Meldungen

15 Ergebnisse
News als RSS Feed

SDXC-Kompatibilität

Firmware 1.3 für die Olympus E-5, E-P3, E-PL3, E-PL2 und E-PM1

2012-03-21 Olympus stellt für fünf DSLR- beziehungsweise Systemkameras je eine neue Firmware in der Version 1.3 bereit. Bei der E-5, Pen E-P3, E-PL3, E-PL2 und E-PM1 wird jeweils die Stabilität bei SDXC-Speicherkarten mit mehr als 48 Gigabyte Speicherkapazität erhöht. Außerdem wurde der RC-Blitzmodus (Drahtlossteuerung) bei der E-PL3 und E-PM1 verbessert. Die Updates erfolgen mittels Olympus Digital Camera Updater, wofür die Kamera per USB-Kabel an den PC und der PC wiederum ans Internet angeschlossen sein muss. Der Download der Software und eine Anleitung sind auf der Support-Website von Olympus zu finden. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, sollte seinen Händler oder den Olympus-Service um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Olympus Pen E-PL3 mit 17mm (ES-M1728) [Foto: Olympus]

Update

Firmware 1.2 für Olympus E-5 zum Download erhältlich

2011-09-14 Heute hat Olympus ein Firmwareupdate für das Flaggschiff-Modell der E-Serie veröffentlicht. Die Firmware der Olympus E-5 hat nach dem Update die Versionsnummer 1.2. Das Update verbessert die Zusammenarbeit mit dem Wählrad des optionalen Batteriegriff HLD-4 bei der AF-Messfeldwahl. Das Update lässt sich über den Olympus Camera Updater einspielen oder direkt beim Olympus-Service. Es sei darauf hingewiesen, dass die Updateanleitung genau eingehalten werden sollte, da Firmwareupdates immer auf eigene Gefahr durchgeführt werden.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Olympus E-5 mit HDL-4 [Foto: Olympus]

RAW-Ansicht

Microsoft veröffentlich Kamera-Codec-Pack für Windows 7

2011-07-31 Microsoft veröffentlicht ein Kamera-Codec-Pack für Windows 7 (32- und 64-Bit). Das Codec-Paket kann von der Microsoft Website kostenlos heruntergeladen werden. Die Dateigröße hängt vom Betriebssystem ab, die 32-Bit-Version ist schlanke 4,6 Megabyte groß, die 64-Bit-Version umfasst 8,5 Megabyte. Das Paket ermöglicht es, Kamera Rohdaten im Windows Explorer anzuzeigen. Auch wenn dieses Codec-Paket eine tolle Idee ist, so ist es unverständlich, dass einige RAW-Dateien von neuen Kameras nicht unterstützt werden, darunter die der Olympus E-5, der Nikon D5100 oder D3100. Es empfiehlt sich, vor der Installation des Codec-Paketes auf jeden Fall einen Blick auf die Liste der unterstützten Formate zu werfen, denn unter Umständen wird die eigene Kamera gar nicht unterstützt.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Windows 7 Logo [Foto: Microsoft]

Neue Versionen

DxO FilmPack 3 und Optics Pro 6.6 ab sofort erhältlich

2011-06-15 Die Laboratorien von DxO liefern in regelmäßigen Abständen Updates für die Software Optics Pro. Mit Version 6.6 gibt es neue optische Module, eine verbesserte Rauschminderung und Unterstützung von fünf weiteren Kameramodellen. Außerdem stellt die Softwareschmiede FilmPack 3 vor. Diese Software zur Simulation von Silberhalogenidfilmen wartet mit einer überarbeiteten Oberfläche auf, sowie einer erweiterten Integration in Adobe Lightroom, Photoshop und Apple Aperture. mehr … 


DxO FilmPack 3 Essential und Expert Edition [Foto: DxO]

Einige Verbesserungen

Firmwareupdates für Olympus XZ-1, Pen E-PL2 und E-5

2011-03-03 Olympus stellt für drei seiner aktuellen Kameras eine neue Firmware bereit. Die Version 1.1 für die XZ-1 behebt einen Fehler, der auftrat, wenn der Power-Schalter des dedizierten Blitzgeräts betätigt wurde. Firmware 1.1 für die Olympus E-5 behebt hingegen das Phänomen, dass die Farbeinstellung des Bildschirms hin und wieder zurück gesetzt wurde. Auch für die E-PL2 ist jetzt Version 1.1 aktuell, hier ist der Bildstabilisator nun standardmäßig an, wenn ein angesetzter Konverter (Fisheye, Weitwinkel oder Makro) im Menü ausgewählt wurde. Wie bei Olympus üblich, erfolgt das Update über die Master- oder die Updater-Software. Diese muss auf einem PC installiert sein, der sowohl Zugang zum Internet hat, als auch mit der Kamera verbunden ist, damit die neue Firmware eingespielt werden kann.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus XZ-1 [Foto: MediaNord]

Download

Tests und Gesamtheft "Fototest 02/2011" erscheinen

2011-02-04 Die neue, ab sofort am Kiosk und bei digitalkamera.de erhältliche Fototest 02/2011 bietet dem interessierten Leser wieder umfangreiche Tests und Überraschungen. Im Technikteil wird die Olympus E-5 ebenso unter die Lupe genommen wie die Panasonic Lumix DMC-GH2. Ricoh tritt mit der CX4 gegen die Fujifilm F300EXR an und die Ricoh GXR mit A12 Modul gegen die Samsung NX100. Verglichen werden auch die Nikon D300s, D7000 und D90. Ebenso dabei: Objektiv-, Blitzgeräte- und Stativtests, die obligatorische Bestenliste und jede Menge Hintergundinformationen rund um die Fotografie. Der Gesamtinhalt, die Kamera- und Objektivtests sind ebenso zum Download als PDF gegen eine kleine Gebühr erhältlich, wie auch die Bestenliste.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Fototest 02/2011  [Foto: Fototest]

Fachzeitschriften-Schau

DigitalPhoto 02/2011 als Download erhältlich

2011-01-13 "Schön, schöner, Beauty" – so steigt die Ausgabe 02/2011 der DigitalPhoto in das Schwerpunktthema Beautyfotografie, mit Tipps von der Aufnahme bis zu Retusche, ein. Der Hardwareteil des Magazins für "Fotoprofis von Morgen" hat allerdings auch einiges zu bieten. So tritt die Olympus E-5 gegen die Pentax K-5 an. Die Samsung ST600 misst sich mit der Sony DSC-TX9. Die Samsung NX100 zeigt ihre innovative iFunction und die farbenfrohe Pentax K-r stellt sich ebenso wie die Fujifilm FinePix 3D W3 dem Einzeltest. Außerdem ist ein zweiseitiger Praxistest des Nikon AF-S 24-120mm 1:4G ED VR enthalten. Abgerundet wird die Ausgabe 02/2011 durch einen Datenspeicher- und Mediendatenbanktest. Der Gesamtinhalt, die Kameratests und die traditionelle Bestenliste sind hier bei digitalkamera.de als PDF zum Download, gegen eine kleine Gebühr, erhältlich.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

DigitalPhoto 02/2011 [Foto: DigitalPhoto]

Alles Live

Olympus bringt Pen E-PL2 mit neues Features

2011-01-06 Pünktlich zur CES in Amerika bringt Olympus eine neue spiegellose Systemkamera der Pen-Serie auf den Markt. Das neue Baby heißt Pen E-PL2 und bringt einige neue Features mit. Es kommt der bewährte Live-MOS-Sensor mit 12,3 Megapixeln zum Einsatz, dessen Empfindlichkeit auf bis zu ISO 6.400 hochgeschraubt werden kann. Neu im Set ist das in Japan mit der E-PL1s vorgestellte 14-42 II, das sich durch einen schnelleren Autofokus als sein Vorgängermodell auszeichnet. Ergänzend gibt es den Live-Guide, der nun auch im Videomodus zur Verfügung steht, das Live-Wheel für einfachere Navigation sowie das neue optionale Bluetooth-Aufsteckmodul "PENPAL", um Bilder "live" mit Freunden zu teilen. mehr … 


Olympus Pen E-PL2  [Foto: Olympus]

Fachzeitschriften-Schau

Ausgewählter ProfiFoto-Kameratest zum Download

2010-12-28 Die am 20.12.2010 erschienene Ausgabe 1-2/2011 der ProfiFoto enthält neben einem ausführlichen Test der langerwarteten Mittelformat-Kamera 645D von Pentax und der Olympus E-5 auch Erfahrungen rund um Zubehör, welches verspricht sein Fotoequipment "am Mann" tragen zu können. Erläutert werden die feinen Unterschiede und worauf man beim Kauf achten sollte. Eine Reportage über den Fotografen Hubertus Hamm und David Kretschmer runden die erste Ausgabe in Jahr 2011 ab. Die neueste Ausgabe der ProfiFoto ist seit dem 20.12.2010 am Kiosk erhältlich und auf digitalkamera.de kann der Test der Olympus E-5 gegen eine kleine Gebühr heruntergeladen werden.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

ProfiFoto 1-2/2011 [Foto: ProfiFoto]

Vorzeige-Kombination?

Bildqualität der Olympus E-5 mit 12-60 mm SWD im Labor getestet

2010-11-17 Nachdem die Olympus E-5 bereits mit dem außerordentlich guten 50mm-Makro zeigen konnte, dass sie für "nur" 12 Megapixel erstaunlich hoch auflöst, zeigt sich beim Labortest mit dem 12-60 mm 2.8-4 SWD, ob sie diese Bildqualität konstant liefern kann. Getestet wurden u. a. Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung und Vignettierung sowie die Autofokusgeschwindigkeit dieser Kamera-Objektivkombination. Dabei zeigt das Objektiv bei Offenblende die konstanteste und höchste Auflösung, abgeblendet sinkt sie in der Bildmitte und steigt ungewöhnlicherweise am Bildrand, ein Hinweis auf die Starke Bildaufbereitung in der Kamera. Weitere Details zeigt der 1,40 EUR teure Test, er ist aber auch im Rahmen einer Flatrate (ab 4,16 EUR monatlich) mit allen anderen Protokollen einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus E-5 mit Zuiko Digital 1:2.8-4 12-60mm [Foto: MediaNord]

Die letzte ihrer Art

Olympus E-5 mit Zuiko 2.0 50 mm Makro im Labor-Bildqualitätstest

2010-11-11 Die E-5 ist die letzte Spiegelreflexkamera, die Olympus aktuell noch in der offiziellen Preisliste hat. Mit Spannung haben wir den Bildqualitätstest auf dem DCTau-Labor erwartet, nun ist er mit dem hervorragenden 50 mm F2.0 ED Makro fertig. Getestet wurden u. a. Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung und Vignettierung dieser Kamera-Objektivkombination.

Dabei legt die Kombination eine Auflösung und einen Wirkungsgrad vor, wie man sie sonst kaum noch im Systemkamerabereich findet. Für feine Strukturen bedeutet das aber auch ein Auftreten von deutlichen Artefakten. Das Rauschen ist gering wie bei keiner E-Systemkamera zuvor. Dabei bleibt es "ehrlich", d. h. bestimmte Helligkeiten werden nicht mehr gedämpft als andere. Weitere Details zeigt der 1,40 EUR teure Test, er ist aber auch im Rahmen einer Flatrate (ab 4,16 EUR monatlich) mit allen anderen Protokollen einsehbar.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus E-5 [Foto: Olympus]

Stiller Abschied von Einsteiger-DSLRs

Olympus konzentriert sich auf das Pen-System

2010-10-19 Bereits während der Photokina 2010 interviewte das polnische Magazin Fotopolis am 21. September den japanischen Olympus-Manager Toshiyuki Terada, der mehr oder weniger offiziell den Abschied von Einsteiger-DSLRs bei Olympus ankündigte. Terada sagte, man plane aktuell kein Nachfolgemodell der E-620, denn die Systemkameras der Pen-Serie können diese DSLR-Klasse leistungstechnisch ersetzen. Bzgl. der Bildqualität bestätigen das auch unsere Tests. Im Profisegment hingegen soll die E-5 weiter gebaut werden, so ganz verabschiedet sich Olympus im Gegensatz zu Panasonic und Samsung also nicht von seinen DSLRs, was sicher auch den erstklassigen Objektiven von Olympus geschuldet sein dürfte. Die Entwicklungsabteilung konzentriert sich voll auf die Pen-Serie, wo man bereits im kommenden Jahr 2011 mit anspruchsvolleren Kameras rechnen kann, auch das Objektivprogramm wird sicher weiter ausgebaut. Die erste Pen hingegen läuft auch aus, momentan kann man die E-P1 zu Schnäppchenpreisen erwerben.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Olympus E-620 Zuiko Digital 14-42mm 1:3,5-5,6 [Foto: MediaNord]

Semiprofessionelles Modell

Sigma präsentiert SD1 mit 46-Megapixel-Foveon-X3-CMOS-Sensor

2010-09-22 Sigma präsentierte auf der Photokina 2010 ein neues Spitzenmodell der SD-DSLR-Serie. Dafür wurden Gehäuse, Autofokus und vor allem der Bildsensor weiter entwickelt. der CMOS-Sensor Foveon X3 löst 46 Megapixel in drei Schichten auf, bringt es also effektiv auf 15 Echtfarb-Megapixel. Das Gehäuse besteht aus Magnesium und ist abgedichtet, das neue Autofokusmodul besitzt 11 Doppelkreuz-Sensoren, die sehr genau, schnell und lichtempfindlich arbeiten. mehr … 


Sigma SD1 [Foto: Sigma]

Firmwareupdate

Olympus veröffentlich Firmwareupdate für drei SWD-Objektive

2010-09-21 Olympus macht drei seiner Zuiko Digital SWD-Objektive fit für den Einsatz am kürzlich vorgestellten E-System-Flaggschiff, der E-5. Für die Objektive 14-35mm F2, 12-60mm F2.8-4 SWD und das Telezoom 50-200mm F2.8-3.5 SWD wird das Update per Olympus Software-Updater, dem Viewer 2, der Olympus Master 2 Software oder dem Olympus Studio 2 erhältlich sein. Nach dem Update haben die drei Objektive eine höhere Geschwindigkeit bei Serienaufnahmen an der E-5. Bei dem Firmwareupdate gelten die üblichen Sicherheitshinweise, und wer sich das Update nicht selber zutraut, der kann sich an den Fotohändler seines Vertrauens oder den Olympusservice wenden.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Olympus 12-60mm 2.8-4.0 SWD (EZ-1260) [Foto: Olympus]

(Nicht nur) für Profis

Olympus präsentiert mit der E-5 das neue E-System-Flaggschiff

2010-09-14 Nach drei Jahren wird es höchste Zeit: Olympus präsentiert mit der E-5 ein neues Flaggschiff im E-System, das sich laut Olympus an Profifotografen richtet. Dabei macht der japanische Kamerahersteller das Upgrade einfach: An das fast identische Magnesiumgehäuse (mit Spritzwasser- und Staubschutz) passt sämtliches Zubehör der E-3, darunter der Batteriegriff HLD-4. Die E-5 ist eher evolutionär als revolutionär: Etwas mehr Auflösung (12 statt 10 Megapixel), ein besserer Bildschirm (3", 920.000 Bildpunkte), verbesserter LiveView, schnellerer Prozessor (TruePic V+) und eine HD-Videofunktion zeichnen die E-5 aus. Sogar zehn Art-Filter (aber keine Motivprogramme) hat Olympus dem "Profimodell" verpasst. mehr … 


Olympus E-5 mit HDL-4 [Foto: Olympus]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach