Meldungen

2 Ergebnisse
News als RSS Feed

Lücken- oder Wunscherfüller?

Bildqualitätstest der Canon EOS 60D mit EF 50 mm 2.5 Makro

2010-11-01 Einerseits ist die Canon EOS 60D zwischen 550D und 7D ein "Lückenfüller", bietet aber andererseits für Hobbyfotografen eine interessante Alternative zur Nikon D7000. Ob die Bildqualität dazu gezählt werden kann, zeigt der Labortest mit dem EF 50 mm 2.5 Makro. Neben der Auflösung und deren Randabfall bei offener/geschlossener Blende wurden u. a. auch Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Verzeichnung und Vignettierung dieser Kamera-Objektivkombination gemessen. Dabei macht die Kamera ihren Job gut und treibt das Makro teilweise an seine optischen Grenzen, so ist bei Offenblende trotz Vollformattauglichkeit des Objektivs ein gewisser Auflösungsverlust bemerkbar. Bei der Verzeichnung gibt sich das Objektiv hingegen keine Blöße. Alle Details zeigt der 1,40 EUR teure Labortest. Er ist aber auch im Rahmen einer Flatrate ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen einsehbar. Diese kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon EOS 60D [Foto: Canon]

Auflösungsriese

Labor-Bildqualitätstest der Canon EOS 550D mit EF 50 mm 2.5 Makro

2010-04-14 Wer wissen möchte, wie viel Bildqualität in der Canon EOS 550D steckt, sollte sich dieses Labortest-Protokoll anschauen. Zusammen mit dem EF 50 mm 2.5 Makro wurden Auflösung und Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Detailwiedergabe, Ein- und Ausgangsdynamik sowie Rauschen, aber auch Objektivkenndaten wie Verzeichnung und Vignettierung gemessen. Der Testabruf kostet 1,40 EUR (z. B. per PayPal bezahlbar), ist aber auch im Rahmen einer Labortest-Flatrate ohne weitere Zusatzkosten zusammen mit allen anderen Protokollen abrufbar. Diese kostet je nach Buchungszeitraum 4,16 bis 9,90 EUR pro Monat.

Im Labor zeigt die EOS 550D ihr ausgesprochen großes Potenzial – selbst das hoch auflösende Makroobjektiv wird an die Grenzen seiner optischen Modulation gebracht. Dabei zeigen sich leider auch zahlreiche Artefakte an feinen Strukturen. Das Rauschen hat Canon trotz hoher Pixeldichte erstaunlich gut im Griff, erst bei sehr hohen Empfindlichkeiten zeigen sich Einbußen der Bildqualität.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon EOS 550D [Foto: MediaNord]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach