Fünf leistungsfähige Winzlinge

Canon Ixus 240 HS, 510 HS sowie PowerShot D20, SX240 HS, SX260 HS

2012-02-07 Canon stellt mit der Ixus 240 HS, 510 HS sowie der PowerShot D20, SX240 HS und SX260 HS fünf Digitalkameras der gehobenen Kompaktklasse vor, die alle auf Ihre Art interessante Ausstattungsmerkmale zu bieten haben. Die PowerShot D20 etwa ist wasserdicht. Die SX240 HS und SX260 HS weisen ein großes 20-fach-Zoom im kompakten Gehäuse auf, die Ixus 240 HS und 510 HS sind besonders stylisch und kompakt und bieten sowohl Touchscreen als auch WLAN.  (Benjamin Kirchheim)

Canon PowerShot D20 [Foto: Canon]Die wasserdichte PowerShot D20 als Nachfolgemodell der D10 wurde komplett überarbeitet. So fällt das Gehäuse nun deutlich flacher aus, da Canon jetzt auf ein Periskopzoom setzt wie alle anderen Hersteller auch. Es deckt einen Brennweitenbereich von 28 bis 140 Millimeter ab (alle Angaben bezogen auf Kleinbild) und besitzt einen fortschrittlichen optischen Bildstabilisator mit sieben Modi für verschiedene Aufnahmesituationen: Normal IS, Makro IS, Panning IS (für Mitzieher), Powered IS (nur für Videos), Dynamik IS (besonders effektiv bei Videos), Dynamik & Makro IS und Stativ-Modus. Den passenden IS-Modus wählt die Kamera genau wie das Motivprogramm (aus 32 Aufnahmesituationen) automatisch. Dafür analysiert die Automatik das Motiv, die Bewegungen und die Aufnahmeparameter. Der CMOS-Bildsensor der D20 löst 12 Megapixel auf, ihm steht der Bildprozessor Digic 4 zur Seite. Das HS-System erlaubt schnelle Aufnahmeserien sowie Videos mit maximal FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln.

Canon PowerShot D20 [Foto: Canon]Die PowerShot D20 ist bis zehn Meter Tauchtiefe wasserdicht, mit dem optionalen Unterwassergehäuse WP-DC45 sogar bis 40 Meter. Ein spezieller Unterwassermodus sorgt für einen angepassten Weißabgleich und eine schnelle Fokussierung, das Unterwassergehäuse unterstützt sogar ein externes Blitzgerät. Auch Stürze aus bis zu 1,5 Meter Höhe übersteht die D20, außerdem machen ihr -10 °C Frost, Erschütterung sowie Sand und Staub nichts aus. Wie es sich für eine Outdoorkamera gehört, ist die D20 mit einem GPS ausgestattet, das auch über eine Loggerfunktion verfügt. Auf der Rückseite besitzt die Canon einen 7,5 Zentimeter großen Bildschirm mit 460.000 Bildpunkten Auflösung.

Kaufinteressenten müssen sich allerdings noch bis Ende Mai 2012 gedulden, bevor sie die PowerShot D20 für knapp 370 EUR erwerben können. Sie soll in den drei Farben Silber, Gelb und Blau auf den Markt kommen. Im Canon PowerShot SX260 HS [Foto: Canon]Zubehörprogramm findet der Interessent einen Karabinerhaken oder etwa einen Schwimmgurt, damit die Kamera beim Schnorcheln nicht unabsichtlich abtaucht.

Bei den Neuvorstellungen PowerShot SX240 HS und SX260 HS handelt es sich um Zwillingsschwestern, die sich nur in zwei Details unterscheiden: Die SX260 HS besitzt im Gegensatz zur SX240 HS ein eingebautes GPS mit Loggerfunktion und kostet dafür 30 Euro mehr. Hauptmerkmal der beiden Digitalkameras ist ihr optisches 20-fach-Zoom, das von 25 bis 500 Millimeter Brennweite reicht. Die Sensorauflösung bleibt bei sinnvollen 12,1 Megapixeln, die auch schon die Vorgängermodelle SX220 HS und SX230 HS boten. Neu ist hingegen der Bildprozessor Digic 5, der eine noch bessere Bildqualität und höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit bietet. Der optische Bildstabilisator erlaubt bis zu vier Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten und wird wie bei der D20 Canon PowerShot SX260 HS [Foto: Canon]automatisch in einem von sieben Modi angesteuert. Die automatische Motiverkennung kann sogar 58 Aufnahmesituationen unterscheiden. Wer lieber selbst Hand an die Belichtungsparameter legt, hat dazu aber bei diesen beiden Modellen auch die Möglichkeit, denn sie bieten auch die klassischen Aufnahmeprogramme P, A, S und M.

Die Gesichtserkennung bietet eine Speicherfunktion für bis zu zwölf Gesichter, die samt Alter und Namen der Personen in der Kamera abgelegt werden können. Dadurch kann die Kamera diese Personen bei Aufnahmen einerseits priorisieren, andererseits ist eine leichtere Auffindbarkeit von Fotos einer bestimmten Person im Wiedergabemodus auf dem 7,5 Zentimeter großen und 460.000 Bildpunkte auflösenden Bildschirm möglich. Bei Babys und Canon PowerShot SX260 HS [Foto: Canon]Kleinkindern nimmt die Kamera zusätzlich bestimmte Einstellungen vor, schaltet etwa den Blitz bei schlafenden Babys ab oder aktiviert bei Kleinkindern den kontinuierlichen Autofokus mit Motivverfolgung. Die Highspeed-Funktionen (HS) der Kameras bieten eine Serienbildrate von 10,3 Bildern pro Sekunde oder etwa Zeitlupen-Videoaufnahmen mit 240 Bildern pro Sekunde. Alternativ kann auch in FullHD mit Stereoton unter Nutzung des optischen Zooms gefilmt werden.

Ab Ende März 2012 sollen die Zwillingsschwestern erhältlich sein. Die SX240 HS wahlweise im silbernen, schwarzen oder fuchsiafarbenen Kleid zum Preis von 330 EUR, die SX260 HS kleidet sich in Silber, Schwarz, Rot oder Grün und soll 360 EUR kosten. Das optionale Unterwassergehäuse WP-DC46 passt zu beiden Kameras und bietet eine maximale Tauchtiefe von 40 Metern.

Canon Digital Ixus 510 HS  [Foto: Canon]Die beiden neuen Ixus-Modelle 510 HS und 240 HS bieten einen berührungsempfindlichen Bildschirm zur Bedienung. Außerdem fallen beide Kameras durch ihr edles, kubisches und eher minimalistisches Design auf. Die 510 HS besitzt ein optisches 12-fach-Zoom von 28 bis 336 im weniger als zwei Zentimeter flachen Gehäuse und einen 10,1 Megapixel auflösenden CMOS-Bildsensor mit Highspeed-Funktionen. Die Ixus 240 HS ersetzt die Ixus 220 HS und bietet in ihrem 2,1 Zentimeter dicken Gehäuse lediglich ein optisches 5-fach-Zoom von 24 bis 120 Millimeter Brennweite. Dafür löst sie mit 16,1 Megapixeln deutlich höher auf. Beide neuen Ixus-Modelle bieten den intelligenten optischen Bildstabilisator mit der automatischen Wahl aus sieben Stabilisationsmodi. Ebenfalls gemeinsam ist der Bildverarbeitungsprozessor Digic 5.

Via WLAN sind die Kameras in der Lage, Bilder und Filme weiter zu geben. Canon Digital Ixus 510 HS [Foto: Canon]Für das iPhone 4, 4S, iPad und iPad 2 sowie den iPod touch (4. Generation) bietet Canon eine APP für die Bildübertragung an. Aber auch die Übertragung auf einen PC beziehungsweise über den PC direkt ins Internet (statt über die Apple-Geräte) ist möglich. Hinzu kommt bei beiden Modellen ein berührungsempfindliches Display mit 3,2 Zoll (acht Zentimeter) Diagonale und 460.000 Bildpunkten Auflösung. Mit Ausnahme des Auslösers und Zoomhebels sind die Kameras ausschließlich über das Display zu steuern, aber auch fokussieren und fotografieren auf Fingertipp beherrschen die 510 und 240 HS.

Ende März 2012 soll die Ixus 240 HS in den Farben Silber, Schwarz, Pink, Blau und Rosé zu einem Preis von 290 EUR in den Handel gelangen. Die Ixus 510 HS kommt erst Anfang April zu einem Preis von 380 EUR auf den Markt und soll in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein.


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Stativkopfes achten sollten

In dieser Kaufberatung dreht sich alles um Stativköpfe und worauf man beim Kauf eines solchen achten sollte. mehr…

Nach rechts belichten oder „Expose To The Right“

Mit „Expose To The Right“ verbessern Sie die Tiefenzeichnung in Fotos. digitalkamera.de zeigt, wie’s funktioniert. mehr…

Fotografieren mit dem Honl Photo Light Paddle

In diesem Fototipp zeigen wir, wie man das pfiffige Zubehör aus dem Hause Honl Photo in der Praxis einsetzt. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.