9. Oberstdorfer Fotogipfel

Der diesjährige Oberstdorfer Fotogipfel wird abgesagt

2021-05-11 Die Oberstdorf Tourismus GmbH teilt mit, dass der ursprünglich vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2021 in der südlichsten Gemeinde Deutschlands geplant war, nun schweren Herzens abgesagt wird. Einige Ausstellungen werden in den kommenden Monaten trotzdem im Kurpark in Oberstdorf gezeigt. Letztes Jahr hatten die Veranstalter den 8. Oberstdorfer Fotogipfel von Anfang Juli in den September verschoben. Das wollte man dieses Jahr offenbar nicht noch einmal.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild 9. Obersdorfer Fotogipfel abgesagt. [Foto: Oberstdorf Tourismus GmbH]

    9. Obersdorfer Fotogipfel abgesagt. [Foto: Oberstdorf Tourismus GmbH]

Nachfolgend die Pressemitteilung im Original:

Die Corona-Pandemie stellt die Veranstaltungsbranche weiterhin vor Herausforderungen. Trotz aktuell sinkender Inzidenz-Zahlen haben sich die Veranstalter entschieden, den 9. Oberstdorfer Fotogipfel zum Thema „Berge“ nicht stattfinden zu lassen. „Wir haben es uns wirklich nicht leicht gemacht“, sagt Christian Popkes, Kurator und Initiator des Oberstdorfer Fotogipfels. „Aber trotz der aktuell positiven Entwicklung können wir einen Fotogipfel, wie wir ihn uns vorstellen, leider nicht durchführen. Einige Ausstellungen der diesjährigen Fotografen und die des Schirmherren Norbert Rosing werden wir in den kommenden Monaten trotzdem im Kurpark in Oberstdorf zeigen.“ Durch die neu installierte CEWE-Galerie im Outdoorbereich bleibt Fotografie in Oberstdorf ganzjährig erlebbar. Mitten im Oberstdorfer Kurpark werden in der CEWE-Galerie in der Wandelhalle die Bilder zum Thema „Berge“ zu sehen sein. Weitere wechselnde Ausstellungen sind geplant und folgen dann in den kommenden Wochen. Welche Ausstellungen das sein werden, erfahren Sie über die Social Media-Kanäle des Oberstdorfer Fotogipfels.

Einen Lichtblick gibt es dennoch: Der neue Termin für den 10. Oberstdorfer Fotogipfel steht schon fest. Die Jubiläums-Edition findet vom 29. Juni bis zum 03. Juli 2022 statt. Die Besucher erwartet dazu ein spannendes Ausstellungskonzept und natürlich bekannte Fotografinnen und Fotografen sowie viele interessante Workshops.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Face Painting-How-To für Fotoshootings in den eigenen vier Wänden

Dieser Fototipp zeigt Anregungen für ein kreatives Portraitshooting mit möglichst wenig finanziellem Aufwand. mehr…

Testbericht: Skylum Luminar AI

Testbericht: Skylum Luminar AI

Mit Luminar AI soll die neue Art der Bildbearbeitung vorgestellt werden, wir haben diese Aussage geprüft. mehr…

Eindrücke von der Photopia Hamburg 2021

Eindrücke von der Photopia Hamburg 2021

Sehenswert ist die Installation zahlreicher Übersee-Container, die Bühnen, Ausstellungen und Messestände einrahmen. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 56, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.