Sony Alpha 6000 [Foto: MediaNord]

Verkürzte Einschaltzeit

Firmwareupdate 2.0 für die Sony Alpha 6000, 7, 7R und 7S

2015-06-17 Mit Firmwareupdates (alle 2.0) für die Alpha 6000, 7, 7R und 7S will Sony die Einschaltzeit der jeweiligen Kameras deutlich verkürzen. Der Alpha 6000 wird zudem mit dem Update die Filmaufzeichnung im XAVC-S-Format ermöglicht. Die Updates sind auf der Support-Website bei Sony Deutschland zu finden und können vom Anwender selbst durchgeführt werden. Wer sich das Update nicht zutraut, kann sich auch an seinen Händler oder den Sony-Service wenden.  (Benjamin Kirchheim)

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Adobe Photoshop Lightroom CC kostenlos legal als Bildverwaltung nutzen

Ohne Raw-Konverter kann Lightroom dauerhaft kostenlos als leistungsfähige Bildverwaltung genutzt werden. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Vor- und Nachteile von Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren

Sensor- und Objektiv-Bildstabilisatoren sind sehr effektiv, bieten aber je nach Brennweite Vor- und Nachteile. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.