Meldungen

6 Ergebnisse
News als RSS Feed

Bildbeweis

Neue Testbilder online verfügbar

2002-04-23 Gleich um zwölf Originalaufnahmen konnten wir unsere Rubrik "Testbilder" ergänzen. Nicht nur die Fotos von aktuellen Kameras, sondern auch die einiger "Nachzügler" hat uns die Zeitschrift ComputerFoto in diesem Monat zur Verfügung gestellt: Canon PowerShot A30, Canon PowerShot A40, Canon EOS-1D, Canon D60, Kodak DCS 760, Kodak DX4900 Zoom, Kyocera Finecam S3, Kyocera Finecam S3x, Leica digilux 1, Olympus C-4040 Zoom, Pentax Optio 330 und Sony DSC-P5.  (Renate Giercke)


Kamera mit Lerneffekt

Neues Firmware-Update für Kodak DCS 720x/760 veröffentlicht

2001-12-19 Kodak hat die neueste Firmware (Version 2.1.4) für die digitalen Profi-SLRs DCS 720x und DCS 760 herausgegeben. Damit bestückt, lernen die beiden Kameras neue "Kunststücke". mehr … 


Kodak DCS 760 [Foto: Kodak] [Foto: Foto: Kodak]

Macrodrive

Kingston stellt 5 GByte-Miniaturfestplatte im PC-Card-Format vor

2001-11-01 Obwohl Digitalkameras mit PC-Card-Steckplatz immer seltener werden, gibt es noch einige wenige neue Modelle wie z. B. die Ricoh RDC-i700 im Consumer-Bereich und die Kodak DCS-Produktreihe im Profi-Bereich die damit betrieben werden können. Doch auch Besitzer älterer Digitalkameramodelle, die noch Speicherkarten im PC-Card-Format (auch als PCMCIA-Standard bekannt) aufnehmen, müssten sich über die Ankündigung neuer und größerer PC-Card-Speicherkarten freuen. Unter der Bezeichnung DataPak bietet Kingston Technology, unabhängiger Hersteller von Speicherlösungen, eine mobile Miniaturfestplatte im PC-Card-Format (5 x 85 x 54 mm) mit einer Speicherkapazität von satten 5 GByte, die in jeden Typ II-kompatiblen PC Card-Steckplatz Platz findet. Die DataPak-Karte hat mit 15 mA im Sleep- und im Standby-Modus einen äußerst geringen Stromverbrauch und benötigt nur 350 mA im Betrieb. Der empfohlene Endkundenpreis für das 5 GB-DataPak beträgt rund 860 DM (zzgl. MwSt.). Kingston gewährt eine einjährige Garantie sowie kostenlosen rund-um-die Uhr Service an sieben Tagen in der Woche. Das DataPak ist ab sofort über die Kingston Distributoren und Händler verfügbar.  (Yvan Boeres)

Weiterführender Link

"Frühjahrsputz" bei Kodak

Kodak-Profikameras: Neuzugänge und Abgänge

2001-06-28 Kodak macht "Frühjahrsputz" und hat die professionellen Digitalkameras der DCS 600, 300 und 500 Serie aus dem Produktkatalog herausgenommen. Außerdem hat Kodak bekannt gegeben, dass in absehbarer Zeit keine Pläne bestehen, DCS-Kameras auf Canon EOS-Basis zu entwickeln und neue Modelle vorerst auf Gehäusen der Nikon F-Kameraserie basieren werden. Zu den "Neuzugängen" in der Produktpalette an professionellen Digitallösungen gehören die im März vorgestellte DCS 760, die erst vor einigen Tagen angekündigte DCS 720x sowie das DCS Pro Back und die Familie der "Better Light"-Scan-Rückteile. In den nächsten Monaten sollen weitere DCS-Profi-Digitalkameras der "Fünften Generation" herauskommen und das Sortiment der professionellen Sparte in Kodaks Digitalkameraabteilung bereichern. Man darf also gespannt bleiben, was uns Kodak für die nächste Zeit in dieser Richtung vorbereitet.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

6 Megapixel im Ausverkauf

Kodak gibt Preis der DCS 760 bekannt

2001-04-17 Durch den seit der Markteinführung der Nikon D1 – dicht gefolgt von der Fujifilm FinePix S1 Pro und der Canon EOS D30 – entflammten Preiskrieg bei den professionellen Digital-Spiegelreflexkameras hat sich Kodak zu einer aggressiven Preisstrategie entschieden. Waren bisher selbst weniger leistungsfähige DCS-Kameras von Kodak kaum unter 20.000 DM zu bekommen, "streift" das aktuellste Topmodell der DCS-Reihe, die auf der CeBIT 2001 enthüllte DCS 760, die 20.000-DM-Grenze. Kodak Deutschland hat soeben den Preis der DCS 760 mit rund 20.900 DM preisgegeben. Das ist zwar für den "Normalsterblichen" immer noch jenseits von Gut und Böse, aber dafür bekommt man immerhin die erste "echte" 6-Megapixel-Kamera zum Preis eines Kleinwagens.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Kodak DCS 760 [Foto: Kodak] [Foto: Foto: Kodak]

6 Megapixel für Profis

Kodak stellt neues SLR-Flaggschiff DCS 760 vor

2001-04-05 Auf der CeBIT stellte Kodak den neuesten Vertreter der digitalen Spiegelreflex-Profiklasse vor, die Kodak DCS 760. Die 6-Megapixel-Kamera mit Wechselobjektiven baut dabei auf dem Gehäuse der Nikon F5 auf. mehr … 


Kodak DCS 760 [Foto: Kodak] [Foto: Foto: Kodak]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach