Meldungen

News als RSS Feed
Olympus E-3 DIWA Gold Award [Foto: DIWA]

Auszeichnungen

2008-04-03: Die professionelle Olympus E-3 erhält DIWA Gold Award

2008-04-03 Die DIWA (Digital Imaging Websites Association), eine weltweite Organisation kooperierender Websites, hat am heutigen 3. April 2008 in Amsterdam ihren Gold Award an die digitale Spiegelreflexkamera Olympus E-3 aufgrund ihrer hervorragenden technologischen Fortschritte und ihrer hohen Leistungsfähigkeit verliehen. Das E-System von Olympus sei vor vier Jahren ein neuartiger Einstieg in die digitale Spiegelreflexfotografie gewesen. Die E-3 erweitere die Besonderheit dieses Systems durch Hinzufügung eines superschnellen Ultraschall-Autofokus (SWD), durch LiveView-Technologie in Verbindung mit einem flexiblen LCD-Bildschirm und einen integrierten Bildstabilisator. Die kompakte, robuste und wetterfeste Gehäuse- und Objektivkonstruktion mache die Olympus E-3 zu einer zuverlässigen Kamera, die den Ansprüchen der meisten professionellen Fotografen entspräche, heißt es in der Begründung. mehr … 


Olympus Zuiko Digital ED 12-60mm 1:2.8-4.0 SWD
(EZ-1260) [Foto: Olympus]

Firmwareupdate

2008-01-16: Olympus Zuiko Digital ED 12-60mm SWD fokussiert genauer

2008-01-16 Beim Olympus E-System kann nicht nur die Firmware der Kameras aktualisiert werden, sondern auch die der Objektive. So gibt es aktuell eine neue Firmware mit der Versionsnummer 1.1 für das gerade erst auf den Markt gekommene Zuiko Digital ED 12-60mm 1:2,8-4,0 SWD. Die Firmware verbessert die Genauigkeit im kontinuierlichen Autofokusmodus bei entfernten Motiven. Das Firmwareupdate kann ausschließlich über die Olympus-Master-Software eingespielt werden, die es automatisch aus dem Internet lädt und auf die am 12-60mm angeschlossene Kamera spielt, deren Akku voll geladen sein sollte.  (Benjamin Kirchheim)


Olympus E-System Kollektion [Foto: Olympus]

Telekonverterverträglichkeit

2007-11-20: Firmwareupdates für Olympus E-1, E-300/330, E-410 und E-500/510

2007-11-20 Mit Ausnahme der E-3 und E-400 hat Olympus die Firmware sämtlicher E-System-Spiegelreflexkameras aktualisiert. Die Firmwareupdates beinhalten eine Verbesserung der Fokussiergenauigkeit, wenn der neue EC-20 2-fach-Telekonverter verwendet wird. Bei der E-510 wird zusätzlich die Funktion des internen Bildstabilisators bei längeren Belichtungszeiten verbessert. Die neue Firmware trägt für die E-1 und E-300 die Versionsnummer 1.5, bei der E-330, E-410 und E-500 dagegen 1.3 und bei der E-510 1.2. Das Firmwareupdate kann ausschließlich über die Olympus-Master-Software eingespielt werden, die es automatisch aus dem Internet lädt und auf die angeschlossene Kamera spielt, deren Akku voll geladen sein sollte.  (Benjamin Kirchheim)


Olympus E-3 [Foto: Olympus]

Was lange währt

2007-10-17: Olympus stellt die lang ersehnte E-3 offiziell vor

2007-10-17 Die Gerüchteküche brodelte, lange wurde diese Kamera von den Fans erwartet. Nun endlich ist sie offiziell, die Olympus E-3, die die Nachfolge des reichlich veralteten FourThirds-Flagschiffs E-1 antritt. Die meisten Gerüchte konzentrierten sich auf einen neuartigen Bildsensor und ein überlegenes Autofokussystem. Zumindest eines der Gerüchte ist wahr, darüber hinaus gibt es noch die eine oder andere größere oder kleinere Überraschung. Dazu zählt beispielsweise ein deutlich verbesserter Bildstabilisator. mehr … 


Olympus E-P1 [Foto: Olympus]

Informations-Leck

Details zur Nachfolgerin der Olympus E-1 aufgetaucht

2007-06-28 Ein zeitweise öffentlich zugängliches, authentisch wirkendes Olympus-Dokument verrät erste Details zum Nachfolger der E-1 und spricht von November als Termin für erste Lieferungen an den vermutlich japanischen Handel. Danach verfügt die neue Highend-Kamera E-P1 für das hauseigene FourThirds-System über einen 10 Megapixel auflösenden, "Live MOS"-Sensor mit der bereits von anderen DSLRs des Herstellers bekannten Live-Vorschau, der Sensorreinigung per Ultraschall und einer optischen Bildstabilisierung. Erstmals bei einer digitalen Spiegelreflexkamera lässt sich das LCD auf der Kamerarückseite in zwei Richtungen schwenken. Ebenfalls gegen Ende des Jahres will Olympus zudem einige teils hochlichtstarke Profi-Objektive mit Ultraschallfokussierung vorstellen, darunter ein Zuiko Digital ED 12-60 mm. mehr … 


Windows Vista [Foto: Microsoft]

Bindeglied

2007-05-08: Olympus veröffentlicht RAW/ORF-Codec für Windows Vista

2007-05-08 Zwar gilt in der Welt der Bits und Bytes die alte Weisheit "Installiere ein Microsoft-Betriebssystem erst, wenn das erste Service Pack da ist", aber bei nicht gerade wenigen Computerfreaks und Konsorten liegt Windows Vista schon auf der Festplatte. Damit man mit den Bordmitteln seines schicken neuen Betriebssystem dann auch die RAW-Aufnahmen aus seiner Kamera öffnen und betrachten kann, ist die Installation eines entsprechenden Codecs notwendig; nachdem Canon letzten Monat ein solches veröffentlicht hat, folgt nun auch Olympus. mehr … 


PMA 2007 Eingangsbereich [Foto: Daniela Schmid]

Flickenteppich

2007-03-12: Eindrücke von der PMA 2007 in Las Vegas

2007-03-12 Nun ist sie also vorbei, die 83. PMA Convention and Trade Show in der Geschichte der Photo Marketing Association, die vom 8. bis 11. März 2007 in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada stattgefunden hat. Und die große Frage ist, was hat die Kombination aus Messe und Kongress für jeden einzelnen Teilnehmer gebracht? In erster Linie natürlich jede Menge neue Produkte für den Consumer und zum Zweiten Geschäfte, denn dafür ist die Messe gedacht. Die Händler sehen sich alles an und kaufen, was sie im nächsten Jahr an die eigene Kundschaft weiterverkaufen möchten. Davon abgesehen ist die Frage nach dem Messeergebnis nicht so leicht zu beantworten. Die Aussagen gehen zwischen totaler Euphorie über den Messeerfolg und Langeweile mit immer gleichen Produkten und wenig wirklich spannenden Neuerungen hin und her. So wirkt die PMA wie ein Flickenteppich, aus dem man die Tendenzen und Trends – im Besonderen natürlich mit Blick auf den deutschen Markt – herausfiltern muss. mehr … 


E-System Mock-Up E-3 [Foto: Olympus]

Nachgefragt

2006-10-19: Wie geht's weiter mit der Olympus E-1-Nachfolgerin?

2006-10-19 Warum lässt das Nachfolgemodell der Profikamera des E-Systems so lange auf sich warten? Wann wird es kommen? Und welche Ausstattungsmerkmale darf der Anwender erwarten? Das wollte digitalkamera.de von Nils Häußler, Produktmanager E-System bei der Olympus Deutschland GmbH, Hamburg, und Heino Hilbig, Leiter strategisches Marketing Olympus Imaging Europa GmbH, wissen. Das Interview führten die digitalkamera.de-Redakteure Jan-Gert Hagemeyer und Jan-Markus Rupprecht am 29. September 2006 auf der Photokina 2006 in Köln. mehr … 


Olympus E-400 mit Zuiko 40-150 [Foto: Olympus Deutschland]

Schrumpfkur(s)

2006-09-14: Olympus trägt neuen FourThirds-Zwerg E-400 zur (Photokina-)Schau

2006-09-14 Noch ist der lang ersehnte E-1-Nachfolger nicht in Sicht, aber das bedeutet nicht, dass Olympus in anderthalb Wochen neben einem Schaufenstermodell keine andere Kamera der E-Serie zu zeigen haben wird. Während beim japanischen Konstrukteur die Arbeiten an einem neuen digitalen Spiegelreflexkameramodell der Profiklasse über die Photokina hinausgehen, kommt nächsten Monat (Okt. 2006) schon die heute offiziell vorgestellte E-400 auf den Markt. Der DSLR-Mini ist dabei mit Außenmaßen von nur 129,5 x 91 x 77 mm ein wahrer Winzling. mehr … 


DigitalPhoto 01/2009 [Foto: MediaNord]

Fachzeitschriften-Schau

2006-06-02: Bestenliste und fünf Kamera-Tests aus "DigitalPhoto" abrufbar

2006-06-02 Die neue Doppelausgabe 07-08/2006 von "DigitalPhoto" ist heute erschienen und am Kiosk bzw. im Abonnement erhältlich. Für die Leser von digitalkamera.de haben wir der Ausgabe (in Abstimmung mit dem Verlag) die monatlich aktualisierte DigitalPhoto-Bestenliste mit insgesamt 157 Modellen (von Ultrakompakt bis Profi-DSLR) entnommen und zum Abruf bereit gestellt. Ferner im Einzelabruf-Angebot: Einzeltest der betagten DSLR Olympus E-1 unter der Spitzmarke "Immer noch ein Profi", Kurztests der Samsung i6 PMP, einer Multimedia-Kamera für unterwegs, und der Sony DSC-W30, der Einsteigerkamera in die W-Serie von Sony. Außerdem hat sich die Redaktion der Fotofachzeitschrift DigitalPhoto in zwei Vergleichstests mit einem "Trio mit langer Tüte", nämlich den mit zehn- bis zwölffachen Zooms ausgestatteten Modellen Canon S3 IS, Kodak V610 sowie Sony DSC-H5, und in einem weiteren mit den drei 8-Megapixel-Minis Casio EX-Z850, Pentax A10 und Sony DSC-W100 kritisch befasst.

Die Testberichte können bei digitalkamera.de einzeln online als PDF-Datei zum Ausdrucken abgerufen werden. Vor dem (kostenpflichtigen) Herunterladen erhält der Interessent zunächst noch weitere Informationen über Inhalt, Dateigröße, Seitenzahl und Preis der einzelnen Zeitschriften-Beiträge. Erst danach kann er sich für den Kauf des Artikels entscheiden, indem er den Link "jetzt herunterladen" wählt. Die Zahlung erfolgt dann über Firstgate oder mittels Wertschecks, die in Größen von 5, 10, 20 und 50 EUR in "Mein digitalkamera.de" erworben werden können. Um dem Leser vor dem Kauf kostenfrei einen Eindruck bisher angebotener Artikel zu verschaffen, besteht auf der Download-Seite außerdem die Möglichkeit, einen älteren Artikel testweise als PDF-Datei herunter zu laden.
  

Weiterführende Links

Olympus E-500 [Foto: MediaNord]

First Look

2005-10-26: Erste Erfahrungen mit der Olympus E-500

2005-10-26 Bei einem Fotoworkshop hatte digitalkamera.de die Gelegenheit, die neue digitale Spiegelreflexkamera Olympus E-500 kennen zu lernen. Für einen kompletten Test mit entsprechenden Messreihen für Geschwindigkeit und Blitzleitzahl reichte die Zeit nicht, wir nutzen aber die Gelegenheit für einen "First-Look"-Erfahrungsbericht, der Interessenten bis zum Labortest schon einen Eindruck vermittelt, der deutlich über die zur Produktvorstellung bekannten Informationen hinaus geht. mehr … 


Olympus Zuiko Digital 8 mm 3.5 Fisheye (EF-0835) [Foto: Olympus]

Extremweitwinkel

2005-07-04: Olympus bringt Fisheye-Objektiv für das E-System

2005-07-04 Das Olympus E-System bekommt Zuwachs: Mit dem neuen Zuiko Digital 8 mm 1:3,5 Fisheye-Objektiv eröffnen sich Anwendern des Olympus E-Systems weitere fotografische Möglichkeiten. Trotz des beim FourThird-System der E-Kameras von Olympus angesagten Brennweitenverlängerungs- bzw. Bildwinkelverkleinerungsfaktors von 2 (woraus die Kleinbild-äquivalente Brennweite von 16 mm für das neue Objektiv resultiert) lassen sich mit diesem Fisheye alle Vorteile eines 180°-Diagonal-Blickwinkels nutzen und beeindruckende, extrem weite Panorama-Übersichten im Bild festhalten. Diese fallen durch ihre Perspektive und durch ihre riesige Schärfentiefe auf. Selbst Nahaufnahmen aus einer Entfernung von nur 2 cm sind möglich. Die Qualität der Aufnahmen wird durch den Einsatz einer ED-Linse sowie mehrfach beschichteter Linsenelemente erzielt. Außerdem ist dieses Zuiko Digital Objektiv resistent gegen Staub und Wassertropfen und somit beinahe überall einsatzbereit. Soll im oder unter Wasser fotografiert werden, empfiehlt sich (auf jeden Fall für die E-300) ein spezielles Unterwassergehäuse. Mit dem optional erhältlichen Unterwasser-Port PPO E04 (wasserdicht bis 60 m Wassertiefe) sind auch Ultraweitwinkelaufnahmen unterhalb der Wasseroberfläche möglich; in Kombination mit der Olympus E-300 in ihrem Unterwassergehäuse PT-E01 (60 m Tauchtiegfe) werden in der Fisheye-Perspektive noch bis zu 153° mit nur einer Aufnahme erfasst. Das Zuiko Digital ED 8 mm 3,5 wird erst im Januar 2006 auf den Markt kommen, eine Preisempfehlung des Herstellers gibt es dafür noch nicht.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Olympus E-1 mit FL-36 und Zuiko 14-54 [Foto: Olympus]

Bündel geschnürt

Olympus bietet E-300 und E-1 in attraktiven Kits

2005-06-28 Mit einem Doppel-Zoom-Kit bietet Olympus ab sofort eine preislich attraktive Verkaufseinheit für die Olympus E-300. Das Brennweitenspektrum reicht dabei von 28 bis 300 Millimeter (entsprechend Kleinbild). Gerade in der fotointensiven Ferienzeit bieten sich mit dem Doppel-Zoom-Kit für die Einsteiger-DSLR in das FourThird-System von Olympus interessante Perspektiven, von Landschaftsimpressionen bis zu Tele-Schnappschüssen. Für die Olympus E-1 bietet der Hersteller gleich zwei neue Kits an, einerseits mit dem Zuiko Digital 14-45 mm, andererseits mit dem Zuiko Digital 14-54 mm – in beiden Varianten kombiniert mit dem Systemblitzgerät Olympus FL-36. mehr … 


Blitzgerät Metz mecablitz 54 MZ-4i N(ikon) [Foto: Imaging One]

Modellpflege

2005-05-26: Metz aktualisiert Olympus-kompatible Blitze

2005-05-26 Als "ideales Gespann" für alle aktuellen Olympus Digitalkameras (inkl. E-1 und E-300) bietet die Zirndorfer Firma Metz ab sofort den leistungsstarken Metz mecablitz 54 MZ-4i (Leitzahl 40/54 bei ISO 100/21°, Zoomreflektorstellung 50/105 mm) und den handlichen mecablitz 28 AF-3O (Leitzahl 28 bei ISO 100/21°) an. Beide Geräte beherrschen den besonders präzisen TTL-Blitzbetrieb mit Messvorblitzsteuerung. Der leistungsstarke mecablitz 54 MZ-4i für ambitionierte Fotografen ist zusammen mit dem Adapter SCA-3202 M4 im Set erhältlich; mit anderen, austauschbaren SCA-Adaptern von Metz ist das Systemblitzgerät 54 MZ-4i auch an andere Kamera-Modelle kompatibel anschließbar. Die zweite Ziffer der vierstelligen Metz-Modellbezeichnung gibt dabei jeweils Aufschluss über die Markenkompatibilität (dabei steht die 1 für Canon, die 2 für Olympus – siehe oben –, die 3 für (Konica)Minolta, die 4 für Nikon bzw. Kodak, die 5 für Leica/Rollei, die 6 für Sony, die 7 für Pentax, die 8 für Contax und die 9 für Hasselblad/Mamiya). Optimal zu den besonders kompakten Olympus-Modellen passt der kleine mecablitz 28 AF-3 O. Metz Blitzgeräte bzw. SCA-Adapter sind Update-fähig, sie ermöglichen damit (je nach Modell) jederzeit die Anpassung an aktuelle Software-Gegebenheiten der jeweiligen Kamera-Hersteller. Der Metz mecablitz 28 AF-3 O ist ab sofort im Handel für knapp 130 EUR, der Metz mecablitz 54 MZ-4i zum Preis von ca. 400 EUR erhältlich.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführender Link

Kamera unbekannt [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

Aus dem Bilanz-"Nähkästchen"

2005-05-10: Kommen zwei weitere professionelle E-Modelle von Olympus?

2005-05-10 Für eingefleischte Technikfreaks sind die Bilanzen bzw. Aktivitätsberichte der Kamerahersteller nur wenig interessant. Wer, außer Finanzexperten, kann etwas mit den vielen Zahlen und Finanzdaten anfangen? Doch manchmal verbirgt sich in den Dokumenten ein kleiner Hinweis auf konkretere Pläne wie z. B. geplante Kameramodelle. Oder es macht auf einer Bilanzpressekonferenz ein Firmenvertreter entsprechende Andeutungen. Wo genau die Information her kommt, ist nicht sicher, aber interessant ist eine Passage in den Meldungen mehrerer Nachrichtendienste (u. a. Forbes und AFP), in denen erwähnt wird, dass Olympus in diesem (Finanz-)Jahr gleich zwei digitale Spiegelreflexkameras der Oberklasse vorstellen bzw. auf den Markt bringen will. Bekommt die E-1 also bald einen Nachfolger, und/oder wird die E-Klasse u. U. sogar nach oben erweitert? Genaues ist noch nicht bekannt, aber damit müssten sich spätestens ab jetzt die Spekulationen über eine E-3 o. ä. wieder neu entfachen.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Olympus RAW Plugin [Screenshot: Olympus] [Foto: Screenshot: Olympus]

Roh-Stoff

2005-04-06: Olympus stellt kostenloses RAW-Plug-in für Photoshop bereit

2005-04-06 Auch wenn immer mehr anspruchsvolle Digitalkamerabesitzer beim Konvertieren von RAW-Dateien auf Universaltools wie z. B. RAW Shooter Essentials, Capture One oder das Camera-RAW-Plug-in von Photoshop CS zurückgreifen, gibt es noch einige Benutzer, die lieber mit einem proprietären, also Kamera- bzw. Hersteller-eigenen RAW-Konverter arbeiten. Einen solchen bietet Olympus als kostenloses Photoshop-Plug-in für seine Digitalkameras an. Das kleine "Übersetzungsprogramm" klinkt sich in Photoshop CS, Photoshop 7.0 und Photoshop 6.0 ein und erlaubt neben der Konvertierung auch die Einflussnahme auf verschiedene Bildparameter. mehr … 


Vergleiche für Kaufentscheidungen

2005-01-24: Neue DCTau-Testprotokolle online

2005-01-24 DCTau-Testprotokolle von digitalkamera.de bieten schnell, übersichtlich, vergleichbar, fundiert und hersteller-unabhängig kaufentscheidende Informationen über die Bildqualität aktueller
Kamera-Modelle. Per Abo (ab 3 EUR/Monat) oder Einzelabruf (für je 1 EUR) stehen sie jederzeit zum Abruf bereit. Soeben erschienen und dem Portfolio mit bisher über 200 getesteten Digitalkamera-Modellen hinzugefügt: die DCTau-Testprotokolle für die Casio Exilim EX-Z55, Epson PhotoPC L-500V, Hewlett-Packard Photosmart R707, Olympus E-1 mit Olympus 14-45/3.5-5.6, Pentax Optio X, Samsung Digimax V50, Sony DSC-T3 und die Sony DSC-T33. Innerhalb der zurück liegenden zwei Wochen sind somit insgesamt 23 neue DCTau-Testprotokolle erstellt und online verfügbar gemacht worden. Für Interessenten halten wir neben der aktuellen Test-Übersicht auch drei kostenfrei einsehbare Testprotokolle bereit.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Olympus E-System Special

2005-01-21: Acht neue DCTau-Testprotokolle zum Olympus Spiegelreflex-System

2005-01-21 Diese Woche war unser externes Testlabor besonders fleißig. Neben den vorgestern veröffentlichten Testprotokollen erreichten uns gestern noch acht brandneue Messprotokolle zu Olympus FourThirds-Objektiven in Kombination mit den Spiegelreflex-Gehäusen E-1 und zur E-300. Die Protokolle kosten wie immer im Einzelabruf 1 EUR. Ab ab 3 EUR pro Monat erhält man per Abo freien Zugriff auf alle Testprotokolle.  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

Olympus Studio 1.2 RAW Development [Screenshot: Olympus] [Foto: Screenshot: Olympus]

Upgrade

2005-01-20: Olympus Studio 1.2 Software mit neuen Funktionen

2005-01-20 Mit der Olympus Studio 1.2 Software können alle Olympus E-System-Anwender ihren digitalen Workflow optimieren. Die neueste Version bietet eine verbesserte RAW-Datenverarbeitung sowie zusätzliche Kamerakontrollfunktionen und ist sowohl für die Olympus E-1 als auch die 8-Megapixel-SLR Olympus E-300 geeignet. mehr … 


Olympus Four Thirds [Foto: Olympus] [Foto: Foto: Olympus]

Allianzenschmiede

2005-01-14: Olympus und Panasonic kooperieren beim Four-Thirds-Standard

2005-01-14 Schon seit Anfang letzten Jahres ist Matsushita/Panasonic in der Four-Thirds-Gruppe mit dabei, jetzt hat der Elektronikkonzern zusammen mit Olympus angekündigt, an der Entwicklung einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven arbeiten zu wollen. Doch die Vereinbarung geht noch weiter. mehr … 


Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach