet haben. Gemessen wurden u. a. Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung und Vignettierung.

Der linearen und damit neutralen Tonwertwiedergabe arbeitet die hohe Scharfzeichnung entgegen, durch die deutliche schwarze und weiße Doppelkonturen entstehen. Kritik gibt es an der zu schnell berechneten Rauschunterdrückung, was zu unnatürlichen Salz&Pfeffer-Pixeln vor allem zwischen ISO 100 und 800 führt. Weitere Details zeigt der 1,40 EUR teure Test, er ist aber auch im Rahmen einer Flatrate (ab 4,16 EUR monatlich) mit allen anderen Protokollen einsehbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX100 [Foto: MediaNord]

Nun auch die kleine Schwester

2010-10-11: Samsung bringt auch der NX5 mit Firmware 1.10 die i-Function bei

2010-10-11 Vor wenigen Tagen brachte Samsung der NX10 mit Firmware 1.20 die Unterstützung der i-Function der neuen Objektive bei, nun zieht die NX5 mit Firmware 1.10 nach. Mit Hilfe des i-Function-Knopfs lassen sich zusammen mit dem Fokusring verschiedene Kameraeinstellungen der NX5 steuern. Alle zukünftigen Objektive für das NX-System sollen diesen speziellen Knopf besitzen. Nebenbei unterstützt die neue Firmware das Aufsteck-GPS, beschleunigt den Autofokus, bringt der NX5 eine optional zuschaltbare Verzeichnungskorrektur bei und erhöht die Systemstabilität der Kamera. Das Update kann von der Samsung-Website herunter geladen werden. Wer sich das Update nicht zutraut, sollte den Kameraservice oder einen hilfsbereiten Händler um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX5 [Foto: Samsung]

Unterstützung für neue Objektivfunktion

2010-10-07: Samsung bringt der NX10 mit Firmware 1.20 i-Function bei

2010-10-07 Mit der NX100 stellte Samsung neue Objektive mit einem i-Function-Knopf vor, über den sich zusammen mit dem Fokusring verschiedene Kameraeinstellungen der NX100 steuern lassen. Nun spendiert Samsung wie bereits angekündigt der NX10 mit einem Update der Firmware auf Version 1.20 ebenfalls diese praktische Unterstützung. Alle zukünftigen Objektive für das NX-System sollen diesen speziellen Knopf besitzen. Außerdem unterstützt die neue Firmware das Aufsteck-GPS, beschleunigt den Autofokus und bringt der NX10 eine Verzeichnungskorrektur bei. Das Update kann von der Samsung-Website herunter geladen werden. Wer sich das Update nicht zutraut, sollte den Kameraservice oder einen hilfsbereiten Händler um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Systemerweiterung mit Kamera, Objektiven, Blitz und GPS

2010-09-14: Samsung stellt NX100 samt EVF, GPS und anderem Zubehör vor

2010-09-14 Dass eine NX-Systemkamera auch stylisch und kompakt sein kann, zeigt Samsung mit der neuen NX100. Sie ist flach und kommt ohne Handgriff und Blitz-/Sucherbuckel aus, die beiden letztgennannten Ausstattungsmerkmale kann man entsprechend nur durch Zubehör nachrüsten. Technisch gesehen ändert sich gegenüber der NX10 fast nichts, es bleibt beim 14,6-Megapixel-Sensor, der HD-Videofunktion und dem 3"-AMOLED-Bildschirm. Neu ist die die auf ISO 6.400 erhöhte Maximalempfindlichkeit. Außerdem hat Samsung sich ein neues Bedienkonzept einfallen lassen, indem der Fokusring der neu vorgestellten Objektive auf Knopfdruck andere Funktionen, wie etwa die Blendeneinstellung, übernimmt. mehr … 


Samsung NX100 [Foto: Samsung]

Neue Kameramodelle

2010-09-02: Updates für Franzis RAW-Konverter Silkypix DS 4.0 und Pro

2010-09-02 Auf der Website von Franzis stehen ab sofort die Updates für die beiden Versionen des RAW-Konverters Silkypix Developer Studio 4.0 und Silkypix Developer Studio Pro zum Download zur Verfügung. Diese sind für die Nutzer der bisherigen Versionen kostenfrei. Die Aktualisierung unterstützt aktuelle Kameramodelle, darunter die Pentax 645D, die Ricoh GXR P10, die beiden Sony-Modelle NEX-3 und NEX-5, die Casio Exilim EX-FH100 sowie die Samsung NX10. Die Kameraupdates sind für beide Betriebssysteme – Mac OS und Windows – fertig gestellt. Die Mac-Version beider Silkypix-Programme wurde überarbeitet und ermöglicht nun das Speichern von SPD-Dateien, Stapelverarbeitung, Datei kopieren und Datei verschieben.  (Daniela Schmid)

Weiterführende Links

Silkypix Developer Studio Pro, Boxversion [Foto: Franzis Verlag/pixxsel]

Updates

Adobe Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 ab sofort verfügbar

2010-08-31 Die beiden aktuellen Versionen Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 stehen ab sofort auf der Adobe-Website zum Download zur Verfügung. Die Updates erweitern die Rohdatenunterstützung um 16 neue Kameramodelle. Dazu gehören beispielsweise die Canon EOS 60D oder die Sony SLT Alpha 55V. Adobe hat außerdem 120 neue Objektivprofile der Anwendung hinzugefügt. Geometrische Verzerrungen oder chromatische Aberrationen lassen sich so automatisch korrigieren. Einige der bereits vorhandenen Objektivprofile konnten weiter verbessert werden. Mit Lightroom 3.2 besteht nun die Möglichkeit, Fotos direkt aus der Anwendung heraus auf Facebook und den Photo-Sharing-Service SmugMug hochzuladen. mehr … 


Adobe Lightroom 3 [Foto: Adobe]

Anschluss gefunden

Zehn Objektiv-Adapter von Novoflex für das Samsung NX-System

2010-06-22 Der traditionsreiche Hersteller Novoflex aus Memmingen im Allgäu entwickelt hochwertiges fotografisches Zubehör. Das neueste Produkt aus der schwäbischen Produktschmiede sind zehn Objektiv-Adapter, mit denen es möglich ist, vorhandene Objektive mit Anschlüssen von Nikon F, Canon FD, Leica R, Sony/Minolta AF, Minolta MD/MC, Pentax K, Yashica/Contax, M42, Olympus OM und T2 auf das Samsung NX-Bajonett zu adaptieren. Dies ist in sofern lohnenswert, wenn im Schrank noch Schätze aus analogen Fotografiezeiten schlummern. Die Adapter sind ab sofort lieferbar und kosten zwischen knapp 90 und knapp 170 EUR.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

NX-Adapter Novoflex/Samsung [Foto: Novoflex/Samsung]

Mit Serienmodell aktualisiert

2010-06-11: Testbericht der Samsung NX10 fertig gestellt

2010-06-11 Anfang 2010 veröffentlichten wir einen mit einem Vorserienmodell erstellten Vorabtest der Samsung NX10. Nun haben wir den Test anhand eines Serienmodells aktualisiert. Ebenfalls mit in die Testbeurteilung eingeflossen ist der Bildqualitäts-Labortest, der separat gegen ein kleines Entgelt mit allen Details einsehbar ist. Mit dem Serienmodell erfolgten noch allerlei Messungen wie etwa die der Autofokusgeschwindigkeit, Blitzleitzahl, Einschaltzeit, Speicherzeit bei RAW und JPEG sowie der Serienbildgeschwindigkeit und -länge bei RAW und JPEG. Insgesamt haben sich zu dem positiven Ersteindruck noch einige Kritikpunkte vor allem an der Bildqualität gesellt. Der vollständige digitalkamera.de-Test ist nun über die weiterführenden Links, selbstverständlich kostenlos, abrufbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Kleine Schwester

2010-06-01: Samsung will mit der neuen NX5 den Markt von "unten" aufrollen

2010-06-01 Samsung stellt der im Januar 2010 präsentierten NX10 eine kleinere Schwester an die Seite, die NX5 getauft wurde. Die spiegellose Systemkamera besitzt einen 14,6 Megapixel auflösenden CMOS-Bildsensor in APS-C-Größe und kann über das NX-Bajonett mit verschiedenen Wechselobjektiven kombiniert werden. Wie bei einer Kompaktkamera wird ein Livebild auf dem Bildschirm oder im elektronischen Sucher angezeigt, auch Belichtungs- und Autofokusmessung erfolgen – anders als bei einer Spiegelreflexkamera – nur über den Bildsensor. mehr … 


Samsung NX5 [Foto: Samsung]

Optimierungen

2010-05-25: Firmwareupdate 1.15 für die Samsung NX10

2010-05-25 Samsung stellt für seine spiegellose Systemkamera NX10 eine neue Firmware in Version 1.15 zum Download bereit. Hinzugekommen sind folgende Optionen im Kameramenü: "EVF"-Auswahl und MF-Assist An/Aus. Außerdem neu sind die MF-Unterstützung für den K-Bajonett-Adapter, ein verbesserter Weißabgleich bei warmtönigen Lichtquellen (Feuer, Glühlampenlicht etc.), ein höherer Datendurchsatz bei SD-Karten sowie die allgemein verbesserte Systemstabilität. Das Update ist nicht auf der deutschen Samsung-Website zu finden, sondern wird in einem englischsprachigen Samsung-Blog inkl. Updateanleitung beschrieben. Der Download des Updates wiederum erfolgt über die englische Samsung-Website (siehe weiterführende Links), wobei man sich erst zum Update durchklicken muss ("Download" in der Navigationsleiste auswählen). Bereits im März 2010 gab es das Firmwareupdate 1.05 (in Version 1.15 enthalten) sowie die Objektivfirmware 1.10, die ebenfalls über die Samsung-Website heruntergeladen werden kann.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Fotofachzeitschriften-Schau

"Spiegelreflex digital" 3/10 wieder mit umfangreichem Test-Mix

2010-05-14 Das vierteljährlich erscheinende "Testmagazin für SLR-Fotografie" testet in dieser Ausgabe die Canon EOS 550D, die Samsung NX10, die Ricoh GXR-Module A12 (mit 50mm-Makro) und S10 (mit 24-72 mm), ferner die Olympus Pen E-PL1 und die Panasonic Lumix DMC-TZ10. Bei den Objektivtests ist ein großer Vergleichstest von Zoom-Paaren dran – Objektivsets, die oft zusammen gekauft werden. Der Zubehör-Testbereich wird angeführt von einem Stativtest und abgerundet von einem Fotodrucker-Vergleich. digitalkamera.de-Leser können Einzelbeiträge oder das komplette Heft auch als PDF-Datei herunterladen.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Spiegelreflex digital Ausgabe 03-10 [Foto: Spiegelreflex digital]

Fachzeitschriften-Schau

2010-05-07: "DigitalPhoto" 06/2010 mit großer Kamera-Kaufberatung

2010-05-07 Die neue Ausgabe 06/2010 von "DigitalPhoto" ist seit heute am Kiosk. Hier ein Blick ins Heft: Mit einer großen Kamera-Kaufberatung (25 Modelle) will die Redaktion Fehlkäufe verhindern helfen. In ausführlichen Tests die Neuheiten Samsung NX10, Nikon Coolpix P100 und Fujifilm FinePix HS10. Außerdem Stative unter 150 Euro und Hüfttaschen für Fotografen unter der Lupe. Ein großes Thema der Ausgabe ist Photoshop CS5, Details und Workshop. Über digitalkamera.de können unsere Leser das komplette Heft oder auch einzelne Beiträge als PDFs online (gegen geringe Gebühr) abrufen.

Eine große Neuerung verbirgt sich in einer Minimeldung auf S. 3: DigitalPhoto bietet ab sofort mit der Züricher kooaba AG – Entwicklerin einer "Image Recognition Technology" – einen besonderen Service für seine Leser. Über das (kostenfreie) iPhone-App "kooaba search" kann man eine Heftseite abfotografieren und bekommt – durch automatische Bilderkennung – ergänzende Infos zum Beitrag.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

DigitalPhoto Titel 06-2010 [Foto: DigitalPhoto]

Standardzoom-Qualitäten

2010-04-20: Samsung NX10 mit 18-55 mm 3.5-5.6 OIS im Labor-Bildqualitätstest

2010-04-20 Der Labor-Bildqualitätstest der Samsung NX10 mit dem Standardzoom NX Lens 18-55 mm 3.5-5.6 OIS zeigt Stärken und Schwächen der Kamera-Objektivkombination. Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Objektivkenndaten wie Verzeichnung, Vignettierung und Autofokusgeschwindigkeit wurden gemessen. Der Testabruf kostet 1,40 EUR (z. B. per PayPal bezahlbar), ist aber auch im Rahmen einer Labortest-Flatrate ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen abrufbar. Diese kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat.

Dabei ist es nur dem sehr präzisen Autofokus zu verdanken, dass der Labortest überhaupt stattfinden konnte, denn im Labor erwies sich die manuelle Fokussierung als nicht praktikabel. Die "durchwachsenen" Messergebnisse zeigen eine eher unausgewogene Abstimmung der NX10, insbesondere bei 18 mm hat das Objektiv Probleme am Bildrand.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Spiegellose APS-C-Systemkamera

2010-04-18: Bildqualität der Samsung NX10 mit 30 mm 2.0 Pancake getestet

2010-04-18 Wie gut die Bildqualität der NX10 ist, kann im Labortest-Protokoll nachgelesen werden. Zusammen mit dem 30 mm 2.0 Pancake wurden Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Objektivkenndaten wie Verzeichnung und Vignettierung gemessen. Der Testabruf kostet 1,40 EUR (z. B. per PayPal bezahlbar), ist aber auch im Rahmen einer Labortest-Flatrate ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen abrufbar. Diese kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat.

Normalerweise dämpfen Digitalkameras für eine höhere Dynamik das Rauschen hauptsächlich in den Schatten, damit in den mitteren Helligkeiten die Auflösung erhalten bleibt. Die NX10 macht es genau umgekehrt. So wird Potenzial bei der Eingangsdynamik und der Auflösung verschenkt, und die NX10 zieht keine Vorteile aus dem gegenüber Micro Four-Thirds größeren, höher auflösenden Sensor mit größeren Pixeln.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

NX-System

Samsung kündigt Wechselobjektive und Systemblitze für die NX10 an

2010-03-09 Samsung kündigt für seine neue spiegellose Wechselobjektiv-Kamera NX10 acht Wechselobjektive und zwei Aufsteckblitze an. Als erste Kamera des neuen kompakten NX-Segments von Samsung besitzt die NX10 einen Bildsensor im APS-C-Format. Wegen des damit verbundenen etwa 60 % kürzeren Auflagemaßes (im Vergleich zu DSLRs, etwa auch der GX-20 von Samsung) verlangt die Kamera nach neu berechneten und konstruierten Objektiven. Um den Anspruch auf ein eigenständiges System im wachsenden EVIL-Markt (Electronic Viewfinder Interchangeable Lens) zu unterstreichen, waren die Samsung-Designer in den vergangenen Monaten fleißig und haben ein NX-Zubehörprogramm auf die Beine gestellt. Das Samsung-Marketing war nicht ganz so fix, daher fehlen noch präzise technische Daten, Preise und Markteinführungstermine. mehr … 


Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Mehr Vielfalt

2010-02-22: Samsung kündigt fünf weitere Objektive für das NX-System an

2010-02-22 Auf der CES in Las Vegas stellte Samsung am 4. Januar 2010 die NX10 mit den drei Objektiven F3,5-5,6/18-55mm OIS, F4-5,6/50-200mm OIS und F2,0/30mm Pancake vor, auf der aktuell stattfindenden PMA 2010 in Anaheim, Kalifornien, kündigt Samsung nun an, welche Objektive demnächst noch kommen sollen. Dies wird in der ersten Jahreshälfte 2010 ein F3,5-5,6/18-55mm ohne OIS-Bildstabilisator sein. In der zweiten Jahreshälfte sollen ein F2,8/20 mm sowie ein F3,5-5,6/20-50 mm folgen. Noch ohne konkreteren Termin stellt Samsung ein F3,5-6,3/18-200 mm OIS und ein F2,8/60 mm Makro in Aussicht. Der Elektronikriese nennt aktuell weder Preise noch technische Daten oder genauere Verfügbarkeitstermine, auch Produktbilder davon gibt es noch nicht.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Spiegellose APS-C-Systemkamera

Samsung startet mit der NX10 ein eigenes System

2010-01-04 Bereits auf der Photokina 2008 kündigte Samsung das NX-System als Konkurrenz zu Micro Four Thirds an; seitdem gab es zahlreiche Gerüchte, Spekulationen und handfeste "Leaks". Heute nun ist sie offiziell, die erste spiegellose APS-C-Systemkamera von Samsung. Passend dazu gibt es drei Objektive – und das ist laut Samsung erst der Anfang, zahlreiche weitere Kameras sind in Planung. Technische Highlights sind der 14,6-Megapixel-CMOS-Sensor (bekannt aus Pentax K20D und K-7 sowie Samsung GX20), ein 3"-AMOLED-Bildschirm und ein VGA-Sucher. mehr … 


Samsung NX10 [Foto: MediaNord]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach