Upgrade

Vertus Fluid Mask 3 nun auch auf Deutsch

2008-02-12 Vertus, der Grafik- und Bildbearbeitungsbereich von Heligon, hat die Veröffentlichung der Masking-Software Fluid Mask 3 in deutscher Sprache bekannt gegeben. Das Profi-Tool zur Freistellung und Überblendung komplexer Bildinhalte war bislang nur in Englisch verfügbar. Technische Grundlage des Bearbeitungstools ist eine neue Segmentierungstechnologie, die die optischen Wahrnehmungs- und Verarbeitungsprozesse des menschlichen Gehirns nachahmt. Die Software identifiziert die Konturen verschiedener Farben, Texturen und Schatten und segmentiert diese wie Puzzle-Teile. Die Objekte können einzeln oder gruppenweise ausgewählt werden und erleichtern so die Freistellung und Maskierung.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Fluid Mask Packshot [Foto:Vertus] Fluid Mask 3 ist derzeit für Windows XP und Vista sowie für Mac Intel und Power PC 10.3.9 oder 10.4.9 und höher für ca. 245 EUR erhältlich. Die Software wird auch als Plug-in für Adobe Photoshop CS2, CS3 und Elements bereitgestellt; es kann aber erstmals auch als Stand-alone-Modul für Bildformate genutzt werden, die das Überblenden zur Transparenz in 8-Bit-RGB-Farben erlauben (Alphakanal), wie zum Beispiel TIFF und PNG. Für Grafiktabletts wie Wacom Tablet und die zugehörigen Peripheriegeräte enthält Fluid Mask 3 eine neue druckempfindliche Steuerungsfunktion zur Regulierung der Pinselgröße. Vertus bietet Interessenten eine 30-tägige Testversion (siehe weiterführende Links).