Autoren

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.

Google+

 

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.

Google+


Casio Exilim Hi-Zoom EX-H15 zu gewinnen

Fotowettbewerb "Verborgene Details" auf digitalkamera.de

2010-03-01 Anlässlich der neuen Zoomfoto-Funktion in der digitalkamera.de-Galerie startet heute ein Fotowettbewerb, der sich mit genau dieser Funktion beschäftigt. Die Fotos sollen also möglichst viele Details beinhalten, die sich erst beim Hineinzoomen offenbaren. Zu gewinnen gibt es die brandaktuelle Casio Exilim Hi-Zoom EX-H15 Digitalkamera und zahlreiche Fotobücher.  (Harm-Diercks Gronewold, Benjamin Kirchheim)

Bei den zum Wettbewerb eingestellten Aufnahmen (pro Benutzer sind maximal drei Aufnahmen möglich) kann es sich um Landschafts-, Makro-, Portrait-, Panoramaaufnahmen oder eine Collage handeln, wichtig ist nur, dass sich weitere Details beim Hineinzoomen zeigen, man in dem Foto also einiges entdecken kann, was sich in der Gesamtansicht zunächst nicht offenbart. Beim Upload ist darauf zu achten, dass die Bilder in die richtige Wettbewerbs-Kategorie gestellt werden. Wie man ein Zoomfoto erstellt, kann man im aktuellen Fototipp (siehe weiterführende Links) nachlesen.

Das Veröffentlichen der Bilder im Wettbewerb ist den gesamten März über möglich (01. bis 31. März 2010), die für den Wettbewerb relevante Abstimmung (Bewertung der Wettbewerbsbilder) ist noch gut eine Woche länger bis einschließlich 7. April 2010 aktiv (die Preisrichter sind die digitalkamera.de-Leser). Anschließend werden die Gewinner benachrichtigt. Folgendes gibt es zu gewinnen:

Casio Exilim EX-H15 [Foto: Casio]1. Preis Eine Casio Exilim Hi-Zoom EX-H15 mit 14 Megapixeln Auflösung, einem kompakten 10-fach-Zoom und HD-Videofunktion im Wert von ca. 330 EUR. Mit der Exilim EX-H15 beweist Casio erneut, dass sie hochwertige und gut ausgestattete, aber vor allem sehr kompakte Digitalkameras bauen können. Das bildstabilisierte 10fach-Zoom von umgerechnet 24-240 mm macht die Kamera durch die vielseitige Verwendbarkeit und die kompakten Baumaße mit nur 28 mm Gehäusedicke bei knapp über 200 g Gewicht zum alltagstauglichen Begleiter. Zudem überzeugt sie mit einer hohen Reaktionsgeschwindigkeit beim Autofokus und der Bildwiedergabe, der große Akku reicht sensationell für 1.000 Bilder. Vor allem Fotografen, die sich nicht um Bildbearbeitung scheren, erhalten aus der Kamera exzellente Ergebnisse. Zudem lassen sich Videos in HD 720p aufnehmen. Der Test der Vorgängerin Exilim EX-H10 und weitere Informationen zur EX-H15 sind in den weiterführenden Links zu finden. Die Farbe der zu gewinnenden Kamera ist schwarz. Die Kamera wird etwa Ende April 2010 direkt von Casio geliefert.

2. bis 5. Preis Jeweils ein Buch nach Wahl aus einer umfangreichen Bücher-Vorschlagsliste mit 22 Titeln. Darin enthalten sind u. a. Bücher über Bildbearbeitung, Kamerabücher, aber auch solche zu speziellen Motivwelten. So z. B. vom Autor Michael Jordan, der seinen Lesern in "Vom Alltäglichen zum Besonderen" hilft, ihr fotografisches Auge zu schulen. Er zeigt anschaulich, wie sie ihre Bilder "auf den Punkt" bringen. Mit seiner teilweise ironischen, aber auch persönlichen Art, die Fotografie zu beschreiben, entlarvt der Bücher zur Verlosung [Foto: MediaNord]Autor viele Vorurteile und Klischees der Welt der Fotografie. Selbstkritisch ertappt auch er sich dabei, wie er diesen ebenfalls aufsitzt, um sich im nächsten Moment auf das Wesentliche zurück zu besinnen. Anhand alltäglicher Aufnahmesituationen zeigt er, wie sich Bilder verbessern lassen und versucht dadurch, den fotografischen Blick des Lesers zu schulen. Dabei wird die Analyse und das passende "Rezept" sehr übersichtlich dargestellt. Ein sehr lesenswertes Buch für alle, die laut Jordan für "besondere Bilder weder Topmodels engagieren noch exotische Länder bereisen" wollen.

Ein anderes Buch aus der Liste beschäftigt sich mit der "Faszination Sportfotografie". Das 320-seitige Hardcover ist in der Buchreihe "Digital ProLine" des Verlags Data Becker erschienen. Im Untertitel heißt es: "Wie Sie Sportfotos machen, über die man spricht." Das ist kein geringer Anspruch. Die beiden Autoren, Jörg Walther für den Text und Laci Perényi für die Fotos, erfüllen mit ihrem gemeinsamen Werk diese Herausforderung mit grandiosen Spitzenfotos von sportlichen Spitzenveranstaltungen. Der eine war selbst Spitzensportler und bei 15 Olympischen Spielen und sieben Fußball-WMs als Sportfotograf dabei und ist mit Referenzen und Auszeichnungen hoch dekoriert; der andere kann als erfahrener Textautor, Fotograf und Ingenieur dieses Fotogenre erstklassig definieren und vermitteln. Dabei ist ein Werk entstanden, das sich an wirklich Interessierte richtet und ihnen das Metier in allen Nuancen – von der Ausrüstung bis zur Auffassung – gekonnt nahebringt und Könner hinter der Kamera zu Höchstleistungen animiert.

digitalkamera.de-T-Shirt [Foto: MediaNord]Ein drittes Buch, das wir kurz vorstellen möchten, ist "Die Fotoschule in Bildern – Porträtfotografie". Diese ist ein nahezu unendliches Thema, Kathy Hennig, Lars Ihring und Michael Papendieck, ein Autorenkollektiv mit langjährigen Erfahrungen im Bereich der Porträtfotografie, u. a. auch durch Workshops bzw. Vorträge zum Thema, haben daher eine grundlegende Fotoschule dazu vorgelegt. Das Buch bietet auf 317 Seiten komprimiertes Wissen über das Herangehen an Porträts und enthält darüber hinaus noch zehn Grundlagenexkurse, welche dem Leser technische Hintergründe und das Vorgehen bei Planung und Ideenfindung näherbringen. Die Bildbeispiele sind sorgfältig ausgewählt und eignen sich in den meisten Fällen hervorragend als Paradebeispiele. Die einzelnen Bilder werden durch einen Begleittext erläutert und durch zusätzliche grafische Elemente aufgepeppt, so dass der Leser sich nicht verloren vorkommen kann. Studioaufnahmen sind mit einer zusätzlichen Skizze zum Lichtaufbau bereichert, welche das Nachstellen der Beleuchtungssituationen vereinfacht. Die Bandbreite der Kapitel, welche wiederum in einzelne Bildbeispiele aufgeteilt sind, reicht von klassischer Porträtfotografie über Kinderporträts zu erotischen Porträts. Natürlich ist ein Abschnitt für monochrome Porträts ebenso enthalten wie ein Kapitel über den Einsatz von Accessoires. Abgerundet wird das informative und voluminöse Softcover-Buch durch eine DVD. Diese enthält einen Mustermodellvertrag und neun ausgewählte Lektionen zum Thema Bildbearbeitung bei Porträt- und People-Fotografien.

Jeder der ersten fünf Gewinner erhält außerdem ein digitalkamera.de T-Shirt. Viel Spaß bei der Teilnahme! Wir sind schon sehr gespannt auf die interessanten Zoombilder.


Anzeige
Anzeige

Lowepro CompuDay Photo 250

Lowepro Notebook- & Foto-Rucksack für digitalkamera.de-Leser für nur 49,90 €

Wenn Sie schon immer nach einem Rucksack für Ihren Notebook-Computer und die anderen Dinge des täglichen Bedarfs gesucht haben, in dem Sie bei Bedarf auch Ihre Fotokamera sinnvoll verstauen können, sollten Sie sich den Lowepro CompuDay Photo 250 unbedingt anschauen! Er schützt bis zu mittelgroße Spiegelreflexkameras mit angesetztem mittelgroßen Zoomobjektiv in einem Seitenfach, auf das Sie einfach und schnell von außen zugreifen können. Das Kamerafach lässt sich der Kameragröße anpassen und – wenn es nicht gebraucht wird – auch komplett einfalten. So kann der Innenraum des Rucksacks für andere Dinge genutzt werden. In einem weiteren gepolsterten Innenfach lässt sich ein Notebook (bis 15" Bildschirmgröße) perfekt geschützt transportieren. Eine herausnehmbare Zubehörtasche erleichtert das Verstauen von Netz- oder Ladegeräten. Eine Trolley-Durchführung und ein praktischer Handgriff sorgen für weiteren Komfort.

Solange Vorrat reicht können wir Ihnen diesen vielseitigen Rucksack im digitalkamera.de-Shop für nur 49,90 € anbieten (unverbindliche Preisempfehlung: 85,00 €).

Weiterführender Link