Systemkamera für Vlogger

Doch keine neue Sony Alpha Systemkamera am 7. Juli im Livestream

2021-07-01, aktualisiert 2021-07-05 Am Mittwoch, den 7. Juli, wollte Sony um 16 Uhr eine neue Kamera in einem Livestream auf YouTube präsentieren, doch der Termin wurde nun verschoben. Glaubt man den Gerüchten, sollte es sich um eine ZV-E10 handeln, die im Gegensatz zur ZV-1 ein Wechselobjektivbajonett und einen APS-C-Sensor besitzen soll. Es handelt sich also um eine spiegellose Systemkamera mit Vloggern als Zielgruppe.  (Benjamin Kirchheim)

Wie auch bei der ZV-1 dürfte die Kamera aber ebenfalls für Fotografen interessant sein, zumal sich der Preis auf eher niedrigerem Niveau als bei reinrassigen Fotokameras bewegen dürfte. Auf einen Sucher muss man aber wohl verzichten. Funktionen wie einen Produktpräsentationsassistenten (Fokus aufs Gesicht, bis ein Produkt in die Kamera gehalten wird, auf das der Autofokus dann blitzschnell scharfstellt) und eine gute PC-Konnektivität mit USB-Webcam-Funktion und Stromversorgung dürften wie bei der ZV-1 mit an Bord sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Eindrücke von der Photopia Hamburg 2021

Eindrücke von der Photopia Hamburg 2021

Sehenswert ist die Installation zahlreicher Übersee-Container, die Bühnen, Ausstellungen und Messestände einrahmen. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.