Lichtstarkes Telezoom

Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm bald erhältlich

2016-03-17 Bereits bei der Ankündigung der spiegellosen Vollformatkamera SL versprach Leica ein passendes Telezoom zum bisher einzigen Zoomobjektiv Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/24-90 mm ASPH. In genau einer Woche, also am 24. März 2016, ist es nun soweit: Das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm soll dann für schlappe 5.800 Euro beim Leica-Händler stehen. Dafür gibt es eine aufwändige optische Konstruktion aus 23 Elementen in 17 Gruppen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm besitzt eine aufwändige optische Konstruktion aus 23 Elementen, die in 17 Gruppen angeordnet sind. Weder beim Zoomen noch beim Fokussieren ändert es seine Baulänge. [Foto: Leica]

    Das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm besitzt eine aufwändige optische Konstruktion aus 23 Elementen, die in 17 Gruppen angeordnet sind. Weder beim Zoomen noch beim Fokussieren ändert es seine Baulänge. [Foto: Leica]

  • Bild Das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm ist das zweite Objektiv für die spiegellose Vollformat-Systemkamera Leica SL. [Foto: Leica]

    Das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm ist das zweite Objektiv für die spiegellose Vollformat-Systemkamera Leica SL. [Foto: Leica]

  • Bild Nicht nur von der Brennweite passt das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm perfekt zum 24-90 mm 1:2,8-4, sondern auch der 88mm-Durchmesser samt 82mm-Filtergewinde sind identisch. [Foto: Leica]

    Nicht nur von der Brennweite passt das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm perfekt zum 24-90 mm 1:2,8-4, sondern auch der 88mm-Durchmesser samt 82mm-Filtergewinde sind identisch. [Foto: Leica]

Darunter befindet sich der optische Bildstabilisator, der bis zu 3,5 Blendenstufen längere Belichtungszeiten verwackelungsfrei ermöglichen soll als ohne Bildstabilisator. Die verbaute automatische Innenfokussierung arbeitet mit zwei verschiebbaren Fokusgruppen für eine schnellere und präzisere Fokussierung. Dabei variiert die Naheinstellgrenze von 60 Zentimeter bei 90 Millimeter Brennweite bis hin zu 1,4 Meter bei 280 Millimeter Brennweite. Dementsprechend ändert sich auch der Abbildungsmaßstab von 1:4,8 bei 90 Millimeter bis 1:5 bei 280 Millimeter. Nicht nur der Fokus ist innenliegend, sondern auch das Zoom. Somit bleibt das Objektiv immer 238 Zentimeter lang (beziehungsweise 310 Zentimeter mit Gegenlichtblende) und ist damit zehn Zentimeter länger als das Standardzoom. Wie beim 24-90 Millimeter beträgt der Objektivdurchmesser 88 Millimeter, das Filtergewinde misst 82 Millimeter.

Das 1,85 Kilogramm schwere Teleobjektiv (0,1 Kilogramm mehr mit Stativfuß) ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Der Stativfuß lässt sich drehen und rastet in 90-Grad-Schritten. Das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm besitzt das Leica-L-Bajonett und passt damit nicht nur an die Leica SL, sondern auch an die Leica T, wobei sich der kleinbildäquivalente Brennweitenbereich dann auf 135-420 Millimeter verschiebt. Bereits ab 24. März 2016 soll das Leica APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm zu einem Preis von 5.800 Euro beim Leica-Fachhändler erhältlich sein.

Hersteller Leica
Modell APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm
Preis (UVP) 5.800,00 EUR
Bajonett
Leica L
Brennweitenbereich 90-280 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8 bis F4
Kleinste Blendenöffnung F22
Linsensystem 23 Linsen in 17 Gruppen
KB-Vollformat ja
Naheinstellgrenze 600 mm
Bildstabilisator vorhanden ja
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 82 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 88 x 238 mm
Objektivgewicht 1.850 g

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Mit Sun Surveyor für iOS und Android Outdoorshootings planen

Sun Surveyor hilft dem Fotografen und dem Filmer, Outdoorshootings besser auf Sonnen- und Mondlauf abzustimmen. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.