Dritte Generation

Cytem bringt digitalen Bilderrahmen VS800-3 auf den Markt

2008-09-24 Offenbar hat sich das 8-Zoll-Modell VS800 bei Cytem bewährt, so dass kein komplett neues Produkt, sondern nur eine Überarbeitung zur dritten Generation nötig war. Der neue Rahmen heißt daher auch schlicht VS800-3. Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist Nummer 3 nun in der Lage, auch Videos mit DivX-Kodierung (640 x 480 Pixel) wiederzugeben. Außerdem wurde der Speicher von 128 MBytes (MB) auf 256 MB erhöht. Die Diashowintervalle können mittlerweile auf bis zu eine Stunde eingestellt werden. In der Bilderübersicht lassen sich Bilder markieren und anschließend in einer selektiven Diashow anzeigen. Zugriff auf Verzeichnisse für Dateioperationen sowie eine verzeichnisbasierte manuelle Diashow sind ebenfalls möglich.  (Daniela Schmid)

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören eine im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung, Kartenslots für alle gängigen Speicherkartenmodelle und eine Bildschirmauflösung von 800 x 600 Pixel. Dank der integrierten Stereolautsprecher können Diashows mit entsprechender Musik unterlegt werden. Helligkeit, Kontrast, Farbe und Sättigung können separat eingestellt werden. Unter den verschiedenen Diashow-Modi befindet sich beispielsweise die Option, eine Collage zu erstellen. Ein eingebauter Kalender mit Uhr- und Alarmfunktion sowie ein Sleeptimer zur automatischen Abschaltung gehören ebenfalls zur Ausstattung. Der Preis des VS800-3 liegt bei 160 EUR. Die Rahmenblenden in den Farben Schwarz, Weiß und Silber (Acryl) oder helles und dunkles Holz können per Click-Verschluss jederzeit getauscht werden.


Cytem 8-Zoll-Bilderrahmen VS800-3 [Foto: Cytem]
Hersteller Cytem
Modell VS800-3
Bildschirmdiagonale (Zoll) 8
Auflösung (Pixel) 800 x 600
Seitenverhältnis 4:3
Int. Speicher (MByte) 256
Dateiformate Foto: JPEG (bis 16 Megapixel)
Video: DivX. Motion JPEG AVI/MOV (640 x 480 Pixel)
Musik: MP3
Slots CF, SD, MMC, MS, MS Duo, MS Pro, xD, USB 2.0 Host, Mini USB 1.1
Besonderheiten Wechselrahmen, Fernbedienung, eingebaute Lautsprecher
Markteinführungstermin September 2008
Preisempfehlung (ca. EUR) 160

Zu dieser Meldung bei

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmid hat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.