Meldungen

26 Ergebnisse
News als RSS Feed

Zwei Doppelpacks

Sony bringt SLT Alpha 65V, Alpha 77V, NEX-5N und NEX-7

2011-08-24 Sony setzt alles auf das SLT- und NEX-System. Auf einen Nachfolger der Spiegelreflexkamera Alpha 700 warten Fans von Sony beziehungsweise Minolta schon lange. Nun ist die Alpha 77V da, die allerdings keine Spiegelreflexkamera ist, sondern eine SLT-Kamera mit fest stehendem, teildurchlässigem Spiegel und hoch auflösendem elektronischem Sucher. Außerdem läutet Sony die Ära der 24 Megapixel auf APS-C-Sensoren ein. Neben der 77V gibt es noch eine zweite Neuheit im Alpha-System, die 65V. Auch im spiegellosen NEX-System gibt es Neuheiten zu bestaunen: Die NEX-5N als Nachfolgemodell der NEX-5 und ein neues Topmodell NEX-7. mehr … 


Sony Alpha 77V und Zeiss 16-80 mm [Foto: Sony]

Interessante Detailverbesserungen

Nikon D5100 tritt die Nachfolge der D5000 an

2011-04-05 Mit der D5100 kündigt Nikon eine in Details verbesserte Nachfolgerin der D5000 an. Sie soll am 20. April 2011 erscheinen, ungeachtet dessen, dass die DSLR-Produktion bei Nikon infolge der Katastrophe in Japan beeinträchtigt ist. Die D5100 erbt in weiten Bereichen die Technik der D7000 (Sensor und Prozessor) und erhält einen verbesserten Schwenk- und Klappbildschirm, der nun drei Zoll in der Diagonale misst und seitlich angeschlagen ist. Wir konnten uns bereits anhand eines Serienmodells einen ersten Eindruck verschaffen, ein ausführlicher Testbericht zur D5100 wird in Kürze erscheinen. mehr … 


Nikon D5100 [Foto: MediaNord]

Alternative in der Mittelklasse

Bildqualitätstest der Pentax K-r mit 18-55mm-Standardzoom

2010-12-16 Mit der K-r will Pentax einen Platz in der DSLR-Mittelklasse erobern und stellt sich der Konkurrenz Canon 550D, Nikon D5000 und Sony Alpha 580. Mit 12 Megapixeln ist die K-r dabei schon eher konservativ aufgestellt. Der Bildqualitätstest erfolgt mit dem 18-55mm-Standardzoom, mit dem die K-r im Set angeboten wird. Gemessen wurden u. a. Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung, Vignettierung und Autofokusgeschwindigkeit.

Die K-r zeigt im Gegensatz zur Konkurrenz eine zurückhaltende Bildaufbereitung mit etwas weniger Auflösung. Das Rauschen ist gering, wobei es über alle Bildhelligkeiten sehr gleichmäßig und damit ehrlich ist. Weitere aufschlussreiche Details sind im kostenpflichtigen Labortest für 1,40 EUR einsehbar. Im Rahmen einer Flatrate ist er ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen einsehbar. Diese kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Pentax K-r mit SMC DAL 1:3.5-5.6 18-55 mm AL [Foto: MediaNord]

Für anspruchsvolle Fotoamateure

Die neue zwischen D90 und D300S heißt Nikon D7000

2010-09-15 Die D90 ist einer der erfolgreichsten Dauerbrenner im Nikon DSLR-Segment, allein unser Testbericht wurde seit seinem Erscheinen über 350.000 Mal gelesen. Nun bekommt sie mit der D7000 eine größere Schwester, die, so die Benutzer es mögen, der nächste Dauerbrenner werden könnte. Das Zeug dazu hat sie: 16,2 Megapixel Auflösung, FullHD-Videoaufnahme, gedichtetes Gehäuse mit Magnesiumelementen, 39-Punkt-Autofokus, GPS-Anschluss, Doppel-SD-Kartenschacht, 100-%-Sucher, LiveView mit Kontrastautofokus auf einem hoch auflösenden 3"-Bildschirm etc. Und das alles zu einem Preis von knapp unter 1.200 EUR. mehr … 


Nikon D7000 mit AF-S Nikkor 18-105 mm [Foto: Nikon]

Lichtspender

Nikon SB-700 ergänzt Speedlight-Blitzprogramm

2010-09-15 Nikon erweitert die Speedlight-Blitzserie um den SB-700, der den SB-600 ersetzen soll. Vielseitigkeit und komfortable Bedienung sollen seine Stärken sein. Er reiht sich in die Master/Slave-kompatiblen Blitzgeräte ein und verfügt über ein großes beleuchtetes LC-Display. Der Zoomreflektor ist von 24-120 mm einstellbar, passt sich automatisch der Brennweite des Kameraobjektivs inkl. Berücksichtigung des Cropfaktors an und besitzt drei Ausleuchtprofile (Standard, mittenbetont und gleichmäßig). Für Ultraweitwinkelobjektive (12 mm) ist eine Streuscheibe integriert. mehr … 


Nikon SB-700 [Foto: Nikon]

DSLR/SLT-Quartett

Sony kündigt DSLR Alpha 560, 580 sowie SLT Alpha 33 und A55V an

2010-08-24 Gleich vier Systemkameras präsentiert Sony im Vorwege der IFA und Photokina 2010. Bei den DSLRs Alpha 560 und Alpha 580 handelt es sich um Mittelklassespiegelreflexen mit Schwenkbildschirm, zwei LiveView-Betriebsarten, FullHD-Videoaufzeichnung und 14 bzw. 16 Megapixeln Auflösung als einzigen Unterschied. Neue Wege geht Sony mit den SLT-Kameras Alpha 33 und Alpha 55V. Sie unterscheiden sich ebenfalls in der Auflösung von 14 bzw. 16 Megapixeln, wobei die 55V zusätzlich noch ein internes GPS mitbringt. Beide Kameras besitzen zwar einen Spiegel, dieser ist aber feststehend und teildurchlässig (translucent). So können schnelle Phasen-Autofokussensoren aus SLRs zusammen mit LiveView und FullHD-Videoaufnahmen eingesetzt werden. mehr … 


Sony Alpha 33 [Foto: Sony]

Aufgemischt

Nikon kommt mit neuer Einsteiger-DSLR D3100

2010-08-19 Nikon mischt den DSLR-Einsteigermarkt mit der neuen D3100 ordentlich auf: Auch wenn der kleine "Versionssprung" im Namen von D3000 auf D3100 nur marginale Veränderungen vermuten lässt, hat sie doch einige neue Funktionen zu bieten. So etwa einen 14 Megapixel auflösenden CMOS-Bildsensor, mit dem die D3100 nicht nur LiveView bekommt, sondern als erste Einsteiger-DSLR FullHD-Filme aufzeichnen kann. Zur einfacheren Bedienung für Einsteiger hat Nikon sein Guide-System weiter optimiert. mehr … 


Nikon D3100 mit 18-55 mm [Foto: Nikon]

Neuerscheinung

Wolfgang Kubak, "Nikon D5000"

2010-05-15 Bei der Hobby-DSLR Nikon D5000 bleiben durchaus Fragen der Bedienung und Praxisanwendung offen, die der Autor Wolfgang Kubak in seinem Buch "Nikon D5000" klären möchte. Anders als die Kamerahilfe es je tun könnte, geht der Autor auf Motive, die dazu nötigen Einstellungen und vor allem auch auf das Zubehör umfassend ein. Das 290 Seiten umfassende Taschenbuch bleibt dabei transportabel, so dass man auch unterwegs mal etwas nachschlagen kann. Denn genau dafür ist das Buch gedacht: Es ist nicht in Kapiteln aufgebaut, sondern alphabetisch nach Schlagwörtern sortiert. Unter "K" wie "Kinder" erfährt man etwa, wie man sie in Szene setzt, unter "P" wie "Perspektive" werden die verschiedenen Perspektiven erklärt, unter "S" wie "Speicherkarte" erfährt man alles über dieses Thema. Das im vfv-Verlag erschienene Taschebuch ist für 19,95 EUR im Fachbuchhandel und selbstverständlich über digitalkamera.de erhältlich.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Nikon D5000" [Foto: MediaNord]

Geotagging mit Nikon-DSLRs

foolography Unleashed GPS-Bluetooth-Adapter im Praxistest

2010-04-14 Geotagging, die Verortung von Fotos mithilfe eines GPS, ist in Zeiten einer globalisierten und vernetzten Welt ein immer größeres Thema. Besonders Nikon sticht mit einer GPS-Schnittstelle an zahlreichen DSLRs aus der Masse hervor, wobei das Originalzubehör allerdings an einer lästigen "Strippe" hängt. Der Diplom-Informatiker (TU) Oliver Perialis hat sein Wissen in die Praxis umgesetzt und mit dem Unleashed eine clevere Lösung entwickelt: Das winzig kleine (18,5 x 13 x 11 mm), 5 g leichte Zubehör wird in den Port gesteckt und nimmt per Bluetooth zu einem GPS Kontakt auf. Wir haben das an einer Nikon D2X in der Praxis getestet. mehr … 


Foolography Unleashed GPS Geotagging Bluetooth-Adapter [Foto: MediaNord]

Update

DxO Optics Pro unterstützt 70 neue Objektiv-Kamera-Kombinationen

2010-03-24 DxO Labs teilt soeben mit, dass die Bibliothek von optischen DxO-Modulen für seine Software für die automatische Bildoptimierung DxO Optics Pro um 70 neue Kombinationen von Objektiven für die folgenden Kameras erweitert wird: Canon 350D, 500D, 40D, 50D, 7D , 5D Mark II, 1Ds Mark III; Fujifilm S5; Nikon D3000, D300S, D40, D5000, D60, D70, D70s, D90; Olympus E-520; Pentax K-7; Sony Alpha DSLR-A230, A330, A380, A500, A550, A700.

Mit diesem Release stehen insgesamt mehr als 1.900 optische DxO-Module zur Verfügung. DxO Optics Pro v6.1.2 für Windows ist in der Standard- (ca. 150 EUR) und Elite-Edition (ca. 300 EUR) erhältlich. DxO Optics Pro 6 für Mac ist für Mai 2010 geplant und wird Kunden, die Version 5 seit dem 1. Juni 2009 gekauft haben, als kostenloses Upgrade angeboten.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

DxO-Logo [Foto: DxO]

Bildstabilisiertes Crop-Makro

Nikon kündigt AF-S DX Micro Nikkor 85mm 1:3,5G ED VR an

2009-10-14 Mit dem AF-S DX Micro Nikkor 85mm 1:3,5G ED VR will Nikon Anfang Dezember 2009 ein neues Makroobjektiv für Nikon-DSLRs mit APS-C-Sensor auf den Markt bringen. Es ist auf einen reduzierten Bildkreis gerechnet und entspricht damit an DX-Nikons einem Kleinbildobjektiv von ca. 128 mm Brennweite, womit es sich auch als leichtes Porträt-Teleobjektiv empfiehlt. Die maximale Blendenöffnung beträgt "nur" F3,5 – für ein Makro völlig ausreichend. Als Besonderheit verfügt das 85 mm über einen optischen Bildstabilisator zweiter Generation (VR II). mehr … 


Nikon AF-S DX Micro 85 mm 3.5 G ED VR [Foto: Nikon]

In internationalen Tests überzeugt

DIWA Gold Award für die Nikon D5000

2009-09-09 Die DIWA als weltweite Organisation kooperierender Webseiten auf dem Gebiet des Digital Imaging gibt die Vergabe eines Gold Awards für die Nikon D5000 bekannt. DIWA-Mitglieder, darunter auch digitalkamera.de, testen ständig digitale Imaging-Produkte und veröffentlichen ihre Ergebnisse. Bei digitalen Kameras müssen dafür mehr als 200 Details untersucht, getestet und bewertet werden. Jeder der Testberichte wird danach von der DIWA-Organisation sorgfältig überwacht und mit den Übrigen verglichen, um fehlerlose, zuverlässige und umfassende Testergebnisse zu gewährleisten. mehr … 


Nikon D5000 Gold Diwa Award [Foto: DIWA]

Solide Produktpflege

Nikon stellt mit der D300S und der D3000 zwei neue DSLRs vor

2009-07-30 Seit Längerem rumorte es gewaltig im Internet: Vor allem um den Nachfolger der D300, der anfangs mutmaßlich D400 hieß, rankten sich zahlreiche Gerüchte. Nun ist es soweit: Mit der D300S präsentiert Nikon eine solide Produktpflege der bei Amateur-, Hobby- und auch Profifotografen gleichermaßen beliebten D300. Neu sind das Doppelspeicherkartenfach (SDHC- und CompactFlash), der Videomodus und die höhere Serienbildgeschwindigkeit. Geblieben sind bewährte Eigenschaften wie der 12,3 Megapixel auflösende Bildsensor, Gehäuseform, Bildprozessor, Bildschirm etc. Mit der D3000 hingegen adressiert Nikon vor allem Einsteiger. Der 10,2-Megapixel-CCD liefert weder Video- noch Livebild, dafür hat die Kamera einen neuartigen Guide-Modus, der dem Benutzer die Fotografie in einfachen Schritten erklärt. mehr … 


Nikon D300s [Foto: Nikon]

Stromausfall

Einzelne Nikon D5000 mit fehlerhaftem Elektronikbauteil

2009-07-22 Nikon hatte seine Handelspartner bereits am 16. Juli 2009 darauf hingewiesen, dass "im Rahmen seiner Qualitätsprüfungen" eine kleine Anzahl von Kameras des Typs Nikon D5000 identifiziert worden sei, in denen ein elektronisches Bauteil der Stromzufuhr nicht den Qualitätsstandards von Nikon entspricht. Dies könne in seltenen Fällen dazu führen, dass die Kamera nicht eingeschaltet werden kann und die Funktion des Geräts somit nicht gewährleistet ist. Dieser Effekt zeigt sich sowohl bei voll geladenem Akku als auch unter Verwendung des Netzadapters EH-5 mit dem Akkufachadapter EP-5.

Am heutigen 22. Juli nun hat Nikon offenbar die entsprechenden Seriennummern betroffener D5000-Modelle ausgemacht, so dass Besitzer der neuen DSLR überprüfen können, ob ihr Modell von dem Fehler betroffen ist und welche Reparaturmöglichkeit dafür besteht (siehe weiterführende Links). Betroffene Geräte werden kostenlos gemäß der standardmäßigen Garantie- und Gewährleistungsbedingungen instand gesetzt.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Nikon D5000 [Foto: MediaNord]

Zum Anschauen und Runterladen

Beispielbildgalerie der Nikon D5000 auf digitalkamera.de

2009-07-13 Ab sofort gibt es auf digitalkamera.de eine Beispielbildgalerie der Nikon D5000. Sie umfasst 30 Bilder, aufgenommen in Lübeck. Die Bilder können nicht nur in der Mediengalerie angesehen, sondern auch in voller Auflösung heruntergeladen werden. Die Fotos sind im Automatikmodus, teilweise unter Zuhilfenahme von LiveView, Klappmonitor und Kontrast-Autofokus, entstanden. Genaue Informationen über die Aufnahmeeinstellungen liefern die EXIF-Daten. Angemeldete Benutzer haben zudem die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon D5000 [Foto: MediaNord]

Neuerscheinung

Michael Gradias, "Nikon D5000"

2009-06-30 In diesem Mai erst ist die Nikon D5000 auf den Markt gekommen. Und nur gut einen Monat später liegt das Buch zur Kamera von Michael Gradias, erschienen bei Markt+Technik, bereits im Buchhandel (und auf dem Redaktionstisch). In die 16 Kapitel mit 342 Seiten hat Gradias tatsächlich alles reingepackt, was das multifunktionale Spielzeug Nikon D5000 kurz, knapp und kompetent entlarvt. Sogar ein ganzes Video-Kapitel, GPS-Funktionalität und vor allem komplett neue Workshops. Dabei hat der Profi-Fotograf und Freizeit-Fußballtrainer mit der Nikon offenbar auch prima auf seine Hobbies Fußball, Architektur und Insekten (diesmal kaum Libellen!) als Motiv eingehen können. Und trotz der Eile, in der das Werk entstanden sein muss, fehlt es ihm nicht an Gründlichkeit und Tiefe. Denn wer – aufgrund der Nikon-Werbetrailer zur D5000 – geglaubt haben sollte, sie sei "kinderleicht" zu bedienen, der wird bald erkennen, dass man dennoch die Regeln der Fotografie dabei zu respektieren hat. Die vermittelt dieser neue Gradias, zum Preis von 39,95 EUR.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Vorderseite von "Nikon D5000" [Foto: Foto: MediaNord]

Filmen mit ruhiger Hand

Moviestick von Steadystick ist praktisch für unterwegs

2009-06-28 Die Anzahl der filmenden DSLR-Kameras vom Schlage einer Canon EOS 5D Mark II oder einer Nikon D5000 wächst stetig. Sie sind in Verbindung mit schweren Objektiven nicht immer leicht zu handhaben und mit ruhiger Hand geführte Videofilme eine Herausforderung. Das Münchener Unternehmen Steadystick hat hierfür eine Lösung auf den Markt gebracht: den sogenannten Moviestick für Foto- und Filmaufnahmen. Der Moviestick ist ein klassisches Einbeinstativ, das mit dem entsprechenden Zubehör gute Voraussetzungen für eine ruhige Kameraführung bietet. Dazu gehören neben dem Basisstativ mit je zwei Griffen der Manfrotto Neigekopf 234 RC und ein Gürtelgelenk. mehr … 


Steadystick Moviestick [Foto: Steadystick]

Updates

Lightroom 2.4, Camera Raw 5.4 und DNG 1.3 verfügbar

2009-06-24 Adobe hat drei neue Updates herausgebracht: Photoshop Lightroom liegt jetzt zum Download auf der Adobe-Website in der Version 2.4 bereit und ebenso ein Update auf Camera Raw 5.4. Beide Updates beinhalten erweiterte Rohdaten-Unterstützung für 31 zusätzliche Kameramodelle und Rückteile – u. a. für die Canon EOS 500D, Nikon D5000 sowie 18 Hasselblad-Modelle.

Außerdem gibt es ein Update zur Digital-Negativ-Spezifikation (DNG). DNG 1.3 enthält Befehlscodes, eine Liste von Funktionen und Parameter für das Ausführen komplexer Aktivitäten innerhalb des Rohdaten-Konvertierungsprozesses. Lightroom 2.4 steht Lightroom-Kunden als kostenloser Download zur Verfügung. Das Camera Raw 5.4-Plug-in wird Nutzern von Photoshop CS4, Photoshop Elements 7, Premiere Elements 7 und Photoshop Elements 6 für Macintosh kostenfrei zum Download angeboten. Die Vollversion für Lightroom-Einsteiger ist für ca. ab 300 EUR erhältlich.
  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

Adobe Logo [Foto: Adobe Systems Inc.]

Fachzeitschriften-Schau

Gesamtinhalt und Kameratest aus "ProfiFoto" 07-08/2009

2009-06-24 Aus der neuen "ProfiFoto" 07-08/2009 bietet digitalkamera.de seinen Lesern wieder aktuelle Inhalte als Download (gegen geringe Gebühr). Diesmal gibt es den Kamera-Vergleichstest "Canon 500D vs. Nikon D5000 – Der neue Standard in der Einsteigerklasse". Ob nicht nur das Handling der Beiden stimmt, sondern auch deren Bildqualität sowie Rauschverhalten, soll der Vergleichstest zeigen. Ebenfalls als PDF-Download erhältlich ist das komplette Heft mit einem Extra zur Unterwasserfotografie sowie Beiträgen zur neuen Olympus PEN EP-1 und den Sony-Modellen Alpha 230, 330 und 380. Den Download des Komplettheftes gibt’s allerdings ohne "Das Heft im Heft" (24 Extraseiten rund um das Thema TIPA Awards 2009 – Die Profiprodukte des Jahres).  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

ProfiFoto 7-8-2009 [Foto: ProfiFoto]

Upgrade

DxO Optics Pro v5.3.4 unterstützt sieben weitere Kameras

2009-06-10 Die DxO Labs melden die Verfügbarkeit der Version 5.3.4 von DxO Optics Pro, einem Programm zur automatischen Optimierung der Bildqualität. Außer den beiden jüngsten DSLR-Modellen Canon EOS 500D und Nikon D5000 unterstützt die Software weitere fünf, nach Erkenntnissen von DxO häufig nachgefragte DSLR-Modelle: die Fujifilm S100FS, Pentax K-m und Pentax K200, Sony A200 und Sony A300. Neben diesen sieben zusätzlichen Modellen und den zugehörigen optischen Korrekturmodulen enthält DxO Optics Pro v5.3.4 über 155 neue optische DxO-Korrekturmodule und unterstützt nun mehr als 1.400 Kamera/Objektiv-Kombinationen.

DxO Optics Pro ist in den Versionen Standard und Elite verfügbar; die Vollversionen 5.3.4 sind zu Preisen von ca. 148 (Standard) bzw. ca. 296 EUR (inkl. MwSt.) erhältlich, Upgrades zu etwa 82 bzw. 106 EUR. Jede DxO Optics Pro Lizenz beinhaltet die Standalone-Anwendung, ein Adobe Photoshop Plug-in sowie ein Adobe Lightroom Plug-in und erlaubt die Installation auf zwei Computern.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

DxO Optics Pro 5.x Packshot Elite  [Foto: DxO]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach