Meldungen

3 Ergebnisse
News als RSS Feed

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Sony E-Mount 16 Millimeter F2.8 Pancake im Labortest

2011-08-20 Zusammen mit der NEX-C3 bekamen wir auch das passende 16-Millimeter-Pancake zum Labortest. Dieses Objektiv zeigt leider sehr durchwachsene Ergebnisse. Zwar ist die Auflösung für einen 20 mal 30 Zentimeter großen Ausdruck auch am Bildrand hoch genug, bei der absoluten Auflösung bei 50 Prozent Kontrast (MTF) zeigen sich jedoch deutliche Verluste zu den Rändern hin. Besonders störend wirken die wellenförmige Verzeichnung und die sichtbaren chromatischen Aberrationen. Weitere Details sind dem kostenpflichtigen Labortest zu entnehmen.

digitalkamera.de betreibt als DIWA-Mitglied das DIWA Labor Deutschland. Hier werden mit Hilfe der Software DxO Analyzer verschiedene Bildqualitätsparameter gemessen. Der Labortest mit neu gestalteten und leicht verständlichen Diagrammen sowie einer ausführlichen PDF-Datei zum Archivieren und Ausdrucken kostet 50 Cent im Einzelabruf. Flatrates, die den Zugriff auf das gesamte Labortest-Archiv erlauben, sind ab 4,16 EUR pro Monat buchbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Sony NEX 2.8 16mm [Foto: MediaNord]

Pfannkuchen-Objektiv

Bildqualitätstest des 16mm-Pancake an der Sony NEX-3 und NEX-5

2010-07-06 Das 16mm-Pancake ist ein attraktives Objektiv zur Sony NEX-3 bzw. NEX-5, ist die Kombination doch weitwinklig, lichtstark und kompakt. Getestet wurden die beiden Kombinationen auf Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung und Vignettierung.

Im Labor zeigen sich die Kompromisse, die die Ingenieure von Sony eingehen mussten. So ist es sicher der flachen Bauweise und der elektronischen Verzeichnungskorrektur zu "verdanken", dass die Auflösung bei Offenblende schon auf 40 % Bildhöhe deutlich einbricht. Bei F5,6 sieht es dagegen deutlich besser aus. Welche weiteren Einschränkungen oder Qualitäten diese Kombinationen haben, zeigen die 1,40 EUR teuren Labortests, die auch im Rahmen einer Flatrate ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen einsehbar sind. Die Flatrate kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat und hat keine automatische Verlängerung. mehr … (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Sony NEX-3AR mit SEL 16 mm F2.8 [Foto: Sony]

Kleine Systemkameras mit großem Sensor

Sony stellt mit NEX-5 und NEX-3 komplettes neues Kamerasystem vor

2010-05-11 Als vierter Hersteller nach Panasonic, Olympus und Samsung stellt nun Sony sein lang erwartetes neues Kamerasystem vor. Und das gleich richtig! Zwei Kameras, drei Objektive, zwei Vorsatzkonverter, Objektivadapter, Aufstecksucher, Aufsteckblitzgerät, Aufsteckmikrofon, GPS-Datenlogger, Infrarot-Fernauslöser, Netzgerät sind die "Hart"-ware, ergänzt durch Taschen, Trageriemen, Einschlagtücher und einiges mehr. Zwar ziert auch die beiden Kameraneuheiten ein kleines Alpha-Logo, sonst findet man den Begriff bei der Kameraneuvorstellung aber nur noch in Verbindung mit dem Objektivadapter, mit dem sich viele Sony-Alpha- und Minolta-Objektive an das neue System anschließen lassen. "E-Mount" nennt sich der neue Anschluss, "A-Bajonett" der bisherige, von Konica Minolta übernommene Objektivanschluss. mehr … 


Sony NEX-5 18-55 mm 3.5-5.6 OSS [Foto: Sony]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach