Meldungen

39 Ergebnisse
News als RSS Feed

Aus EOS-1D und EOS-1Ds wird EOS-1D X

Die neue Profikamera von Canon heißt EOS-1D X

2011-10-18, aktualisiert 2012-02-29 Canon führt mit der Vorstellung der Profi-DSLR EOS-1D X die beiden Linien EOS-1D und EOS-1Ds zusammen. Ihr 36 x 24 Millimeter großer CMOS-Kleinbildsensor löst 18,1 Megapixel auf und bietet einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 51.200, erweitert sogar von ISO 50 bis 204.800 – ein neuer Rekord. Canon setzt damit auf einen Kompromiss aus hoher Auflösung und ISO-Empfindlichkeit, was eine hohe Bildqualität garantieren soll; nicht zuletzt durch zwei DIGIC 5+ Bildprozessoren, die das Rauschen um zwei Blendenstufenäquivalente reduzieren können. mehr … 


Canon EOS-1D X [Foto: Canon]

Kabellose Möglichkeiten

Canon stellt WLAN-Transmitter WFT-E2 II und WFT-E4 II vor

2009-10-20 Neben der neuen EOS-1D Mark IV stellt Canon heute zwei neue Wireless-File-Transmitter vor. Der WFT-E2 II wurde für die Canon EOS-1D Mark IV entwickelt und der WFT-E4 II für die Canon EOS 5D Mark II. Mittels Firmwareupdates wird Canon auch die Modelle EOS-1D Mark III und EOS-1Ds Mark III mit dem WFT-E2 II kompatibel machen. Die Wireless-File-Transmitter erlauben es, Bilder direkt von der Kamera auf den Bildschirm des Arbeitsplatzes kabellos zu übermitteln. Neben der drahtlosen Steuerung der Kamera – auch aus dem Internetbrowser heraus – erweitern die Wireless-File-Transmitter die Kameramodelle um einen USB- und einen RJ45-Anschluss und ermöglichen so den Zugang zu neuen Funktionen. mehr … 


Canon WFT-E2 II [Foto: Canon]

Fotofachzeitschriften-Schau

Kamera- und Zubehörtests aus "Spiegelreflex digital" 2/09

2009-03-11 Mit Erscheinen der aktuellen Ausgabe von "Spiegelreflex digital" 2/09 bietet digitalkamera.de seinen Lesern Zugriff auf PDF-Dateien zu Kamera-, Objektiv- und Zubehörtests (gegen geringe Gebühr). Zum einen wurden die Vollformat-Kameras Canon EOS-1Ds Mark III, EOS 5D Mark II und Nikon D3x getestet, zum anderen Panasonic Lumix DMC-G1 (Micro FT) und Olympus E-30 (FourThirds). Der Objektiv-Vergleichstest beinhaltet insgesamt fünfzehn Makroobjektive mit Fest-Brennweiten aus den Bereichen Standard, Tele und Super-Tele für Vollformat sowie drei Objektive für APS-C bzw. FourThirds. In der Rubrik Zubehör wurden vier Ringblitze der Hersteller Canon, Olympus, Sigma und Sony auf Tauglichkeit geprüft. Für die Bildausgabe wurden sechs Fotodrucker im Format A3+ der Marken Canon, Epson und HP miteinander verglichen. Die Kameratests stehen als Einzeltests und als Kamera-Vergleichstests als Download zur Verfügung. Außerdem kann die komplette Ausgabe von "Spiegelreflex digital" 2/09 herunter geladen werden.  (Ralf Germer)

Weiterführende Links

Titelseite Spiegelreflex digital Ausgabe 2/09 [Foto: Dr. Landt Verlag]

Fachzeitschriftenschau

Aktuelle Fachartikel aus "DigitalPhoto" zum Download bereit

2009-02-08 DigitalPhoto, das Fachmagazin aus dem falkemedia-Verlag, ist mit seiner März-Ausgabe 03/2009 bereits am 6. Februar 2009 am Zeitschriftenkiosk bzw. im Briefkasten der Abonnenten. Daraus haben uns die Kollegen aus Kiel drei ausgewählte Beiträge zum Einzeldownload für unsere Leser (gegen geringe Gebühr) zur Verfügung gestellt: die monatlich aktualisierte Digitalkamera-Bestenliste, einen Einzeltest der Olympus E-420 Komachi und einen Vergleichstest Nikon D3X vs. Sony Alpha 900 vs. Canon EOS-1Ds Mark III. Die Einzelartikel können als PDF-Dateien herunter geladen werden.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

DCTau-Labortests und Navigation überarbeitet

Testprotokollauswahl jetzt auch nach Objektiven möglich

2008-11-20 Kürzlich haben wir die digitalkamera.de-Navigation überarbeitet und alle Kameratests unter einem eigenen Reiter zusammengefasst. Im gleichen Zuge wurden auch eine neue Auswahlmöglichkeit bei den DCTau-Labortests geschaffen und weiterer Feinschliff an den Testprotokollen vorgenommen. Ganz neu ist ein RSS-Feed für die Protokolle, und die drei kostenlos abrufbaren Muster-Labortests wechseln jetzt täglich. mehr … 


digitalkamera.de-Rubrik Tests [Foto: MediaNord]

Das Warten hat ein Ende

Canon EOS 5D Mark II mit 21,1-Megapixel-Vollformat-CMOS und Video

2008-09-17 Canon hat heute Morgen die von vielen Marken-"Afficionados" sehnsüchtig erwartete EOS-5D-Nachfolgerin offiziell vorgestellt: die EOS 5D Mark II. Wie zu erwarten, fällt die "Zukunft der digitalen Fotografie" (so wie sie Canon vorab in seinem Teaser genannt hat) bei Canon relativ konservativ aus. So bleibt die neue digitale EOS der Spiegelreflexkamera-Architektur treu und setzt weder mit ihrer 21,1-Megapixel-Auflösung (hier kam ihr die Sony Alpha 900 zuvor) noch mit ihrer Videofunktion (hier kam ihr die Nikon D90 zuvor) neue Maßstäbe. Doch Canon hat es trotzdem wieder verstanden, die neuen Features und Spezifikationen der EOS 5D Mark II zu einem – nicht nur für Canon-Fans – äußerst attraktiven Gesamtpaket zusammen zu schnüren. mehr … 


Canon EOS 5D Mark II [Foto: Canon]

Ein Update kommt selten allein

Neue Firmware auch für Canon EOS-1D Mark III

2008-04-30 Auf die Canon EOS-1Ds Mark III (siehe weiterführenden Link) folgt die EOS-1D Mark III: Auch sie bekommt eine neue Firmware (V1.2.3), welche die Individualfunktion C.Fn III-9 um die Möglichkeit erweitert, die AF-Messfeldwahl nun auch über den so genannten Multicontroller zu tätigen. Die Individualfunktion C.Fn IV-3 wird um die gleichen Einstellungen ergänzt, die es erlauben, die Belichtungskorrekturfunktion über neue Wege auszuwählen; die Erweiterung des Blitzeinstellungsmenüs um neue Einstellungen fürs drahtlose Blitzen und für den Zoomreflektor ist allerdings 1D-spezifisch. Gemeinsam haben beide Updates wieder die Verbesserung des AI-Servo AF bei extrem kontrastschwachen Motiven. In einem frei herunterladbaren PDF-Dokument werden die herbeigebrachten Neuerungen/Änderungen im Detail erklärt; die Firmware selbst kann nach Eingabe der Seriennummer der Kamera heruntergeladen werden und wird über den Aufruf der entsprechenden Funktion im Kameramenü mit einer zuvor präparierten Speicherkarte aufgespielt.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]

Neue Firmware 1.1.2

Canon EOS-1Ds Mark III unter anderem mit genauerem Autofokus

2008-04-30 Neues für die Canon EOS-1Ds Mark III: Mit der seit heute erhältlichen Firmware 1.1.2 wird die Individualfunktion C.Fn III-9 um die Möglichkeit erweitert, die AF-Messfeldwahl nun auch über den so genannten Multicontroller zu tätigen (bisher nur über das Haupt-Wahlrad oder Schnelleinstellrad). Die Individualfunktion C.Fn IV-3 bekommt ihrerseits weitere Einstellungen, die es erlauben, die Belichtungskorrekturfunktion über neue Wege auszuwählen. Was aber die EOS-1Ds-Mark-III-Benutzer wohl am meisten freuen wird ist, dass die Kamera nach dem Update im Schärfenachführungmodus AI-Servo AF mit höherer Regelmäßigkeit präzise auf extrem kontrastschwache Motive scharf stellen soll. In einem frei herunterladbaren PDF-Dokument werden die Neuerungen/Änderungen im Detail erklärt; die Firmware selbst kann nach Eingabe der Seriennummer der Kamera heruntergeladen werden und wird über den Aufruf der entsprechenden Funktion im Kameramenü mit einer zuvor präparierten Speicherkarte aufgespielt.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon 1Ds Mark III [Foto: Canon Deutschland GmbH]

Fachzeitschriften-Schau

Testberichte und Bestenliste aus DigitalPhoto 03/08 zum Download

2008-02-06 Ganz frisch zum Verkaufsbeginn der Märzausgabe von "DigitalPhoto" (03/2008), bietet digitalkamera.de seinen Lesern sechs Artikel zum Download (gegen geringe Gebühr). Neben der DigitalPhoto-Bestenliste stehen ein Vergleichstest und vier Einzeltests bereit. Die Profi-DSLR Canon EOS 1-Ds Mark III wurde von der Redaktion ins Testlabor von "DigitalPhoto" geholt. Ebenfalls einem Einzeltest unterzogen wurden die Kompakten Agfaphoto DC-630i, Canon A720 IS und die Sony DSC-T200. Mit der Nikon Coolpix P5100 und der Samsung NV20 sind zwei 12-Megapixel-Kameras gegeneinander angetreten. mehr … 


DigitalPhoto 01/2009 [Foto: MediaNord]

Update

Canon DPP-Software jetzt mit automatischer Bildfehlerkorrektur

2007-08-31 Bei allen digitalen Canon EOS-Modellen ist ein umfassendes Softwarepaket enthalten, das die Arbeitsabläufe des Fotografen unterstützt. Dazu gehört Digital-Photo-Professional (DPP), ein Programm zur Umwandlung von RAW-Dateien, mit dem die RAW-Bildverarbeitung gesteuert werden kann. DPP kann bei RAW-Aufnahmen auf Kamerafunktionen wie Staublöschungsdaten oder die Picture Styles zugreifen. Jetzt gibt es mit der EOS-1Ds Mark III eine neue Version, die – rückwirkend auch für ältere EOS-Modelle – automatisch Abbildungsfehler aus Bildern herausrechnet. mehr … 


Canon EF 28-300mm 3.5-5.6 L IS USM [Foto: Imaging One GmbH]

Vista lernt CR2 mögen

Canon stellt RAW-Codec 1.0 für Vista zum Herunterladen bereit

2007-04-05 Neben zahlreichen neuen Versionen seiner verschiedenen Kamera-Anwendungen (ZoomBrowser EX 5.8b, ImageBrowser 5.8b, Digital Photo Professional 3.0, EOS Utility 2.0 und WFT-E1 Utility 2.0) hat Canon am 04.04.2007 auch noch den so genannten RAW-Codec 1.0 für Windows Vista veröffentlicht. Mit dem kleinen Plug-In für Microsofts neuestes Betriebssystem können die mit digitalen Spiegelreflexkameras der EOS-Serie gemachten RAW-Aufnahmen (mit der typischen Dateiendung .CR2) direkt von Vista importiert und angezeigt werden. mehr … 


Canon EOS 5D [Foto: Canon Deutschland GmbH]

Noten aus dem Testlabor

Canon EOS-1Ds Mark II, EOS 5D und EOS 30D mit diversen Objektiven

2007-03-30 Aktuell zum Abruf für unsere Leser bereitgestellt haben wir fünf neue Testprotokolle aus unserem Münchener DCTau-Testlabor. Diesmal bieten wir den Interessenten fast reine Canon-Kost: die Canon EOS-1Ds Mark II einerseits mit dem lichtstarken Festbrennweiten-Makroobjektiv Canon EF 50/2.5 Compact Macro und andererseits mit dem preiswerten Telezoom Tamron 70-300/4-5.6 Di LD, ferner die Canon EOS 5D ebenfalls mit dem Canon EF 50/2.5 Compact Macro und schließlich auch die Canon EOS 30D mit dem Objektiv Canon EF 50/2.5 Compact Macro; als Gegenstück zum Tamron-Telezoom dürfte die Testlabor-Bewertung des Canon EF 70-300 mm 4-5.6 IS USM (mit Bildstabilisation und Ultraschallmotor) interessant sein, die an der Canon EOS 30D geprüft worden ist.

Aus den Testprotokollen lassen sich mit etwas Sachkenntnis (siehe dazu weiterführende Links unten) wichtige Erkenntnisse über die zu erwartende Bildqualität ziehen. Damit stehen nunmehr insgesamt 671 Testprotokolle bisher getesteter Kameramodelle (von DSLRs bis zu Kompakten) zum ständigen Abruf bei digitalkamera.de bereit und können per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr angefordert werden (siehe weiterführende Links unten). Auch grundlegende Informationen über das Testverfahren, alle bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele sind unter dem weiteren, unten aufgeführten Link ständig abrufbar.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Canon EOS 30D [Foto: Canon International]

Spartipps aus dem Testlabor

Vier Superzooms 70-300 mm an vier DSLR-Modellen

2007-03-09 Dieses Mal können wir unseren Lesern einen seltenen, "astreinen" Modellvergleich von vier extremen Telezooms im Brennweitenbereich von 70 bis 300 mm anbieten, die sich zudem noch in ihrer Lichtstärke (F4 bis F5,6) gleichen. Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Kombinationen: Das Telezoom Canon EF 70-300 mm/F4-5.6 IS USM, erstens getestet und gemessen an der Canon EOS 400D und zweitens an der Canon EOS-1Ds Mark II. Außerdem das äußerst preiswerte Objektiv Sigma 70-300 mm/F4-5.6 DG, getestet an der Canon EOS-1Ds Mark II. Das ähnliche Telezoom Sigma 70-300/4-5.6 APO DG (hier nun in der Ausführung mit apochromatischem Linsenelement, daher die Zusatzbezeichnung APO) wurde einmal an der Nikon D80 und ein weiteres Mal an der Nikon D200 getestet. Schließlich hat sich unser DCTau-Testlabor auch noch das Kostengünstigste in dieser Gruppe der Supertelezooms, das Tamron AF70-300 mm F/4-5,6 Macro 1:2, vorgenommen, das teilweise zum Preis von knapp 140 EUR zu haben ist; es wurde in Kombination mit der Nikon D80 getestet.
Die vier Objektive liegen im Preisbereich von etwa 140 bis 570 EUR, wobei aber zu berücksichtigen ist, dass eines von ihnen (das Canon EF 70-300 4-5.6 IS USM mit einem Preis von ca. 570 EUR) einerseits als Einziges unter den Probanden einen schnellen Ultraschallmotor zum Fokussieren besitzt und es andererseits von Canon derzeit mit einer "Cashback-Aktion" für viele Canon-DSLR-Besitzer um 50 EUR im Preis gedrückt wird. Die sechs genannten Testprotokolle sind über die unten aufgeführten Links (gegen geringe Gebühr) einzeln downloadbar.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Nikon D80 Kit mit 18-135mm [Foto: MediaNord e.K.]

Ready for more

Firmware-Update für Canon EOS-1Ds II, EOS-1D II N und EOS-1D II

2006-12-20 Canon hat heute Morgen (20.12.2006) für die EOS-1Ds Mark II, EOS-1D Mark II N und EOS-1D Mark II neue Firmware mit den Versionsnummern 1.1.6, 1.2.6 bzw. 1.1.2 veröffentlicht, die den drei digitalen Spiegelreflexkameras der Profiklasse den Umgang mit sehr großen Speicherkarten beibringt. Demnach können nach dem Update nicht nur die kapazitätsstarken SDHC-Karten problemlos verwendet werden, sondern es werden damit auch die Kompatibilitäts- bzw. Erkennungsprobleme behoben, die mit einigen CompactFlash-Karten sehr hoher Kapazität (> 8 GByte) auftreten konnten. mehr … 


Canon EOS-1Ds Mark II [Foto: canon.de]

Protokolle aus dem Testlabor

Elfmal Canon- und Nikon-DSLRs im DCTau-Testprogramm gecheckt

2006-09-22 Aktuell zum Abruf für unsere Leser bereitgestellt haben wir elf neue Testprotokolle aus dem Münchener DCTau-Testlabor für die Canon EOS-1Ds Mark II, die Canon EOS 30D (mit drei bzw. sieben unterschiedlichen Objektiven) und die Nikon D2X. Aus den Testprotokollen lassen sich mit etwas Sachkenntnis (siehe dazu weiterführende Links unten) wichtige Erkenntnisse über die zu erwartende Bildqualität ziehen. Im Einzelnen haben folgende Body-/Objektivkombinationen den Testparcours absolviert: die Canon EOS-1Ds Mark II mit Tamron AF 14/2.8 Aspherical IF, mit Canon 24-105 1:4 L IS EF USM und mit Canon EF 14/2.8 L USM; ferner die Canon EOS 30D mit Sigma 24-60/2,8 EX DG Asp. IF, mit Sigma 18-50/2.8 EX DC Asp. IF, mit Canon EF-S 10-22/3.5-4.5 USM, mit Canon EF 70-200/4.0 L USM, mit Canon EF 24-70/2.8 L USM, mit Canon EF 17-40/4.0 L USM sowie mit Canon EF 100/2.8 Macro USM; schließlich wurde auch die Nikon D2X mit Nikon AF 14/2.8 D messtechnisch gecheckt.

Damit stehen nunmehr insgesamt 571 Testprotokolle bisher getesteter Kameramodelle (von DSLRs bis zu Kompakten) zum ständigen Abruf bei digitalkamera.de bereit und können per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr angefordert werden (siehe weiterführende Links unten). Auch grundlegende Informationen über das Testverfahren, alle bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele sind unter dem weiteren, unten aufgeführten Link ständig abrufbar.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Canon EOS 30D [Foto: Canon International]

Testlabor-Protokolle

Sony Alpha 100 und fünfmal Canon EOS-1Ds Mark II im DCTau-Test

2006-09-08 Die Sony Alpha 100 ist unseren Lesern bereits am 4. September in einem ausführlichen digitalkamera.de-Test vorgestellt worden (siehe weiterführende Links). Heute ergänzen wir die Informationen über die erste DSLR aus dem Sony-Stall um einen DCTau-Test mit dem interessanten Telezoom-Objektiv Sony 70-300/4.5-5.6 am Alpha-Body. Nicht minder aufschlussreich sind die Testlabor-Ergebnisse der Profi-DSLR Canon EOS-1Ds Mark II mit diversen Fremdobjektiven, nämlich mit Sigma 105/2.8 EX DG Makro, mit dem Tamron AF 90/2.8 Di Macro 1:1, dem Sigma 100-300/4.0 APO HSM IF, dem Tokina AT-X 100/2.8 AF Pro D und schließlich mit dem Canon-eigenen Canon 28-300/3.5-5.6 L IS EF USM.

Wer Genaueres über die Eigenschaften der Objektive an den DSLR-Gehäusen und die Zusammenarbeit mit den darin verwendeten Bildsensoren und -prozessoren wissen will oder dies beruflich verwerten möchte, der kann sich schnell und preiswert ein Bild darüber durch das Studium der DCTau-Testprotokolle von digitalkamera.de verschaffen (siehe jeweils weiterführende Links). Auch grundlegende Informationen über das Testverfahren, alle 540 bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele stehen unter den weiteren, unten aufgeführten Links ebenfalls ständig zum Abruf bereit.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Strahlenbehandlung

Canon veröffentlicht Servicenotiz für WLAN-Bildsender WFT-E1(A)

2006-07-31 Die Firma Canon hat so ihre Problemchen mit Strahlen aller Art. Nachdem die Nummer 1 auf dem Kameramarkt schon vor einigen Monaten Probleme mit parasitären Lichtstrahlen bei ihrem EF 24-105 mm 1:4 L IS USM-Zoom hatte, sind es jetzt elektromagnetische Strahlen bzw. Wellen, die ihr Sorgen bei einigen Modellen der WLAN-Bildsendeeinheit WFT-E1(A) bereiten. Innerhalb einer bestimmten Seriennummernreihe gibt es jedenfalls WFT-E1-Einheiten, die elektromagnetische Störungen aussenden, welche die von der VCCI vorgeschriebenen Grenzwerte überschreiten. mehr … 


Canon EOS-1Ds Mark II Rückansicht [Foto: canon.de]

Testlabor-Protokolle

Vier aktuelle Canon DSLR/Objektiv-Kombinationen im DCTau-Test

2006-02-17 Obwohl Labortests eigene Erfahrungen mit einer Digitalkamera nicht ersetzen können, sind sie oftmals hilfreich im Vorfeld von Kaufentscheidungen. Man erfährt etwa, welche Bildqualität zu erwarten, mit welchen Bildfehlern zu rechnen ist. Auch decken Labortests messtechnisch gnadenlos auf, was sich im Sucher, auf dem Monitor oder in der Bildbearbeitung oft nur vage andeutet. Wer daher Genaueres über die Eignung bestimmter Objektive an bestimmten DSLR-Bodies und die Zusammenarbeit mit den darin verwendeten Bildsensoren und -prozessoren wissen will oder dies beruflich verwerten möchte, der kann sich schnell und preiswert ein Bild darüber durch das Studium der DCTau-Testprotokolle von digitalkamera.de verschaffen. Das gilt in ähnlicher Weise auch für komplette Kamerasysteme, also für Kompakt- oder Bridgekamera-Modelle. Per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr stehen sie zum Abruf bereit (siehe weiterführende Links unten). Soeben aus dem Testlabor erhalten und dem Bestand von bisher 420 getesteten Digitalkamera-Modellen hinzugefügt haben wir die DCTau-Testprotokolle für vier Canon DSLRs: die Canon EOS 350D mit Sigma 28-300/3.5-6.3 DG Makro, die Canon EOS-1D Mark II N mit Canon EF 85mm 1:1.8 USM, die Canon EOS-1D Mark II N mit Canon EF 100/2.8 Macro USM und die Canon EOS-1Ds Mark II mit Sigma 28-300/3.5-6.3 DG Makro. Grundlegende Informationen über das Testverfahren, alle bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele stehen unter den weiteren, unten aufgeführten Links ebenfalls ständig zum Abruf bereit.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Canon EOS-1Ds Mark II [Foto: canon.de]

Testprotokolle

Sigma 70-200mm/2.8 EX APO DG HSM IF an drei verschiedenen DSLRs

2005-12-02 Wer wüsste nicht gerne, wie seine künftige oder bereits erworbene digitale Spiegelreflexkamera mit diesem oder jenem Objektiv zusammen wirkt, um optimale Bildqualität zu erzielen? Tatsächlich sind Prognosen dazu vor dem Kauf und der eigenen Aufnahmepraxis möglich. Leider findet man sie nicht im Hersteller-Prospekt, auch nicht in den meisten Testberichten. Wer daher Genaueres über die Eignung bestimmter Objektive an bestimmten DSLR-Bodies und die Zusammenarbeit mit den darin verwendeten Bildsensoren und -prozessoren wissen will oder dies beruflich verwerten möchte, der kann sich schnell und preiswert ein Bild darüber durch das Studium der DCTau-Testprotokolle von digitalkamera.de verschaffen. Per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr stehen sie zum Abruf bereit (siehe weiterführende Links unten). Im heutigen Angebot aus unserem Testlabor finden unsere Leser einen interessanten Vergleich des preisgünstigen Sigma-Zooms 70-200mm/2.8 EX APO DG HSM IF als so genanntes "Fremdobjektiv" an drei unterschiedlichen Marken-DSLRs. Und zwar an den Profi-Bodies Nikon D2X und Canon EOS-1Ds Mark II sowie an der Einsteiger-DSLR Canon EOS 350D (siehe weiterführende Links). Grundlegende Informationen über das Testverfahren und alle bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele stehen unter dem weiteren, unten aufgeführten Link ebenfalls ständig zum Abruf bereit.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Sigma CAF 70-200 mm EX DG APO IF 2.8 Objektiv [Foto: imaging-one.de]

Firmware gut, alles gut

Canon EOS-1D Mark II und EOS-1Ds Mark II bekommen neue Firmware

2005-10-13 Auch sündhaft teure Profi-Kameras wie die Canon EOS-1D Mark II und EOS-1Ds Mark II sind nicht frei von kleinen "Macken", welche die Kameras dazu bringen, nicht immer so zu funktionieren wie sie sollten. Um dem entgegenzuwirken, hat Canon dieser Tage neue Firmware-Versionen für diese beiden Kameras veröffentlicht (1.2.4. für die 1D Mk. II und 1.1.4 für die 1Ds Mk. II), die vom Kamerabesitzer selbst kostenlos herunter geladen werden und in Eigenregie aufgespielt werden können. Welcher Fehlfunktionen sich die beiden Updates annehmen und wie der Update-Vorgang vor sich geht, wollen wir an dieser Stelle erklären. mehr … 


Canon EOS-1Ds Mark II [Foto: canon.de]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach