Vierbeiniges Ministativ

XHIA Fototechnik stellt little elephant² mit Carbon-Beinen vor

2017-06-13 Zweieinhalb Jahre hat es gedauert, bis die kleine Fototechnikmanufaktur XHIA aus Niedersachsen eine überarbeitete Version des erfolgreichen vierbeinigen Ministativs little elephant fertiggestellt hat. Bei der Überarbeitung des Vierbeiners konnte das Gewicht des little elephant² um bis zu 20 Prozent reduziert werden.  (Harm-Diercks Gronewold)

Das Konzept des little elephant² ist ungewöhnlich. Zum einen, weil es sich nicht um ein dreibeiniges Stativ handelt, sondern vier Beine besitzt. Zum anderen sind die Beinpaare jeweils an einer Aluminiumschale montiert, die wiederum an einer in der Mitte liegenden Kugel klemmt. Der Grund, warum üblicherweise Stative dreibeinig sind, ist, dass sich drei Beine deutlich einfacher und schneller ausrichten lassen, ohne das die Konstruktion wackelt. XHIA vermeidet dieses Problem mit dem paarweisen Ausrichten der Beine und der Flexibilität der Beinpaare des little elephant² zueinander. Dennoch kann das Stativ dank der hohen Flexibilität auch mit drei oder sogar nur zwei Beinen eingesetzt werden. Damit lassen sich Aufnahmen aus den verschiedensten und auch extrem bodennahen Positionen ohne Problem umsetzen. Zur Fixierung der Seitenschalen dient ein mechanischer Knebel, der eine leichte Friktion erlaubt. Die deutliche Gewichtsreduktion ist den optionalen Carbonbeinen zu verdanken, die nur 20 Gramm pro Stück wiegen und nicht 55 Gramm wie eins der Aluminiumbeine. Die Beine können einzeln aus dem little elephant² herausgeschraubt werden und sind mit einer Hemmung versehen, die ein versehentliches Lösen der Beine verhindern soll.

  • Bild XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

    XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

  • Bild XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

    XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

  • Bild XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

    XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

  • Bild XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

    XHIA little elephant² mit Carbon-Beinen. [Foto: Xhia]

Das XHIA little elephant² wiegt 415 Gramm mit den vier Carbonbeinen und circa 555 Gramm mit den Aluminiumbeinen. Die Abmessungen ohne Beine betragen 110 x 50 x 90 mm und die maximale Belastbarkeit liegt bei sechs Kilogramm. Das little elephant² kostet mit Aluminiumbeinen circa 185 Euro, mit Carbonbeinen knapp 200 Euro und ohne Beine 145 Euro.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Die 2 neuesten OutdoorFotografie-Ausgaben als PDF zum Preis von einer

Die 2 neuesten OutdoorFotografie-Ausgaben als PDF zum Preis von einer

Ein Sonderheft-Bundle der zwei aktuellsten Ausgaben vermittelt Naturliebhabern das nötige Wissen für anregende Fotos. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

Testbericht: Apple iPhone 7 Plus Smartphone mit Doppelkamera

Testbericht: Apple iPhone 7 Plus Smartphone mit Doppelkamera

Im zwei Monate langen Dauertest musste das iPhone-Flaggschiff zeigen, wie es sich in der Praxis bewährt. mehr…

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 46, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.