Neues von Fujifilm und Olympus

1997-09-26 Die Marktübersicht enthält nun das Datenblatt der bereits für 700,– DM erhältlichen Fujifilm DX-5 mit 640 x 480 Bildpunkten Auflösung. Der Nachfolger der beliebten Olympus C-800L, die C-820L ist jetzt im Handel erhältlich. Diese Kamera bekommt (voraussichtlich im Oktober) mit der C-420L eine kleine Schwester, die die Kameras der bisherigen 400er-Serie ablösen wird. Die C-420L wird der C-820L sehr ähnlich: der Hauptunterschied ist die geringere Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten – und natürlich der Preis, der mit rund 800,– DM weniger als die Hälfte der C-820L betragen wird.  (Jan-Markus Rupprecht)

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: Panono 360-Grad-Kamera für 108-Megapixel-Panoramafotos

Im Test zeigt sich, was die Ball-Wurf-Kamera kann und wie die Steuerung per App und die Weiterverarbeitung funktioniert. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Fotorucksäcke kaufen ist nicht schwer? Bei der Vielzahl an Optionen manchmal doch. Der Fototipp hilft bei der Auswahl. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.