Meldungen

26 Ergebnisse
News als RSS Feed

Von der Photokina-Studie zum fertigen CES-Produkt

Olympus steigt mit der XZ-1 in den Highend-Kompaktkameramarkt ein

2011-01-06 Auf der Photokina enthüllte Olympus eine Studie einer edlen Highend-Kompaktkamera, nun ist das fertige Produkt auf der CES in Amerika sowie hier auf digitalkamera.de zu bestaunen. Im Gegensatz zur Pen E-P1 ist das fertige Produkt dem Prototypen sehr ähnlich. Technisch bietet die XZ-1 ein optisches 4fach-Zoom von 28-112 mm. Klingt langweilig, wird aber durch die Lichtstärke von F1,8 im Weitwinkel und F2,5 im Tele äußerst interessant. Der Bildsensor ist 1/1,63" groß und löst 10 Megapixel effektiv auf. Der große Sensor mit der moderaten Auflösung und dem Objektiv, das erstmals ein Zuiko Digital in einer Kompaktkamera ist, sollen eine hohe Bildqualität mit geringem Rauschen garantieren. mehr … 


Olympus XZ-1 schwarz [Foto: Olympus]

Schnuckeliges Ultraweitwinkelzoom

Olympus M.Zuiko Digital 9-18 mm 1:4-5.6 im Praxistest

2010-11-11 Wir hatten Gelegenheit, das neue Ultraweitwinkelzoom Olympus M.Zuiko Digital 9-18 mm 1:4-5.6 an einer Pen E-P1 auszuprobieren. Gerade in diesem Weitwinkelbrennweitenbereich kann die spiegellose Systemkamera mit ihrem geringen Auflagemaß Vorteile ausspielen, die sich in der phänomenal kompakten Bauform und dem geringen Gewicht des Objektivs äußern, selbst im Preis spiegelt sich das wieder. So steckten wir das Objektiv mit der Pen einfach in die Jackentasche, um unterwegs unbeschwert zu fotografie ren. mehr … 


Olympus Pen E-P1 mit M.ZUIKO DIGITAL 1:4-5.6 9-18mm [Foto: MediaNord]

Systemerweiterung

Panasonic präsentiert drei neue Objektive für Micro Four Thirds

2010-09-21 Micro Four Thirds ist das am schnellsten Wachsende System, denn nicht nur Olympus, sondern auch Panasonic erweitert beständig das Objektivprogramm. Der Elektronikriese Panasonic hat heute drei neue Objektive im Gepäck – eines davon ist für die Spezialanwendung "3D-Fotografie". Die anderen beiden, ein 14mm-Pancake und ein 100-300mm Supertelezoom (200-600 mm entspr. KB) widmen sich der klassischen Fotografie. mehr … 


Panasonic Lumix G Vario 1:4.0-5.6 100-300 mm OIS [Foto: Panasonic]

Edelkompaktkamera mit großem Sensor

Fujifilm entwickelt eine FinePix X100 mit Hybridsucher

2010-09-20, aktualisiert 2010-09-21 Fujifilm kündigt die Entwicklung einer interessanten Edelkompaktkamera namens FinePix X100 an. Sie ist nicht nur klassisch designt, sondern besitzt auch ganz klassisch ein Festbrennweitenobjektiv mit einer Lichtstärke von F2 und einer Brennweite von 35 mm (KB). Der CMOS-Sensor in APS-C-Größe löst 12,3 Megapixel auf und liefert nicht nur Fotos, sondern auch 720p-Videos. Ein, wenn nicht sogar das Herausstellungsmerkmal ist der Hybridsucher, eine Kombination aus optischem Sucher und elektronischem Livebild. mehr … 


Fujifilm FinePix X100 [Foto: Fujifilm]

Neuerscheinung

Reinhard Wagner, "Profibuch Olympus Pen"

2010-07-05 Mit dem "Profibuch Olympus Pen" gibt es nun ein zweites Buch, das sich mit den faszinierenden Systemkameras von Olympus befasst. Autor Reinhard Wagner, seines Zeichens Betreiber des Olympus-Forums oly-e.de, hat eine sehr technische Herangehensweise, und so steht diese auf den ersten 255 Seiten im Vordergrund: Kameras, Objektive, Zubehör, Menüs, Einstellungen etc. werden in aller Ausführlichkeit erläutert. Einen kleinen Praxisteil findet man erst auf den folgenden 40 Seiten, wo Wagner aber ein durchaus breites Spektrum anreißt. Abgerundet wird das Buch mit diversen Tabellen zu Motivabständen, Belichtung, Schärfentiefe, Hyperfokaldistanz etc. Insgesamt ein techniklastiges Buch, das in dieser Form bisher einzigartig wie wertvoll ist. Wer außerdem kreativ bessere Fotografie erlernen möchte, sollte sich ergänzend ein Fotolehrgangsbuch zulegen. Das im Franzis-Verlag erschienene Hardcover ist für 39,95 EUR im Buchhandel und bei digitalkamera.de erhältlich. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Profibuch Olympus PEN" [Foto: MediaNord]

Deutschlandpremiere

Olympus M.Zuiko Digital 14-150mm 1:4-5.6 ED Beispielbilder

2010-06-07 Ein Wochenende lang hat Olympus der Redaktion das erste verfügbare Serienmodell des nagelneuen Micro-Four-Thirds-Superzooms M.Zuiko Digital 14-150mm F4-5.6 ED zur Verfügung gestellt. Wir nutzten die Gelegenheit und fotografierten ausgiebig mit dem Objektiv an der Pen E-P1 auf dem Fotofestival Horizonte Zingst und beim R.SH-Kintertag in Travemünde. Die Fotos stehen ab sofort in voller Auflösung und mit EXIF-Daten zum Download bereit. In der Praxis zeigt sich das Objektiv deutlich kompakter (kleinerer Durchmesser) und leichter als das Panasonic 14-140 mm. Die Innenfokussierung arbeitet leise und äußerst schnell – ganz anders etwa als das M.Zuiko 14-42mm. Auch die Abbildungsleistung macht einen guten Eindruck, so treten etwa die für Superzoomobjektive typischen Farbsäume kaum auf. Die Auslieferung beginnt Ende Juni 2010, ab Mitte Juli werden größere Stückzahlen erwartet. Der Einzelpreis beträgt 649 EUR, für nur 250 EUR Aufpreis (899 UVP) erhält man eine Pen E-PL1 in Schwarz oder Silber dazu. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus Pen E-P1 [Foto: MediaNord]

Fokus-Nachbrenner

Firmwareupdates für die Olympus Pen E-P1, E-P2 und E-PL1

2010-04-22 Olympus stellt Firmwareupdates für seine gesamte Pen-Serie bereit. Version 1.4 für die E-P1 und 1.1 für die E-P2 sowie die E-PL1. Alle Kameras bekommen damit einen beschleunigten Autofokus, bei der E-P1 und E-P2 mit dem 9-18 mm und 14-150 mm auch im Videomodus, so dass hier nun das Niveau der E-PL1 erreicht wird. Bei der E-P1 und E-P2 wird außerdem die Kompatibilität zum neuen 9-18 mm verbessert, wo es mit der alten Firmware zu einer verlangsamten Bildwiederholrate im LiveView kommen konnte. Bei der E-P2 und E-PL1 wird es mit der neuen Firmware möglich, Menüs und Bildwiedergabe auf dem Bildschirm anzuzeigen, wenn das Livebild auf den elektronischen Sucher (VF-2) geschaltet ist. Die letzte Änderung betrifft nur die E-P2, wo die Darstellung im VF-2 bei Verwendung des Art-Filters "Körniger Film" verbessert wird. Das Update erfolgt wie immer über die Olympus-Master-Software, dazu muss die Kamera an einem PC mit Internetverbindung und eben dieser Software angeschlossen werden. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus Pen E-P1 mit Objektiv MFT 14-42mm [Foto: Olympus]

Mit Setobjektiv im Testlabor

Bildqualitäts- und AF-Geschwindigkeitstest der Olympus Pen E-PL1

2010-03-21 Wie gut die Bildqualität der Olympus Pen E-P1 ist und ob sie in JPEG eher für Einsteiger oder Fortgeschrittene abgestimmt ist, haben wir mit dem 14-42mm-Setzoom im Testlabor anhand von Auflösung und deren Randabfall, Darstellung von Details, Randabdunklung, Verzeichnung und vielen anderen Eigenschaften getestet. Dabei wird klar: Die E-PL1 ist offensiver in der Detailaufbereitung und vor allem der Nachschärfung, was sicher nicht jedermanns Geschmack ist.

Bei der Autofokusgeschwindigkeit jedenfalls macht Olympus zwar mit jedem neuen Pen-Modell Fortschritte, aber den langsamen Motor im Objektiv kann auch eine E-PL1 nicht ändern. Die Messergebnisse sind mittels zahlreicher Diagramme, Ausschnitten aus Testbildern, eines Kommentars des Testingenieurs und einer Schulnotentabelle aufbereitet. Der Labortest kostet 1,40 EUR im Einzelabruf, Inhaber einer Labortest-Flatrate (je nach gebuchtem Zeitraum 4,16 bis 9,90 EUR monatlich) zahlen nichts extra. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus Pen E-PL1 mit MZD 3.5-5.6 14-42 mm [Foto: Olympus]

Wasserwaage repariert

Firmwareupdate 1.3 für die Olympus Pen E-P1

2010-03-03 Olympus stellt für die Pen E-P1 eine neue Firmware in der Version 1.3 bereit. Sie behebt ein Problem, das mit der Firmware 1.2 erst geschaffen wurde: Beim manuellen Fokussieren war die Wasserwaage inaktiv. Das Update erfolgt wie üblich über die Software Olympus Master oder alternativ über den neuen Olympus Updater, die Kamera muss dafür bei gestarteter Software per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen werden, der wiederum ans Internet angeschlossen sein muss. Wer sich die Updateprozedur nicht zutraut oder die Software nicht auf seinem Rechner installieren möchte, sollte sich an einen Fachhändler oder den Kameraservice wenden. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Olympus Pen E-P1 M. Zuiko Digital 14-42mm 3.5-5.6 [Foto: MediaNord]

Für Einsteiger

Olympus überrascht mit spiegelloser Systemkamera Pen E-PL1

2010-02-03 Dass Olympus die Pen E-P1 nach "oben" und "unten" erweitern möchte, ist schon lange bekannt. Aber jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nachdem die nach oben orientierte Pen E-P2 seit kurzem verkauft wird, folgt im März 2010 die Pen E-PL1 als Abrundung nach unten. Endlich schafft Olympus es auch, ein Blitzgerät in eine Pen zu integrieren, schließlich darf das in einer "Einsteigerkamera" nicht fehlen. Gespart wird an den Bedienrädern, dem Gehäusematerial (nun Kunststoff mit Metalloberfläche) und dem Bildschirm. So kann der Preis auf rund 600 EUR gedrückt werden. mehr … 


Olympus Pen E-PL1 mit MZD 3.5-5.6 14-42 mm [Foto: Olympus]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach