News & Infos

1 2 3 4 5 ... 10 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 100 Meldungen gefunden. Hier sehen Sie die Meldungen 1 bis 10.
News als RSS Feed
Die Hasselblad Stellar entspricht technisch der Sony RX100. Geändert wurde die Gehäusefarbe, das Logo und der Griff. [Foto: Hasselblad]

Keine Spoiler-Kameras mehr

Stellar, Lunar und HV: Hasselblad beendet Sony-Veredelungs-Experiment

2016-01-12 Im Zuge von Recherchen für unsere geplanten Kaufberatungs-E-Books bekamen wir von Hasselblad aus Göteborg, Schweden, die Information, dass die Vermarktung der rebrandeten Sony-Kameras der Hasselblad-Produktlinien Stellar, Lunar und HV mittlerweile eingestellt sei. Die Kameras und Objektive sowie das Zubehör (Taschen usw.) sind von der Hasselblad Website, auch aus dem Pressebereich, verschwunden. Die Kameras waren optisch modifizierte Versionen der Sony RX100, RX100 II, NEX-7 und Alpha 99V. Für die Lunar gab es auch einige der Sony-Objektive mit Hasselblad-Logo. mehr … 


Sony Alpha 7 II mit 28-70 mm. [Foto: MediaNord]

Jetzt mit Labortest

Vorabtest der Sony Alpha 7 II zum vollständigen Testbericht erweitert

2015-02-19 Bereits vor Weihnachten 2014 konnte unser Testautor Martin Vieten Praxiserfahrungen mit einem der ersten hierzulande erhältlichen Serienmodelle der Sony Alpha 7 II machen, die in einem veröffentlichten Vorabtest mündeten. Inzwischen konnten wir ein Serienexemplar in unserem Testlabor auf Bildqualität testen, während Martin Vieten seine Praxiserfahrungen vertiefte. Nun ist sein ausführlicher Testbericht inklusive Beurteilung der Bildqualität, Messwerten zur Serienbildgeschwindigkeit und der Autofokus-Performance sowie den Testnoten fertig gestellt und hat den ursprünglichen Vorabtest ersetzt.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Canon PowerShot G1 X Mark II fotoguide. [Foto: Verlag Photographie]

Neuerscheinung

"Canon PowerShot G1 X Mark II fotoguide" erschienen

2015-01-27 Trotz ihrer geringen Größe besitzt die Canon PowerShot G1 X Mark II nicht nur das Potential für vergnügliches Knipsen, sondern auch für herausragende individuelle Fotografie. Der Canonexperte und Autor Kay Willinger zeigt dem Leser, wie man dieses Potential versteht und auch in der Praxis einsetzt. Das Buch ist dabei aber mehr als nur eine bessere Bedienungsanleitung, es hilft dem Leser zu verstehen, warum wann welche Funktionen eingesetzt werden. Das 224 Seiten umfassende Softcover ist im Verlag Photographie erschienen und für 29,95 Euro im Buchhandel erhältlich.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführender Link

Das Tamron 28-300 mm 3.5-6.3 Di VC PZD ist für Vollformatkameras von Nikon und Canon geeignet. [Foto: Tamron]

Objektive jetzt verfügbar

Tamron-Objektive für Vollformat, Micro Four-Thirds und Canon EOS M

2014-06-24 Die beiden Objektive 28-300mm F3.5-6.3 Di VC PZD (Modell A010) und 14-150mm F3.5-5.8 Di III (Modell C001) wurden bereits 2012 und 2013 angekündigt. Von der Entwicklung bis zur Marktreife hat sich Tamron noch ein wenig Zeit gelassen, aber jetzt ist es soweit und beide Modelle können in Kürze käuflich erworben werden. Auch das 18-200mm F3.5-6.3 Di III VC (Modell B011) ist ein alter Bekannter. Es wurde 2011 für Sony NEX angekündigt, ist nun aber auch für Canon M verfügbar. mehr … 


Die neue spiegellose Systemkamera Leica T (Typ 701) besitzt einen 16,5 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor. [Foto: Leica]

Auf das Wesentliche beschränkt

Neue spiegellose Systemkamera Leica T mit zwei Objektiven vorgestellt

2014-04-24 Leica stampft mit der T (Typ 701) ein eigenes spiegelloses Kamerasystem mit APS-C-Sensor aus dem Boden. Die DSLM mit 16,5 Megapixeln Auflösung besitzt ein schlichtes aber edles Design, das an eine Sony NEX erinnert. Geradezu puristisch hat Leica die T auf das Wesentliche reduziert, geht aber mit der Videofunktion, dem Autofokus und einer Bedienung mit Touchscreen moderne Wege. Zwar gibt es vorerst nur zwei Objektive, aber über 20 M-Objektive lassen sich adaptieren. Weitere T-Objektive, ein 11-23mm Weitwinkelzoom und ein 55-135mm Telezoom sind zur Photokina 2014 geplant. mehr … 


Olympus OM-D E-M10 mit 14-42 mm ED EZ [Foto: Olympus]

Aus dem digitalkamera.de-Testlabor

Bildqualität der Olympus OM-D E-M10 mit 14-42 EZ und 9-18mm getestet

2014-02-27 In Kürze soll die Olympus OM-D E-M10 im Handel erhältlich sein, wir konnten bereits ein Serienexemplar in unserem Testlabor auf ihre Bildqualität hin testen. Die E-M10 vereint den Bildverarbeitungsprozessor TruePic VII der E-M1 mit dem 16-Megapixel-Sensor der E-M5, der keine Phasen-Autofokus-Messpunkte besitzt. Die E-M5 und E-M10 setzen also ganz auf den ultraschnellen Kontrastautofokus von Olympus. Diese Kombination aus neuestem Bildverarbeitungsprozessor und bewährtem Sensor hat uns dazu veranlasst, eine ganze Reihe von Objektiven an der E-M10 zu testen. Den Anfang machen das neue Standardzoom 14-42 EZ sowie das Ultraweitwinklelzoom 9-18 mm. mehr … 


Die Sony Alpha 6000 löst die NEX-6 und NEX-7 ab. Sie bietet einen APS-C großen CMOS-Sensor mit 14 Megapixeln Auflösung und Full-HD-Videoaufzeichnung. [Foto: Sony]

Wachablösung

Spiegellose Systemkamera Sony Alpha 6000 löst NEX-6 und NEX-7 ab

2014-02-12 Sony verabschiedet sich von der Modellbezeichnung NEX: Die spiegellosen Systemkameras mit E-Mount segeln jetzt nur noch unter der Alpha-Flagge, die Nachfolgerin der NEX-6 heißt daher Alpha 6000. Sie wartet mit einem Sensor im APS-C-Format auf, der 24 Megapixel auflöst. Ein sogenannter Hybrid-Autofokus soll das Scharfstellen merklich beschleunigen, die Serienbildrate liegt bei flotten elf Bildern pro Sekunde. Rein äußerlich hat sich gegenüber der Vorgängerin wenig getan, die A6000 bietet einen hochauflösenden elektronischen Sucher sowie ein klappbares Display. mehr … 


Sony NEX-6 [Foto: MediaNord]

Kundenfeedback erhofft

Sony-NEX-Anwender können vier neue PlayMemories-Apps testen

2014-02-05 Vier neue PlayMemories-Apps für die Modelle Sony NEX-5R, NEX-5T und NEX-6 bietet der japanische Hersteller kostenlos zum Betatest an. Sony möchte ausdrücklich das Kundenfeedback per Fragebogen einfangen, um die Apps den Kundenwünschen optimal anzupassen. Mit den vier Apps können die Kameras um interessante Funktionen erweitert werden, sie heißen "Snapshot Me", "Stop Motion", "ID Photo" und "Catch Light". mehr … 


Die Sony Alpha 5000 präsentiert sich als Nachfolgemodell der NEX-Dreierreihe und löst die NEX-3N ab. Damit ist der Name NEX bei Sony bald Geschichte. [Foto: Sony]

Aufgebohrte Auflösung

Sony präsentiert Alpha 5000 mit 20 Megapixeln Auflösung

2014-01-07 Wie angekündigt verabschiedet Sony sich vom Namen NEX und nennt die spiegellosen Systemkameras fortan Alpha. Die neue A5000 versteht sich als Nachfolgemodell der NEX-Dreierreihe und ist die aktuell kleinste und leichteste Wechselobjektivkamera mit APS-C-Sensor, eingebautem Blitz und WiFi. Doch nicht nur der Name ist neu, auch die Auflösung des CMOS-Sensors hat Sony von 16 auf 20 Megapixel aufgebohrt. mehr … 


Die neue Sony Alpha 7 lässt den Traum einer besonders kompakten, spiegellosen Systemkamera mit Kleinbildsensor wahr werden. [Foto: Sony]

Das Kleinbildformat wird spiegellos

Sony stellt Alpha 7 und Alpha 7R mit Kleinbildformat vor

2013-10-16, aktualisiert 2013-10-17 Mit der Alpha 7 und Alpha 7R werden die lang gehegten Träume und kursierenden Gerüchte zu einer besonders kompakten, spiegellosen Systemkamera mit Kleinbildsensor endlich wahr. In gleich zwei Varianten bringt Sony die spritzwassergeschützen Mini-Boliden auf den Markt: Die Alpha 7 löst rund 24 Megapixel auf, während die Alpha 7R beim 36 Megapixel auflösenden Sensor sogar ohne Tiefpassfilter auskommt. Obwohl die neuen Kameras das "NEX-Bajonett", eigentlich E-Mount, beibehalten, fällt der Name NEX weg. Das sorgt durchaus für etwas Durcheinander im Bajonett- und Sensorgrößendschungel. mehr … 


1 2 3 4 5 ... 10 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 100 Meldungen gefunden. Hier sehen Sie die Meldungen 1 bis 10.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

News zu

Produktart
Hersteller
Produkt