Mac-Verbindung und GPS-Zeitabgleich verbessert

Firmware 1.2 für Panasonic Lumix DMC-TZ41, TZ31, SZ5, SZ9 und FT5

2013-07-10 Panasonic stellt für die Kompaktkameras Lumix DMC-TZ41, DMC-TZ31, DMC-SZ5, DMC-SZ9 und DMC-FT5 jeweils eine neue Firmware in der Version 1.2 bereit. Bei den Modellen TZ41, SZ9, SZ5 und FT5 wird die Verbindung zu Mac-Computern verbessert. Bei den Modellen TZ41, TZ31 und FT5 gibt es Verbesserungen beim Zeitabgleich mittels GPS-Signal. Die neue Firmware sowie die Installationsanleitung sind auf der internationalen Support-Website von Panasonic in englischer Sprache zu finden. Wer sich das Update nicht in Eigenregie zutraut, sollte seinen Händler oder den Panasonic-Support um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Sechs lichtstarke Festbrennweiten an der Olympus OM-D E-M10 getestet

Das Olympus 1.8 17 mm, 25 mm, 45 mm und 75 mm sowie Panasonic 20 mm 1.7 und 25 mm 1.4 liefern sich ein hartes Rennen. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.