digitalkamera.de twittert

Neuigkeiten aus digitalkamera.de jetzt auch auf Twitter.com

2009-02-05 Benutzer von Twitter können über den Dienst ab sofort auch die redaktionellen digitalkamera.de-Neuigkeiten verfolgen. Für diejenigen, die Twitter noch nicht kennen: Twitter.com ist praktisch ein aufs Minimalste reduzierter Weblog-Dienst. Angemeldete Benutzer können dort auf 140 Zeichen begrenzte Nachrichten "twittern" (also "zwitschern").  (Jan-Markus Rupprecht)

Twitter Logo [Foto: Twitter]Dies funktioniert nicht nur online per Web-Interface, sondern auch per SMS vom Handy aus sowie über zahlreiche Programme und Online-Dienste oder eben über das von digitalkamera.de verwendete Twitter-API (Programm-Interface). "Was machst du gerade?" lautet die Frage über der Twitter-Eingabemaske, und so ist der Dienst ursprünglich gedacht: Um Freunde und Bekannte per Kurznachrichten an seinem Leben teilhaben zu lassen. Diese können die Kurznachrichten abonnieren ("verfolgen"), z. B. per RSS-Feed, oder sie sich aufs Mobiltelefon schicken lassen. Der Dienst wird nicht nur privat genutzt, sondern auch News-Dienste veröffentlichen dort ihre aktuellen Headlines mit Link – wie jetzt digitalkamera.de, damit interessierte Leser schnell darüber informiert werden. Die Übertragung einer gerade veröffentlichten digitalkamera.de-Überschrift an Twitter erfolgt quasi in Echtzeit. Twitter-User erfahren also zu jeder Tages- und Nachtzeit unverzüglich, wenn auf digitalkamera.de etwas Neues erschienen ist. Zunächst gilt das für Meldungen, Kamera- und Software-Tests und Fototipps. Das Twittern neuer Kameradatenblätter, Labortestprotokolle, Bücher und Videos ist in Vorbereitung. Der Benutzername von digitalkamera.de auf Twitter.com ist "digitalkameraDE".

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Fotografieren mit dem Honl Photo Light Paddle

In diesem Fototipp zeigen wir, wie man das pfiffige Zubehör aus dem Hause Honl Photo in der Praxis einsetzt. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.