Volle Kontrolle über die Belichtung

Neues Aufnahmeprogramm Fv der Canon EOS R erklärt

2018-09-05 Mit der EOS R führt Canon nicht nur ein neues Kamerasystem ein, sondern auch zahlreiche neue Funktionen. Das neue Touch-Bedienfeld haben wir bereits demonstriert. Darüber hinaus sticht ein neues, prominent platziertes Aufnahmeprogramm namens "Fv" ins Auge, das die Kontrolle über die Belichtungsparameter deutlich vereinfacht.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild  [Foto: MediaNord]

Der Aufnahmemodus der Canon EOS R wird nicht mit einem eigenen Programmwählrad eingestellt, sondern nach der Betätigung der Mode-Taste mit dem drumherum laufenden Multifunktionsring, der sich bequem mit dem Daumen drehen lässt. Der Fv-Modus ist prominent zwischen der Vollautomatik und der Programmautomatik platziert. Mit dem vorderen und hinteren Multifunktionsrad kann man bequem zwischen den Parametern Blende, Belichtungszeit, Belichtungskorrektur und ISO-Empfindlichkeit wechseln und sie von Automatik auf einen manuellen Wert und zurück ändern. Die Tasten des Vierwegewählers auf der Kamerarückseite stellen den aktuell angewählten oder alle Werte gleichzeitig auf Automatik zurück. Das ganze erinnert ein wenig an das Hyperprogramm und die grüne Taste an Pentax-Kameras, ist aber etwas anders umgesetzt und funktioniert in der Praxis hervorragend. Eigentlich braucht man die klassischen Programme PASM damit nicht mehr, denn sie sind alle im Fv-Modus enthalten.

Neues Aufnahmeprogramm Fv der Canon EOS R erklärt

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Das SIGMA 24–70mm F2,8 DG DN | Art ist das Flaggschiff der neuen Generation von Zoom-Objektiven mit großer Blende. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.