Photokina-News

Sony entwickelt 12 weitere Objektive und Augen-AF auch für Tierfotos

2018-09-25 In seiner Pressekonferenz auf der Photokina hat Sony heute die Leistungsfähigkeit und Vielfalt seiner Produktauswahl im Alpha Systems unterstrichen. Neue Produkte außer dem kürzlich angekündigten ultra lichtstarken Weitwinkel-Objektiv gab es nicht das war vorher schon klar. Sony verriet aber, dass in naher Zukunft zwölf weiterer Objektive folgen werden. Zudem wird die nächste Generation an Sony Alpha Kameras, die für das kommende Frühjahr zu erwarten ist, automatische Scharfstellung auf die Augen auch bei Tieraufnahmen unterstützen.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Von derzeit 48 auf dann 60 native E-Mount-Objektive soll das Sony-Portfolio in nächster Zeit noch anwachsen. Die Zahlen enthalten jeweils APS-C- und Vollformat-Objektive, sowie Foto- und Cine-Objektive, aber nur Sony-Linsen (keine Fremdhersteller).Von derzeit 48 auf dann 60 nativ. [Foto: MediaNord]

    Von derzeit 48 auf dann 60 native E-Mount-Objektive soll das Sony-Portfolio in nächster Zeit noch anwachsen. Die Zahlen enthalten jeweils APS-C- und Vollformat-Objektive, sowie Foto- und Cine-Objektive, aber nur Sony-Linsen (keine Fremdhersteller).Von derzeit 48 auf dann 60 nativ. [Foto: MediaNord]

  • Bild Mit Menschen-Augen funktioniert der "Eye AF" genannte Augen-Autofokus bei Sony ja schon länger. Die nächste Kamera-Generation soll diese Funktion auch bei Tieren unterstützen. [Foto: MediaNord]

    Mit Menschen-Augen funktioniert der "Eye AF" genannte Augen-Autofokus bei Sony ja schon länger. Die nächste Kamera-Generation soll diese Funktion auch bei Tieren unterstützen. [Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Suche Excire Search (Standard Edition) gibt es diesen Monat 20 € günstiger. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 54, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.