Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmid hat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.

Google+


Auf die Pelle gerückt

Neues Makroobjektiv AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8 G von Nikon

2011-07-12 Nikon ergänzt sein Angebot an Micro-Nikkoren um ein Makroobjektiv mit 40 Millimeter Brennweite. Das AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8 G eignet sich für Nikon-DSLRs mit Sensor im DX-Format. Umgerechnet auf das Kleinbild oder FX-Format entspricht die Brennweite 60 Millimeter. Das Objektiv, das sich laut Nikon besonders durch seine Kompaktheit und sein leichtes Gewicht auszeichnet, ist prädestiniert für Aufnahmen im Nahbereich, kann aber auch für Porträtaufnahmen oder ähnliche gängige Motive verwendet werden.  (Daniela Schmid)

Nikon AF-S 40 mm 2,8 G Micro DX [Foto: Nikon]Mit dem AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8 G kann man ab Sensorebene bis auf 16,3 Zentimeter an das Motiv herangehen. Um bei Nahaufnahmen im Tierreich die scheuen Fotomodels nicht aufzuschrecken, hat Nikon das Makroobjektiv mit einem Silent-Wave-Motor (SWM) ausgestattet, der für eine schnelle und leise Fokussierung sorgen soll. Ergänzt wird dieser durch den M/A-Fokusmodus, mit dem jederzeit manuell nachfokussiert werden kann, ohne zwischen Autofokus und manueller Fokussierung hin- und herschalten zu müssen. Bei den Aufnahmen erzielt das AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8 G einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1. Durch die Lichtstärke von F2,8 kann mit knapper Schärfentiefe gearbeitet werden. Außerdem ist das Objektiv dadurch bei diffusen Lichtverhältnissen länger ohne Blitz und Stativ einsatzbereit.

Das AF-S DX Micro-Nikkor 40 mm 1:2,8 G misst 68,5 x 64,5 Millimeter und wiegt 235 Gramm. Sein Bajonettanschluss ist aus Metall gefertigt und mit Gummidichtungsmanschette ausgestattet. Das Makroobjektiv soll Ende August 2011 zu einem Preis von 280 EUR in den Handel kommen. Eine Gegenlichtblende und ein Objektivbeutel sind im Lieferumfang enthalten.