Fotos finden ohne Verschlagwortung

Neues Excire Search Modul bietet fortgeschrittene Gesichtererkennung

2017-02-17 Im Dezember wurde die Beta des neuen Such-Moduls Excire Search FA (für "Face Analysis") veröffentlicht. Seitdem hat sich viel getan. Die heute veröffentlichte finale Version unterscheidet nicht nur männliche und weibliche Gesichter und Lächeln oder Nicht-Lächeln, sondern sie kategorisiert sogar die Altersklasse der abgebildeten Personen in Baby/Kleinkind, Teenager oder junger Erwachsener, Erwachsener und Senior. Ohne manuelle Verschlagwortung findet das Lightroom-Plugin nach vorheriger Analyse die entsprechenden Fotos sekundenschnell auch in riesigen Bild-Sammlungen mit weit über 100.000 Fotos.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild In der Excire Search Entwicklungsumgebung werden erkannte Gesichter mit farbigen Rahmen und Textkennungen dargestellt. Blau für männlich, Pink für weiblich. Dazu ggf. "smiling" sowie "baby", "child", "teenager", "adult" oder "senior". [Foto: Pattern Recognition Company]

    In der Excire Search Entwicklungsumgebung werden erkannte Gesichter mit farbigen Rahmen und Textkennungen dargestellt. Blau für männlich, Pink für weiblich. Dazu ggf. "smiling" sowie "baby", "child", "teenager", "adult" oder "senior". [Foto: Pattern Recognition Company]

Gegenüber der letzten Version wurden laut Pattern Recognition Company, dem Unternehmen hinter Excire Search, zudem die Analysealgorithmen nochmals verbessert. Wer schon die Weihnachts-Aktion mit der Beta-Version genutzt und seine Fotos mit der Beta-Version des FA-Moduls analysiert hat, muss übrigens nicht befürchten, dass er nun seinen gesamten Bildbestand noch einmal neu analysieren lassen muss. Neu analysiert werden nur die Fotos mit Gesichtern – welche Fotos das sind "weiß" Excire Search ja schon aus der letzten Suche.

  • Bild Im Such-Dialog des Exire Search Moduls "FA" (für Face Analysis) kann der Anwender genau konfigurieren, wonach er sucht. Ein oder mehrere Gesichter, Baby, Kind, Teenager, Erwachsender oder Senior. Dazu männlich oder weiblich und mit oder ohne Lächeln. [Foto: Pattern Recognition Company]

    Im Such-Dialog des Exire Search Moduls "FA" (für Face Analysis) kann der Anwender genau konfigurieren, wonach er sucht. Ein oder mehrere Gesichter, Baby, Kind, Teenager, Erwachsender oder Senior. Dazu männlich oder weiblich und mit oder ohne Lächeln. [Foto: Pattern Recognition Company]

Zudem wurde die Initialisierung der Fotos durch mehrere Maßnahmen generell erheblich beschleunigt, auch für die anderen Excire Search-Module. Die im Hintergrund arbeitende Analyse-Engine, die sich jedes Foto einmal "vornehmen" muss, nutzt nun die in den meisten Raw-Dateien eingebetteten JPGs. Nicht in Lightroom bearbeitete Raw-Fotos müssen deshalb nun gar nicht mehr exportiert werden (das ist der hauptsächlich zeitaufwändige Vorgang). Eine bis zu dreimal schnellere Indexierung soll das Ergebnis sein. Zudem kann der Benutzer nun selbst entscheiden, ob Raw-Bilder ggf. exportiert werden sollen (im Abschnitt "Excire Search" im Zusatzmodulemanager konfigurierbar). Ein Export durch Lightroom ist eigentlich nur notwendig, wenn der Anwender einige Bilder extrem farbverfälscht hat (z. B. aus Blau Grün gemacht hat, dann würde ohne Export natürlich die Farbinformation falsch indexiert werden). Beschnittene Bilder beispielsweise müssen aber nicht mehr exportiert werden, damit der richtige Ausschnitt bei der Analyse verwendet wird. Das macht Excire Search jetzt auch ohne Export.

  • Bild Auf der Excire Search Website werden auch die beiden anderen Such-Plugins angeboten. Excire Search EX wird mit einem beliebigen Foto gefüttert und findet dann ähnliche Motive. Excire Search CT findet Fotos nach Stichworten, Farben oder Formaten. [Foto: MediaNord]

    Auf der Excire Search Website werden auch die beiden anderen Such-Plugins angeboten. Excire Search EX wird mit einem beliebigen Foto gefüttert und findet dann ähnliche Motive. Excire Search CT findet Fotos nach Stichworten, Farben oder Formaten. [Foto: MediaNord]

Neu ist auch der Shop bzw. die Tatsache, dass es die nun drei Excire Search Module (Beispielsuche EX, Inhaltssuche CT und Gesichtsanalyse FA) auch einzeln sowie vergünstigt in verschiedenen Bundles gibt. Voraussetzung zum Betrieb ist immer Adobe Lightroom. Wie man letzteres (eingeschränkt) kostenlos nutzen kann, steht in unserem unten verlinkten Fototipp.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Testbericht: Apple iPhone 7 Plus Smartphone mit Doppelkamera

Im zwei Monate langen Dauertest musste das iPhone-Flaggschiff zeigen, wie es sich in der Praxis bewährt. mehr…

Künftige Smartphones kombinieren Doppelkamera mit optischem Zoom

Wie wäre es mit einer lichtstarken Weitwinkelkamera in Kombination mit einer Tele-Kamera mit optischem 5-fach-Zoom? mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.