Canon EOS 350D [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

Aus dem Prüflabor

Fünf neue DCTau-Tests von Canon- und Nikon-DSLRs online

2005-09-05 Gerade bei digitalen Spiegelreflexkameras lohnt sich vor dem Kauf neuer, zusätzlicher Objektive der kritische Blick auf die messtechnisch feststellbaren Daten des mehr oder weniger funktionierenden Zusammenspiels von Optik, Sensor und Bildprozessor. Denn die erzielbare Bildqualität hängt von vielen Faktoren der Objektiv-/Body-Kombinationen ab und muss nicht dem Zufall überlassen bleiben, zumal sie im Labor getestet werden kann. Als Vorabinformation geschätzt von Kaufinteressenten, ebenso vom Fotofachhandel für Beratungszwecke und von den Herstellern als Check für ihre Marketingaussagen sind daher die DCTau-Testprotokolle in digitalkamera.de. Sie bieten schnell, übersichtlich, vergleichbar und fundiert Informationen über die Bildqualität aktueller Kameras bzw. Kamera-/Objektiv-Kombinationen. Per Abo oder Einzelabruf gegen geringe Gebühr stehen sie jederzeitigen Abruf bereit (weiterführender Link unten). Soeben erschienen und dem Portfolio mit bisher ca. 345 getesteten Digitalkamera-Modellen hinzugefügt haben wir fünf neue DCTau-Testprotokolle für digitale Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon. Im Einzelnen wurden getestet und bewertet: die Canon EOS 20D mit Tamron AF 19-35/3.5-4.5, nochmals die Canon EOS 20D mit Tamron AF18-200/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) MACRO die Canon EOS 350D mit Tamron AF18-200/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) MACRO, die Nikon D2X mit Tamron AF18-200/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) MACRO und die Nikon D2X mit Sigma 18-50/2.8 EX DC Asp. IF (siehe weiterführende Links unten).  (Jan-Gert Hagemeyer)


Zu dieser Meldung bei