Rubrik: Sonstige Tipps

Bildelemente einfach verschieben oder löschen mit PaintShop Pro X8

2015-09-07 In diesem Fototipp zeigt Bildbearbeitungsexperte und Buchautor Heico Neumeyer, wie Sie mit der Bildbearbeitungssoftware PaintShop Pro X8 die Funktionen "Magic Fill" und "Magic Move" richtig anwenden, um beispielsweise unerwünschte Bildelemente zu entfernen beziehungsweise Bildelemente auf eine andere Position im gleichen Bild zu verschieben. Zudem lernen Sie in diesem Fototipp die Benutzeroberfläche besser kennen.  (Heico Neumeyer)

  • Bild Zeigen Sie Ihre Fotos im Bereich "Verwalten" und aktivieren Sie das Bild, das Sie anschließend bearbeiten möchten. [Foto: Heico Neumeyer]

    Zeigen Sie Ihre Fotos im Bereich "Verwalten" und aktivieren Sie das Bild, das Sie anschließend bearbeiten möchten. [Foto: Heico Neumeyer]

  • Bild Hier haben wir in den "Kartenmodus" gewechselt. Aufnahmen, die GPS-Daten enthalten, erscheinen im Satellitenbild. [Foto: Heico Neumeyer]

    Hier haben wir in den "Kartenmodus" gewechselt. Aufnahmen, die GPS-Daten enthalten, erscheinen im Satellitenbild. [Foto: Heico Neumeyer]

  • Bild Klicken Sie links in der Werkzeugleiste auf das Auswahlrechteck und schalten Sie zur "Freihandauswahl" um, also zum Lasso. [Foto: MediaNord]

    Klicken Sie links in der Werkzeugleiste auf das Auswahlrechteck und schalten Sie zur "Freihandauswahl" um, also zum Lasso. [Foto: MediaNord]

Klicken Sie oben in PaintShop Pro X8 auf "Anpassen" und öffnen Sie links den gewünschten Ordner. Wenn Sie die Ordnerleiste links noch nicht sehen, klicken Sie unten im Programmfenster auf die Schaltfläche "Navigation anzeigen". Die Größe der Miniaturen ändern Sie mit dem "Zoom"-Regler etwas weiter rechts. Sollen die Bilder schirmfüllend als Diaschau erscheinen, klicken Sie einfach doppelt auf eine Miniatur. Mit den horizontalen Pfeiltasten wechseln Sie dann zu anderen Aufnahmen. Sie können hier auch Sternewertung vergeben, Bilder drehen und die Qualität in der Zoomstufe 1:1 prüfen. Verlassen Sie die Darstellung wieder mit der Esc-Taste. Einige unserer Bilder hier haben Positionsdaten, zu erkennen an den roten "Stecknadeln" in den betreffenden Miniaturen rechts unten. Sie können also rechts über den Miniaturen auf den kleinen Globus klicken und Ihr Foto auf der Landkarte ansehen. Wir klicken hier ganz rechts außen wieder auf den Schalter "Miniaturansichtsmodus" und aktivieren ein Bild, das retuschiert werden soll, mit einem Einzelklick. Dann klicken Sie ganz oben auf den Reiter "Bearbeiten" – schon sind Sie in der Bildbearbeitung mit allen Werkzeugen und Befehlen. Bei diesem Foto sollen zuerst einige angeschnittene Tauben am Bildrand ganz verschwinden. Dann soll ein weiterer Vogel nicht unsichtbar, sondern nur ein Stück verschoben werden. Dabei helfen die neuen Retuschetechniken aus PaintShop Pro X8.

Links oben in der Werkzeugleiste klicken Sie auf das Auswahlrechteck und schalten zur "Freihandauswahl" um, also zum Lasso. Oben das Klappmenü "Auswahltyp" sollte "Freihand" anzeigen; nebenan das "Modus"-Menü zeigt "Ersetzen" oder "Hinzufügen", jedenfalls nicht "Entfernen". Noch eins weiter rechts stellen Sie den "Randschärfe"-Regler auf 30. So entstehen weiche Auswahlkanten, die für unauffällige Retusche sorgen. Wir entfernen zuerst einige Tauben, die am Bildrand angeschnitten erscheinen. Rahmen Sie die Vögel so mit der "Freihandauswahl" ein, dass ringsum etwas Himmel mit in der Auswahl bleibt. Dann klicken Sie links oben unter "Aktion" auf die kleine Schaltfläche "Magic Fill". Diese Funktion arbeitet bei PaintShop Pro X8 besser als in der Vorgänger-Version – und sie entfernt die Tauben hier spurlos aus dem Bild. Das Programm setzt den Wolkenhimmel aus der Umgebung glatt in den retuschierten Bereich hinein fort.

  • Bild Stellen Sie die "Randschärfe" auf etwa 30, so dass Sie weiche Auswahlkanten erhalten. [Foto: Heico Neumeyer]

    Stellen Sie die "Randschärfe" auf etwa 30, so dass Sie weiche Auswahlkanten erhalten. [Foto: Heico Neumeyer]

  • Bild Rahmen Sie Vögel, die am Rand angeschnitten erscheinen, mit dem Werkzeug "Freihandauswahl" ein. [Foto: Heico Neumeyer]

    Rahmen Sie Vögel, die am Rand angeschnitten erscheinen, mit dem Werkzeug "Freihandauswahl" ein. [Foto: Heico Neumeyer]

Die Taube aus der rechten oberen Ecke soll etwas Richtung Bildmitte rücken. Rahmen Sie das Tier wieder mit der "Freihandauswahl" ein. Dann klicken Sie links oben neben "Magic Fill" auf "Magic Move", zu erkennen an einem roten Kreuz. Diese Funktion ist neu in PaintShop Pro 8, sie erinnert an das Inhaltsbasiert-verschieben-Werkzeug aus Photoshop und Photoshop Elements. Ziehen Sie die Taube an die gewünschte Bildstelle und lassen Sie die Maustaste los. PaintShop setzt die Taube nahtlos in die neue Umgebung und retuschiert gleichzeitig das ursprüngliche Umfeld so, als ob dort nie etwas gewesen sei. Rechts in der Ebenen-Palette erkennen Sie, dass die Taube noch als "Schwebende Auswahl" auf einer eigenen Ebene erscheint, sie lässt sich also vorläufig noch verschieben. Um das Ergebnis besser zu erkennen, wählen Sie "Auswahl, Laufrahmen ausblenden". Damit verbergen Sie die schwarzweiße Fließmarkierung, das Objekt bleibt aber als verschiebbare schwebende Auswahl erhalten.

  • Bild Nach dem Klick auf "Magic Fill" hat PaintShop Pro die Tauben spurenlos entfernt. [Foto: Heico Neumeyer]

    Nach dem Klick auf "Magic Fill" hat PaintShop Pro die Tauben spurenlos entfernt. [Foto: Heico Neumeyer]

  • Bild Diese Taube soll von der Bildecke nach innen bewegt werden. Wir rahmen sie zunächst mit der "Freihandauswahl" ein und klicken auf "Magic Move". [Foto: Heico Neumeyer]

    Diese Taube soll von der Bildecke nach innen bewegt werden. Wir rahmen sie zunächst mit der "Freihandauswahl" ein und klicken auf "Magic Move". [Foto: Heico Neumeyer]

Sind Sie zufrieden, wählen Sie "Auswahl, Auswahl aufheben", dann folgt "Datei, Speichern unter". So sichern Sie das Ergebnis unter einem neuen Dateinamen. Wollen Sie noch einmal verschiedene Stadien Ihres Bildes sehen, klicken Sie rechts oben im Programmfenster auf "Paletten, Verlauf". In der Verlauf-Palette klicken Sie sich durch alle Bildfassungen. Wollen Sie sämtliche Änderungen aufheben, nehmen Sie "Bearbeiten, Wiederherstellen". Falls das Widerrufen bei Ihnen nicht wie erwartet funktioniert: Wählen Sie "Datei, Einstellungen, Allgemeine Programmeinstellungen". Im Bereich "Rückgängig" prüfen Sie dann, ob "Rückgängig" aktiviert ist. So komfortabel organisieren und retuschieren Sie mit PaintShop Pro X8. 

  • Bild PaintShop setzt die Taube nahtlos in die neue Umgebung und retuschiert gleichzeitig das ursprüngliche Umfeld so, als ob dort nie etwas gewesen sei. [Foto: Heico Neumeyer]

    PaintShop setzt die Taube nahtlos in die neue Umgebung und retuschiert gleichzeitig das ursprüngliche Umfeld so, als ob dort nie etwas gewesen sei. [Foto: Heico Neumeyer]

  • Bild Die Verlauf-Palette bietet alle Arbeitsschritte zum Widerruf an, "Magic Move" erscheint ganz oben. [Foto: Heico Neumeyer]

    Die Verlauf-Palette bietet alle Arbeitsschritte zum Widerruf an, "Magic Move" erscheint ganz oben. [Foto: Heico Neumeyer]


Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Vierter Teil des digitalkamera.de-FotoMOOC gestartet

Der kostenlose Kurs ist für Einsteiger, die eine (neue) Kamera suchen und fotografische Grundlagen verstehen möchten. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Autor

Heico Neumeyer

Heico Neumeyer schreibt Testberichte und Praxistipps für PC- und Fotozeitschriften und gibt Schulungen. Er ist auf digitale Bildbearbeitung und Fotografie spezialisiert. Sein Photoshop-Kompendium im Verlag Markt+Technik gilt seit vielen Jahren als Standardwerk. Neumeyer studierte Deutsch, Pädagogik und Politik in Berlin und Köln und war Redakteur bei einer Fotozeitschrift. Er ist bekannt für praxisnahe, gut lesbare Texte und maßgeschneiderte Schulungen. Er lebt in Oberbayern.

Seminare & Reisen

Kategorie
Anbieter
Titel,Ort und Kurzinfo

Artikel mit Tipp-Charakter

Hier stellen wir für unsere Leser einige Hintergrund-Artikel mit Tipp-Charakter zusammen.

Zusammenfassung

Das neue Programm PaintShop Pro X8 von Corel beeindruckt durch verbesserte Retuscheverfahren. In diesem Fototipp zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Techniken namens "Magic Fill" und "Magic Move" richtig anwenden. Außerdem lernen Sie zudem die praktische Benutzeroberfläche von PaintShop Pro X8 kennen, bei der Sie nahtlos zwischen Bildverwaltung, einer Landkarte und der Einzelbildbearbeitung wechseln können