Fototipps

1 2 3 4 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 33 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Fototipps als RSS Feed
Mit 1/200 Sekunde, nicht mitgezogen (Nikon D750 und AF-S Nikkor 400 mm 1 : 2,8E FL ED VR, 1/200 Sekunde, F2.8, ISO 640). [Foto: Uwe Skrzypczak]

Rubrik: Motive und Situationen

Mit der Mitziehtechnik Bewegung ins Foto bringen

2016-11-28 Die Mitziehtechnik ist nicht nur ein fotografisches Stilmittel. Mit ihr können Sie auch unter denkbar ungünstigsten fotografischen Bedingungen – selbst im hohen Gras oder durch die Gitterstäbe eines Zoogeheges – ein sehr gutes und sogar dynamischeres Bildergebnis herauszholen als mit kurzen Verschlusszeiten. Dieser Fototipp zeigt Ihnen, wie Sie diese fortgeschrittene Technik erlernen und welche Anfangsprobleme Sie erwarten werden. mehr … 


In der Leica M8 arbeitet wie bei den allermeisten Systemkameras ein Schlitzverschluss. [Foto: Leica Camera AG]

Rubrik: Grundlagenwissen

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

2016-10-17 Der Verschluss regelt die Belichtungszeit bei einem Foto und ist damit essentieller Bestandteil einer Kamera. Es gibt drei Arten von Verschlüssen, die in Digitalkameras zum Einsatz kommen. Alle arbeiten unterschiedlich und haben verschiedene Vor- und Nachteile. Zudem gibt es Kombinationen von diesen Verschlussarten, wodurch einige Nachteile gemindert werden können. In diesem Fototipp schauen wir uns die verschiedenen Techniken näher an. mehr … 


Das Endresultat mit voller Auflösung und externer perspektivischer Korrektur der stürzenden Linien. [Foto: Medianord]

Rubriken: Bildbearbeitung, Motive und Situationen

Sehenswürdigkeiten "entvölkern" mit Neat Projects Professional

2016-08-22 Kennen Sie das auch? Sie sind im Urlaub und wollen eine Sehenswürdigkeit fotografieren, und am Ende haben Sie mehr menschliche Besucher als Sehenswürdigkeit auf dem Bild. Verschiedene Techniken erlauben es, einen Platz zu „entvölkern“, sei es nun eine Langzeitbelichtung mit Graufilter, eine Reise zur Nebensaison oder eine Bildfolge, die Sie manuell in einer Bildbearbeitungssoftware so anpassen, dass keine fremden Personen oder Fahrzeuge mehr zu sehen sind. Wir zeigen Ihnen in diesem Fototipp, wie Sie dies mit der Software „Neat Projects Professional“ vom Franzis-Verlag fast automatisch durchführen können. mehr … 


Nikon 45 mm Tilt Shift Objektiv - Tilted links. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Grundlagenwissen, Studio

Die Schärfeebene mit Hilfe des "Tilt"-Effekts verschwenken

2016-04-18 Oft spricht man bei bestimmten Bildbearbeitungstechniken von einem „Tilt“- oder „Miniatur“-Effekt. Dieser ermöglicht es, die normalerweise parallel zum Sensor verlaufende Schärfeebene zu kippen, um so den Schärfebereich scheinbar zu erweitern oder aber zu verringern. Dazu bedarf es spezieller Objektive mit Verstellmechaniken. In diesem Fototipp erklären wir, was es mit dem Tilt-Effekt auf sich hat und wie Sie diesen einsetzen. mehr … 


Durch die Abstandsänderung einer Figur entsteht der Bildeindruck, dass die Größe der Figuren nicht mehr identisch ist. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Bildgestaltung

Die erzwungene Perspektive

2015-09-21 Kaum jemand kennt die erzwungene Perspektive beim Namen, doch nahezu jeder kennt Bilder oder Videos, die mit dieser Technik aufgenommen wurden. Die erzwungene Perspektive erlaubt es, kleine Dinge größer erscheinen zu lassen als sie sind oder größere Dinge kleiner. Auch wenn diese Technik heute eher für amüsante Bilder eingesetzt wird, so sind auch ernsthafte und professionelle Anwendungen, zum Beispiel in der Architektur, möglich. Worauf Sie bei der Aufnahme achten sollten, zeigen wir in diesem Fototipp. mehr … 


Der Kenko One-Touch Polfilter beinhaltet im Lieferumfang eine Neoprentasche, den Filter sowie einen selbstklebenden Montagering in Silber und in Schwarz. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Zubehör

Kenko One-Touch Polfilter an Kameras ohne Filtergewinde verwenden

2014-10-20 Kleine digitale Kameras haben einen großen Vorteil, sie bieten eine Menge Bild und Technik auf kleinstem Raum. Allerdings muss der Anwender bei einigen Dingen Kompromisse eingehen, wie beispielsweise die oftmals fehlende Möglichkeit, einen Polarisationsfilter zu montieren. Für diesen Fall hat Kenko einen speziellen zweiteiligen Filter entwickelt, welcher es erlaubt, einen mit Magneten versehenen Polfilter zu benutzen. Wie die Montage vor sich geht und ob das Ganze mit einem „echten“ Polfilter zu vergleichen ist zeigt dieser Fototipp. mehr … 


Mit Hilfe der fünf- oder zehnfachen Vergrößerung kann über die Pfeiltasten der Fokus sehr genau manuell festgelegt werden. Selbst ein Fokusbereich kann über die ‚a’ und ‚b’ Buttons festgelegt werden. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Studio, Tipps zu einzelnen Kameras

Fernauslösung von Canon-DSLRs mittels der Android-App DSLR Controller

2014-10-06 Wer seine Canon EOS fernauslösen möchte, kann neben Kabel- oder Funkfernbedienungen auch Intervallometer nutzen, die mehr Möglichkeiten bieten. Des Weiteren können WLAN-fähige DSLRs per Remote-App ausgelöst werden. Canon bietet dazu die eigene App EOS Remote an, die es kostenlos für Android und iOS zum Download gibt und mit einer WLAN-fähigen Kamera kommuniziert. Wem diese Funktionen nicht reichen oder wer eine ältere EOS-Kamera und ein Android-Gerät besitzt, für den gibt es DSLR Controller von Chainfire, das einen deutlich größeren Funktionsumfang bietet, der dank Smartphone-Technik die Kamerafunktionen erweitern bzw. vereinfachen soll. In unserem Fototipp zeigen wir die Bedienung der App per WLAN-Verbindung am Beispiel einer Canon EOS 70D. mehr … 


Fotografieren im Studio – Das umfassende Handbuch [Foto: Galileo Press]

Rubriken: Bildgestaltung, Studio

Arbeiten mit zwei Studioblitzgeräten (Gratis-PDF)

2013-10-21 Dieser Fototipp besteht aus dem kompletten Kapitel "Mit zwei Blitzen arbeiten" aus dem Buch „Fotografieren im Studio – Das umfassende Handbuch“ aus dem Verlag Galileo Press. Der digitalkamera.de-Fototipp wird erstmals als PDF angeboten und zeigt, wie man mit der richtigen Platzierung der Lichtquellen und den korrekten Kameraeinstellungen professionelle Bildergebnisse erzielt, ohne das man sich als Anwender von der Technik im Studio eingeschüchtert fühlen muss. mehr … 


Ein farbiger Reflektor sorgt dafür, dass die Lichtfarbe des Blitzes an die Farbtemperatur der Beleuchtung im Hintergrund angeglichen wird. [Foto: Martin Vieten]

Rubriken: Bildgestaltung, Zubehör

Blitztechniken Teil 3: Blitzlicht führen

2012-09-10 Blitzlichtfotos sind häufig sofort zu erkennen. Der direkt aufs Motiv gerichtete Blitz meißelt dieses sehr hart aus seiner Umgebung heraus, zudem erzeugt das Blitzlicht einen harten und wenig ansprechenden Schattenwurf. Wer diese unerwünschten Nebenwirkungen vermeiden möchte, setzt ein Systemblitzgerät mit Schwenkreflektor ein. Derartige Aufsteckblitze lassen sich zudem mit Diffusoren oder Farbfiltern ausrüsten. Im dritten und abschließenden Teil unserer Serie zur Blitztechnik dreht sich alles um die Lichtführung. mehr … 


Ein von der Kamera entfesseltes Blitzgerät erlaubt eine wunschgerechte Lichtführung. Werden mehrere Blitzgeräte ferngezündet, lassen sich auch sehr große Räume perfekt ausleuchten. [Foto: Klaus Scheller]

Rubriken: Grundlagenwissen, Zubehör

Blitztechniken Teil 2: Spezielle Blitzfunktionen heutiger Kameras

2012-08-27 Heutige Digitalkameras können wesentlich mehr, als mit dem Blitzlicht nur Licht ins Dunkel zu bringen. Sie mischen zum Beispiel auf Befehl das Umgebungslicht perfekt mit dem Blitzlicht. Oder steuern über den Bordblitz eine ganze Kaskade von weiteren Blitzgeräten, die sich nahezu beliebig rund um das Motiv platzieren lassen. Meist lässt sich die Blitzbelichtung sogar unabhängig von der allgemeinen Belichtung variieren. Um diese und weitere Sonderfunktionen geht es im zweiten Teil unserer kleinen Serie zur Blitztechnik. mehr … 


1 2 3 4 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 33 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.