Vielseitigkeitsprüfung

8-Zoll-Bilderrahmen Transcend PF810 bietet großzügige Ausstattung

2009-02-01 Während so mancher Bilderrahmenhersteller Modell für Modell in einer Geschwindigkeit auf den Markt schleudert, dass einem ganz schwindelig wird, verfolgt Transcend eine etwas andere Philosophie. In einem Jahr und drei Monaten kommt nun nach dem T.photo 710 und 720 erst der dritte digitale Bilderrahmen auf den Markt. Der taiwanesische Elektronikhersteller lässt sich Zeit, packt dafür aber einiges mehr an Ausstattung in seine Rahmen als normalerweise üblich. Eine Auflösung von 800 x 600 Pixel, ein interner Speicher von 2 GBytes und ein berührungsempfindliches Bedienfeld mit LEDs – das sind Vorlagen, die erst einmal erfüllt werden müssen. Obendrein kann der PF810 Filme und Musik abspielen und als Radio, Wecker und Kalender eingesetzt werden.  (Daniela Schmid)

Vom Äußeren her setzt der PF810 auf Eleganz. Ganz in Schwarz gehalten und mit eingelassenen Strass-Steinen veredelt soll er das Wohnambiente aufmöbeln. Es gibt keine Bedienknöpfe, die die Optik stören. Bei Berührung erscheinen LEDs, über die der Rahmen gesteuert werden kann. Für Couch Potatoes liegt eine Fernbedienung im Lieferumfang bei. Fotos lassen sich als Einzelbild, in einer Kachelübersicht oder als Diashow darstellen. Der Automatic Rotation Sensor (AOS) passt die Bildanzeige automatisch der Rahmenausrichtung an und dreht diese mit, wenn der Rahmen gedreht wird. Für eine klare Darstellung der Fotos sorgt die relativ hohe Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten. Wer möchte, kann die Farben mit Natura Tone Farbanpassung korrigieren lassen. Diese Funktion soll Bilder farblich natürlicher oder lebhafter machen. Bei all der Ausstattung lässt der Transcend PF810 lediglich einen Slot für xD-Karten vermissen. Der Preis ist mit 153 EUR relativ fair angesiedelt.

Transcend PF810 [Foto: Transcend]
Hersteller Transcend
Modell PF810
Bildschirmdiagonale (Zoll) 8
Auflösung (Pixel) 800 x 600
Seitenverhältnis 4:3
Int. Speicher (MByte) 2 GB
Dateiformate JPEG, BMP, AVI, MOV, MPEG, MPEG-4, 3GP, Motion JPEG, MP3, WMA (Non.DRM), WAV
Slots CF, MS, SD, SDHC, MMC, USB-Stick
Besonderheiten Fernbedienung, berührungsempfindliche Bedienfläche, Radio, Uhr, Wecker, Kalender,
Markteinführungstermin Juni 2008
Preisempfehlung (ca. EUR) 153

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Weniger Zeit für die Bildbearbeitung aufbringen und trotzdem atemberaubende Ergebnisse erzielen – mittels KI. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.