Fototipps

1 2 3 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 30 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Fototipps als RSS Feed
 [Foto: Sam Jost]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Grundlagenwissen

Woran Schärfe leidet (Teil 2) – Licht

2017-07-24 Kaum etwas ist in der Fotografie so wichtig wie das Licht. Auch auf die Schärfe hat das Licht allerlei Einfluss. Wenn direktes Licht auf die Frontlinse fällt, kann das je nach Objektiv den Kontrast und damit auch die Schärfe des Fotos verringern. Auch Dunst und Nebel verringern Kontrast. Unter solchen Bedingungen geschossene Fotos wirken dann visuell weniger scharf. mehr … 


 [Foto: Sam Jost]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Grundlagenwissen

Woran Schärfe leidet (Teil 1) – Kamera und Objektiv

2017-07-10 Ein korrekt eingestellter Fokus und eine sinnvoll gewählte Schärfentiefe sind die Grundlagen eines scharfen Fotos. Doch auch bei perfekt sitzendem Fokus und ausreichender Schärfentiefe gibt es Einflüsse, die die Schärfe im Bild verringern. In diesem Fototipp verliert sich Fachbuchautor Sam Jost nicht in technischen Details, sondern beschreibt ganz pragmatisch Auswirkungen auf die Bildschärfe und was Sie im praktischen Einsatz wissen sollten. mehr … 


Der Bewegungsablauf für die Panoramaaufnahmen mit dem Tilt-Shift-Objektiv startet zunächst links geshiftet. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Motive und Situationen, Panoramaaufnahmen

Panoramaaufnahmen mit einem Shift-Objektiv

2016-05-16 Tilt-Shift-Objektive besitzen primär zwei Aufgaben, die wir Ihnen in den beiden letzten Fototipps erläuterten. Der erste Fototipp drehte sich um das Verschwenken (Tilten) der Schärfenebene, der zweite Fototipp behandelte die Beseitigung von stürzenden Linien durch das Verschieben des Objektivs (Shiften). In diesem dritten Fototipp hingegen zeigen wir Ihnen, wie man ein Objektiv mit Shift-Funktion für horizontale Panoramaaufnahmen einsetzen kann. mehr … 


Nikon 45 mm Tilt Shift Objektiv - Tilted links. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Grundlagenwissen, Studio

Die Schärfeebene mit Hilfe des "Tilt"-Effekts verschwenken

2016-04-18 Oft spricht man bei bestimmten Bildbearbeitungstechniken von einem „Tilt“- oder „Miniatur“-Effekt. Dieser ermöglicht es, die normalerweise parallel zum Sensor verlaufende Schärfeebene zu kippen, um so den Schärfebereich scheinbar zu erweitern oder aber zu verringern. Dazu bedarf es spezieller Objektive mit Verstellmechaniken. In diesem Fototipp erklären wir, was es mit dem Tilt-Effekt auf sich hat und wie Sie diesen einsetzen. mehr … 


Hyper Focal Pro – Logo. [Foto: Zendroid]

Rubrik: Aufnahmeeinstellungen

Schärfentiefe kinderleicht berechnen mit der Hyper Focal Pro App

2016-04-04 Jeder ambitionierte Fotograf wird sich früher oder später mit dem Schärfebereich beschäftigen und dabei über die Hyperfokaldistanz stolpern. Auch wir von der digitalkamera.de-Redaktion haben schon oft darüber geschrieben und auf Websites verwiesen, mit denen sich die Hyperfokaldistanz und der Schärfebereich berechnen lassen. In diesem Fototipp hingegen zeigen wir Ihnen die handliche und kostenlose Android-App „Hyper Focal Pro“ und wie Sie mit dieser ihr fotografisches Leben erleichtern können. mehr … 


In der Bildbearbeitung wurden die beiden Ausgangsbilder kombiniert, so dass im Ergebnis sowohl die Beinchen als auch der Kopf scharf sind. [Foto: Stefan Meißner]

Rubriken: Bildbearbeitung, Motive und Situationen

Mehr Schärfentiefe mit dem „Zufalls-Schärfe-Stapel“ und Photoshop

2015-10-05 Sehr oft geht in der Fotografie die Diskussion um möglichst geringe Schärfentiefe, weshalb Kameras mit sogenanntem „Vollformat“-Sensor, also einem Sensor in der Größe der analogen Kleinbildkameras, wegen deren systembedingt geringen Schärfentiefe den Vorzug bekommen. In der Fotopraxis wird man aber mindestens ebenso oft mit dem gegenteiligen Problem konfrontiert: Insbesondere in der Nah- und Makrofotografie reicht die Schärfentiefe bei weitem nicht aus, um das Objekt vollständig scharf abzubilden. mehr … 


Franzis Verlag: Focus projects professional [Foto: Franzis Verlag]

Rubrik: Bildbearbeitung

Focus Stacking mit Focus Projects Professional

2014-07-28 Jeder Fotograf kennt den Begriff Schärfentiefe und welche Faktoren diese beeinflussen (Brennweite, Blende und Motivabstand sowie Sensorgröße). Kann man in der Landschaftsfotografie mit der sogenannten Hyperfokaldistanz arbeiten, so steht dem Makrofotografen nur eine hohe Blendenzahl zur Verfügung, und selbst das ist oft nicht möglich, weil nicht genug Licht vorhanden ist oder man Beugungsunschärfen vermeiden möchte. Wir wollen in diesem Fototipp zeigen, wie das sogenannte „Focus Stacking“ mit Focus Projects professional vor sich geht und worauf man bei der Aufnahme achten muss. mehr … 


Die große Fotoschule – Digitale Fotopraxis, 2. Auflage [Foto: Galileo Press]

Rubrik: Grundlagenwissen

Schärfe in der Digitalfotografie (Gratis-PDF)

2013-12-16 Dieser Fototipp besteht aus dem kompletten Kapitel "Schärfe" aus dem Buch „Die große Fotoschule – Digitale Fotopraxis, 2. Auflage“ von Christian Westphalen aus dem Verlag Galileo Press. Dieser digitalkamera.de-Fototipp ist der zweite Fototipp, der als PDF angeboten wird und zeigt, wie genau Auflösung und Schärfe zusammenhängen, was die Nyquist-Grenze ist und was es mit der hyperfokalen Entfernung auf sich hat sowie vielen interessanten Themen mehr. mehr … 


Photoshop Elements 11 – Der praktische Einstieg [Foto: Galileo-Press]

Rubrik: Bildbearbeitung

Schnelle Korrektur von Farben und Schärfe mit Elements 11

2013-01-28 Im letzten Fototipp zu Photoshop Elements 11 (siehe weiterführende Links) haben wir Ihnen gezeigt, wie man mit einer schnellen Bildkorrektur ein zu dunkel geratenes Bild retten kann. Doch mit einer reinen Bearbeitung der Schatten ist es oft nicht getan, auch die Farben können missraten sein oder nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen. Dafür bietet Elements 11 ebenfalls schnelle Korrekturen an, so dass Sie Sättigung, Dynamik und Farbton mit wenigen Mausklicks korrigieren können. Außerdem zeigen wir, wie man Bilder nachschärft. mehr … 


Fototipp erweiterte Funktionen mit DxO Optics Pro 8 – Arbeitsfläche im Fortgeschrittenen-Modus [Foto: MediaNord]

Rubrik: Bildbearbeitung

Erweiterte Bildentwicklung mit DxO Optics Pro 8

2012-11-19 Im ersten Teil dieser Fototipp-Reihe haben wir uns mit den Basisfunktionen der umfangreichen Software DxO Optics Pro 8 beschäftigt. In diesem Teil geht es um Funktionen für Fortgeschrittene Anwender. Dazu gehören die Korrektur bestimmter Tonwertbereiche mit der selektiven Tonwertkorrektur. Danach erläutern wir die Einstellungen der Farbwiedergabe, so das diese kein Mysterium mehr darstellen. Darüber hinaus stellen wir die Lens-Softness-Funktion als Mittel für Bildschärfe vor, welches Vorteile gegenüber dem unscharf makieren vorzeigen kann. mehr … 


1 2 3 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 30 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.