Meldungen

14 Ergebnisse
News als RSS Feed

Kompatibilität mit Panasonic 200 mm 2.8 und 50-200 mm 2.8-4.0

Firmwareupdates für ältere Pen- und OM-D-Modelle von Olympus

2018-12-27 Olympus stellt für zahlreiche alte OM-D- und Pen-Modelle neue Firmwareupdates bereit, um Autofokusprobleme mit den Panasonic-Objektiven Leica DG Elmarit 200 mm 2.8 Power OIS und Leica DG Vario-Elmarit 50-200 mm F2.8-4 Asph O.I.S. zu beheben. Betroffen sind die OM-D E-M5 (2.3), E-M10 (1.4) sowie die Pen E-P5 (1.8, E-P3 (1.6), E-PL6 (1.4), E-PL5 (1.6), E-PL3 (1.6), E-PM2 (1.6) und E-PM1 (1.6). Die Updates erfolgen über die Software Digital Camera Updater von Olympus.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus OM-D E-M5 [Foto: MediaNord]

Genauere Fokussierung mit dem M.Zuiko Digital ED 40-150 mm 1:2.8 Pro

Firmwareupdate für (fast) alle spiegellosen Systemkameras von Olympus

2014-11-13 Olympus stellt, mit Ausnahme uralter Modelle, für sämtliche spiegelloses Systemkameras der Pen- und OM-D-Serie jeweils eine neue Firmware bereit. Diese verbessert die Fokusgenauigkeit mit dem neuen M.Zuiko Digital ED 40-150 mm 1:2.8 Pro. Die Updates im Einzelnen: Version 2.1 für die OM-D E-M1 und E-M5, Version 1.2 für die OM-D E-M10, Version 1.1 für die Pen E-PL6 und E-PL7, Version 1.3 für die Pen E-PL5 und E-PM2, Version 1.5 für die Pen E-PM1, E-PL3 und E-P3 sowie Version 1.6 für die Pen E-P5. Wie die Updates funktionieren, ist in unserem Fototipp in den weiterführenden Links nachzulesen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus M.Zuiko Digital ED 40-150 mm 1:2.8 Pro [Foto: Olympus]

Unterstützung des Hochauflösungs-Suchers VF-4

Firmwareupdates für zahlreiche Kameras von Olympus

2013-06-17 Olympus stellt für die Stylus XZ-2, OM-D E-M5 sowie die Pen-Modelle E-P2, E-P3, E-PL1, E-PL2, E-PL3, E-PL5, E-PM1 und E-PM2 jeweils eine neue Firmware bereit. Alle Updates sorgen für die nötige Kompatibilität der Kameras mit dem neuen Sucher VF-4, einzig der Augsensor für die automatische Umschaltung wird nicht unterstützt. Bei der XZ-2 wird zusätzlich die Bildaufbereitung beim ISO-Bracketing verbessert. Bei der E-P3, E-PL5 und E-PM2 wird die die Touchscreen-Bedienung bei der Bildwiedergabe optimiert. Die Updates erfolgen wie üblich über die Software "Digital Camera Updater" von Olympus. Details zum Update-Prozess sind auf der Support-Website von Olympus zu finden. Wer damit nicht klar kommt, sollte seinen Händler oder den Olympus-Support um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus Pen E-P3 [Foto: MediaNord]

SDXC-Kompatibilität

Firmware 1.3 für die Olympus E-5, E-P3, E-PL3, E-PL2 und E-PM1

2012-03-21 Olympus stellt für fünf DSLR- beziehungsweise Systemkameras je eine neue Firmware in der Version 1.3 bereit. Bei der E-5, Pen E-P3, E-PL3, E-PL2 und E-PM1 wird jeweils die Stabilität bei SDXC-Speicherkarten mit mehr als 48 Gigabyte Speicherkapazität erhöht. Außerdem wurde der RC-Blitzmodus (Drahtlossteuerung) bei der E-PL3 und E-PM1 verbessert. Die Updates erfolgen mittels Olympus Digital Camera Updater, wofür die Kamera per USB-Kabel an den PC und der PC wiederum ans Internet angeschlossen sein muss. Der Download der Software und eine Anleitung sind auf der Support-Website von Olympus zu finden. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, sollte seinen Händler oder den Olympus-Service um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Olympus Pen E-PL3 mit 17mm (ES-M1728) [Foto: Olympus]

Zoomanzeige

Firmwareupdate 1.2 für die Olympus Pen E-P3, E-PL3 und E-PM1

2012-01-19 Olympus stellt für seine aktuelle Pen-Systemkameraserie eine neue Firmware in der Version 1.2 bereit. Bei allen drei Kameras, der Pen E-P3, E-PL3 und E-PM1 gibt es eine einzige und gemeinsame Verbesserung: Die Darstellung der Brennweite bei Motorzooms soll nun besser funktionieren. Das Firmwareupdate erfolgt mittels Computer, an den die Kamera per USB angeschlossen ist. Der Computer benötigt eine Internetverbindung und der Olympus Digitalcamera Updater muss installiert sein und ausgeführt werden. Olympus warnt davor, das USB-Kabel von der Kamera abzuziehen, bevor ein "OK" auf dem Bildschirm erscheint. Genaueres ist auf der Olympus-Website in Englisch nachzulesen. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, sollte seinen Händler oder den Olympus-Service um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus E-PL3 [Foto: Olympus]

Probleme behoben

Firmwareupdate 1.1 für die Olympus Pen E-P3

2011-10-25 Olympus stellt für die kompakte Systemkamera Pen E-P3 eine neue Firmware in der Version 1.1 bereit. Behoben werden zwei Probleme: Zum einen soll es jetzt nicht mehr vorkommen, dass das AF-Zielfeld bei aktivierter Eye-Fi-Karte nicht angezeigt wird. Das zweite Problem trat im Zusammenspiel des Touchscreens mit dem optionalen elektronischen Sucher auf. War dieser eingeschaltet und berührte man den inaktiven Bildschirm, so reagierte die Kamera nicht mehr auf Tastendrücke. Das Update wird über einen PC mit der speziellen Updater-Software von Olympus eingespielt. Die Kamera wird dazu per USB an einen PC mit Internetzugang angeschlossen. Die genaue Anleitung findet sich auf der Website von Olympus. Wer damit nicht klar kommt, sollte seinen Händler oder den Olympus-Service kontaktieren.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus Pen E-P3 [Foto: MediaNord]

Zeitschriftenschau

Einzeldownloads aus Fototest 06/2011 erhältlich

2011-10-19 Mit ein wenig Verzögerung sind ab heute die Einzeldownloads der am 7. Oktober erschienenen Fototest 06/2011 erhältlich. Neben der obligatorischen Bestenliste sind die gesammelten Werke der Kamera- und Objektivtests erhältlich, sowie ein Vergleichstest der Olympus Pen E-P3 und E-PL3. Dazu gesellt sich jeweils ein Einzeltest der Sony Alpha 35 und Alpha 65V, sowie der Panasonic Lumix DMC-FZ150. Bei den Objektivtests sind der Vergleichstest von sechs Telezooms erhältlich, der Test zweier Makro-Telebrennweiten von Sigma für Vollformatkameras und ein Vergleichstest zweier Makro-Objektive aus dem Haus Panasonic und Olympus. Die PDF-Dateien stehen ab sofort gegen eine kleine Gebühr zum Download bereit.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Fototest 06/2011 Cover [Foto: Fototest]

Fachzeitschriftenschau

Fototest 06/2011 erschienen

2011-10-10 Fototest 06/2011 ist ab sofort für 5,50 EUR am Zeitschriftenkiosk sowie als PDF bei digitalkamera.de erhältlich. Das Magazin bietet wie immer zahlreiche Kamera- und Objektivtests. Bei den Kameras mussten sich die Sony SLT Alpha 65, Alpha 35 sowie die NEX-5N neben der Olympus Pen E-P3, E-PL3 und Panasonic Lumix DMC-FZ150 einem Test unterziehen. Der Schwerpunkt des Magazins liegt beim Thema Makrofotografie. Es gibt nicht nur Tests von Makro-Objektiven verschiedener Systeme, sondern auch eine Marktübersicht über Makroleuchten sowie Makroblitze und einen Workshop zur Makrofotografie. Außerdem wurden Telezooms für das APS-C-Format getestet. Im Praxisteil findet der Leser außerdem die besten Tricks und Effekte mit Photoshop Elements 9 vom Profi erklärt. Interessant ist auch ein Bildqualitäts-Vergleich der Pixel-Könige Sony Alpha 65, Canon EOS 600D, Nikon D5100 und Pentax K-r. Die Wissensserie über optische Abbildungsfehler findet mit dem sechsten Teil ihren Abschluss.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Fototest 06/2011 Cover [Foto: Fototest]

Zeitschriftenschau

DigitalPhoto 10/2011 als Download erhältlich

2011-09-03 In der DigitalPhoto Ausgabe 10/2011 findet sich ein Test zur Leica M9-P sowie ein Vergleichstest der spiegellosen Systemkameras Panasonic Lumix DMC-GF3 und Olympus Pen E-P3. Des Weiteren stellt sich das Canon EF-S 55-250mm F4-5,6 IS II zum Einzeltest, und im großen Objektiv-Vergleich treten sechs Ultra-Weitwinkelobjektive gegeneinander an. Tests von Schultertaschen, Bildbarbeitungssoftware und Bildbearbeitunsgtutorials sowie ein Special zum Thema Architektur-Fotografie sind weitere Hauptthemen der Ausgabe. Selbstverständlich fehlt auch die obligatorische Marktübersicht nicht. Ausgewählte Tests sowie die Bestenliste sind ab sofort gegen eine kleine Gebühr hier bei digitalkamera.de zum Download erhältlich.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

DigitalPHOTO 10/11 [Foto: DigitalPhoto]

Beschleunigter Autofokus

Firmwareupdate 1.1 für Olympus-Objektive 14-42 II und 14-150

2011-07-21 Olympus stellt für die beiden Micro-Four-Thirds-Objektive 14-42 mm 3.5-5.6 II und 14-150 mm 4-5.6 ED eine neue Firmware in der Version 1.1 bereit. Die einzige Neuerung ist ein beschleunigter Autofokus an der Olympus Pen E-P3. Das 14-42 mm 3.5-5.6 II R kommt übrigens von Haus aus schon mit der neuen Firmware, unser Labortest mit diesem Objektiv erfolgte mit dieser Version. Zum Firmwareupdate wird die Kamera per USB am PC angeschlossen und dann die Updater-Software von Olympus gestartet. Wer sich das nicht zutraut, sollte seinen Händler oder den Olympus-Service um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus M.Zuiko Digital ED 14-150 mm 4.0-5.6 [Foto: Olympus]

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Bildqualität des Olympus 12 mm F2 ED an der Pen E-P3 getestet

2011-07-16 Zusammen mit der Pen E-P3 erreichte auch das neue 12 mm F2 ED unser Testlabor, so dass wir diese Kombination auf den Zahn fühlen konnten. Bei jeder ganzen Blendenstufe wurden Auflösung, Objektivschärfe, chromatische Aberration (Farbsäume) und Vignettierung gemessen. Zudem haben wir die Verzeichnung untersucht. Dabei zeigt das Objektiv durchaus beeindruckende Werte, wenngleich der Test auch die eine oder andere leichte Schwäche aufdeckt – was bei einem Weitwinkel aber kaum vermeidbar ist.

digitalkamera.de betreibt als DIWA-Mitglied das DIWA Labor Deutschland. Hier werden mit Hilfe der Software DxO Analyzer verschiedene Bildqualitätsparameter gemessen. Der Labortest mit neu gestalteten und leicht verständlichen Diagrammen sowie einer ausführlichen PDF-Datei zum Archivieren und Ausdrucken kostet lediglich 50 Cent im Einzelabruf. Flatrates, die den Zugriff auf das gesamte Labortest-Archiv erlauben, sind ab 4,16 EUR pro Monat buchbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus 12 mm F2 ED  [Foto: Olympus]

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Erster Bildqualitätstest der Olympus Pen E-P3

2011-07-13 Eines der weltweit ersten verfügbaren Testmuster der Olympus Pen E-P3 musste sich dem digitalkamera.de-Labortest stellen. Zum Einsatz kam das neue 14-42 mm II R, dessen Test auch einzeln für nur 50 Cent vorliegt. Die Pen zeigt selbst mit dem preisgünstigen Objektiv eine sehr hohe Auflösung, kann sogar beim Dynamikumfang respektable Ergebnisse einfahren. Außerdem wurden Farben, Rauschen, Verzeichnung und viele weitere Parameter gemessen. Darunter auch der angeblich schnellste Kontrastautofokus der Welt.

digitalkamera.de betreibt als DIWA-Mitglied das DIWA Labor Deutschland. Hier werden mit Hilfe der Software DxO Analyzer verschiedene Bildqualitätsparameter gemessen. Der Labortest mit neu gestalteten und leicht verständlichen Diagrammen sowie einer ausführlichen PDF-Datei zum Archivieren und Ausdrucken kostet 1,40 EUR im Einzelabruf. Flatrates, die den Zugriff auf das gesamte Labortest-Archiv erlauben, sind ab 4,16 EUR pro Monat buchbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus E-P3 schwarz [Foto: Olympus]

Mit dem weltweit schnellsten Kontrast-Autofokus

Pen-Trio E-P3, Lite E-PL3 und Mini E-PM1 von Olympus

2011-06-30 Olympus stellt sich mit drei gleich neuen Pen-Kameras breiter auf: Die E-P3 ist das anspruchsvollste Modell und soll einfach "Pen" heißen. Sie verfügt über einen eingebauten Blitz und lässt sich via OLED-Touchscreen bedienen. Die mittlere E-PL3 bezeichnet Olympus auch als "Pen Lite", sie zeichnet sich durch einen Klappbildschirm aus sowie ein neues, modernes Gehäusedesign. Die E-PM1 rundet das Trio nach unten ab und wird schlicht "Pen Mini" genannt. Auch diese Kamera besitzt ein Metallgehäuse, aber keinen Klappbildschirm. In allen Modelle ist derselbe Sensor mit identischer Bildqualität verbaut. mehr … 


Olympus E-P3 schwarz [Foto: Olympus]

Ergänzung für das PEN-System

Olympus bringt zwei Festbrennweiten- und zwei Zoomobjektive

2011-06-30 Mit insgesamt vier neuen Objektiven ergänzt Olympus die drei Neuvorstellungen im PEN-System. Interessant sind besonders die beiden Festbrennweiten, also das M.Zuiko Digital ED 12 mm 1:2.0 und des M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.8. Letzteres ist ein relativ günstiges Porträtobjektiv, das sich auch für Einsteiger empfiehlt. Das Weitwinkelobjektiv mit 12 Millimeter Brennweite will dagegen auch professionellen Ansprüchen genügen. Dazu kommen passend zum neuen Kamera-Design die beiden bereits für das PEN-System verfügbaren Zoomobjektive: das M.Zuiko Digital ED 40-150 mm F4.0-5.6 R und das M.Zuiko Digital 14-42 mm F3.5-5.6 II R. mehr … 


Olympus 12 mm F2 ED  [Foto: Olympus]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach