Fototipps

1 2 3 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 27 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Fototipps als RSS Feed
Jede Möglichkeit nutzen, um die Kamera zu stabilisieren. Wenn
man die Kamera irgendwo aufstützt, kann man meist schon zwei Stufen und mehr
länger belichten als bei einer Freihandaufnahme. [Foto: Uwe Skrzypczak]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Motive und Situationen

Verschlusszeit und Blende richtig wählen auf einer Safari

2016-12-12 Die Wahl der richtigen Verschlusszeit und der richtigen Blende sind die wichtigsten Voraussetzungen zum Gelingen eines Fotos. Moderne digitale Vollformat-Spiegelreflexkameras geben uns dabei deutlich höhere Spielräume bei der ISO-Einstellung, weil sie in ihrer Rauscharmut den analogen, hochempfindlichen Diafilmen um den Faktor 7-10 überlegen sind. Selbst eine hochwertige Amateurkamera wie die Nikon D750 liefert, exakte Belichtung vorausgesetzt, bei ISO 8.000 bessere Bildergebnisse als ein früherer High Speed Ektachrome Film mit IS0 800. mehr … 


Die Fujifilm Camera Remote App erlaubt vier Modi: Fernsteuerung, die Bildübertragung mit Bildauswahl über die Kamera, eine Bildübertragung mit Auswahl über die App sowie einen Geotagging-Modus. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Geotagging, Tipps zu einzelnen Kameras

Die Funktionen der Fujifilm Camera Remote App in der Anwendung

2016-02-22 Fujifilm bietet zwar schon einige Jahre eine WLAN-Funktionalität mit entsprechender App an, doch lange ließen sich damit lediglich Bilder übertragen (siehe Fototipp in den weiterführenden Links). Inzwischen konnte Fujifilm sich dem Trend nicht mehr widersetzen und bietet nun mit einer neuen App einen deutlich erweiterten Funktionsumfang an. Dazu gehört nicht nur das Geotagging mittels Smartphone-GPS, sondern auch eine Fernsteuerung der Kamera samt Livebildübertragung. Unser Fototipp zeigt, wie einfach das funktioniert. mehr … 


Der Rollei ePano II 360 DSLR besitzt nur wenige Einstellmöglichkeiten, die alle jedoch schnell erlernt werden können. [Foto: Rollei]

Rubriken: Video, Zubehör

Zeitrafferaufnahmen mit dem Rollei ePano II 360

2015-12-28 Zeitrafferaufnahmen oder neudeutsch auch „Timelapse“ genannt, waren vor einigen Jahren noch wenigen Spezialisten mit großer Experimentierfreude vorbehalten. Schließlich mussten viele Einzelfotos erstellt und mit einer geeigneten Videoverarbeitungssoftware zu einem bewegten Film zusammengefasst werden. In heutiger Zeit bieten sogar einige Smartphones eine Zeitrafferfunktion an und erstellen ganz automatisch ein Video. Um eine solche Zeitrafferfunktion aufzuwerten, kann die Kamera während der Aufnahmen bewegt werden. Besonders bequem wird dies mit einem elektrischen Panoramateller wie dem Rollei ePano II 360 erledigt. Was man dabei beachten muss, zeigen wir in diesem Fototipp. mehr … 


Das Panasonic Lumix G 1:12 12,5 mm 3D arbeitet mit zwei einzelnen und lichtschwachen Optiken. [Foto: Panasonic]

Rubriken: Bildpräsentation, Motive und Situationen

3D-Fotos aufnehmen und wiedergeben

2014-05-05, aktualisiert 2014-05-07 Seit der Veröffentlichung des Kinofilms „Avatar“ im Jahr 2009 ist 3D wieder in aller Munde und nach und nach wurden immer mehr 3D-Funktionen in Kameras für Foto und Video eingebaut. Möchte man allerdings 3D „richtig“ machen, dann bleibt einem nur der Griff zu einer Lösung, in der entweder zwei Sensoren belichtet werden oder ein Objektiv vorhanden ist, das zwei Bilder auf einen Sensor bringt und so den 3D-Effekt ermöglicht. In diesem Fototipp wollen wir ein wenig Licht ins dreidimensionale Dunkel bringen und zeigen, wie man 3D-Fotos bearbeiten kann ohne Gefahr zu laufen, dass diese später nicht mehr darstellbar sind. mehr … 


Olympus Image Share [Foto: Olympus]

Rubrik: Tipps zu einzelnen Kameras

Olympus Kameras per App fernbedienen mit Olympus Image Share

2014-01-27 Um eine WLAN-Funktion in Digitalkameras kommen die Hersteller in Zeiten von Smartphones und sozialen Netzwerken kaum noch herum. Will der Anwender, der ständig und überall online ist, seine Eindrücke auf Fotos festhalten und diese in sozialen Netzwerken verbreiten, bleibt entweder das Smartphone mit seiner zwar immer besseren, aber im Vergleich zur guten Digitalkamera immer noch schwachen Bildqualität, oder der Umweg über Speicherkarte und Computer oder aber eine Kamera mit eingebauter drahtloser Übertragungsmöglichkeit. Auch Olympus hat die Zeichen der Zeit, nach Samsung, Sony, Nikon, Fujifilm und Canon, erkannt und baut in seine neuesten Digitalkameras WLAN direkt ein. mehr … 


Bei Analog FX Pro liegt der Schwerpunkt auf der eher kreativen Verfremdung von Farbbildern im Stile analoger Filme. [Foto: Martin Vieten]

Rubriken: Bildbearbeitung, Bildpräsentation

Filmsimulation mit der Nik Collection

2014-01-13 Je perfekter Digitalkameras werden, desto mehr Fotografen sehen sich nach dem ganz besonderen Look analogen Filmmaterials zurück. Ihn bringen Programme, die quasi auf Knopfdruck ein Digitalfoto in ein Schwarzweiß- oder Farbbild wie aus längst vergangenen Zeiten verwandeln. So auch die Software „Nik Collection“, die gleich einen ganzen Strauß an Plug-Ins installiert. Wie Sie damit möglichst genau einen bestimmten Film simulieren, darum geht es in diesem Fototipp. Lesen Sie außerdem, wie Sie Ihre ganz individuellen Analog-Effekte kreieren. mehr … 


Die Bedienoberfläche von DxO Filmpack 4 präsentiert sich besonders aufgeräumt. Die Vorgaben sind hier auf dem Filmstreifen unten angeordnet. [Foto: Martin Vieten]

Rubrik: Bildbearbeitung

Software für einen analogen Film-Look

2013-12-30 Als noch auf analogem Film aufgenommen wurde, hatten Gradationskurve, Farbempfindlichkeit, Korn und vieles mehr des Filmmaterials einen erheblichen Einfluss auf die Wirkung einer Fotografie. Heutige Digitalkameras produzieren hingegen in der Regel technisch nahezu perfekte Bilder, was auf Dauer indes steril und langweilig wirken kann. Wer seinen Digitalaufnahmen eine ganz individuelle Note verleihen möchte, findet glücklicherweise diverse Software, die analoge Filmlooks simuliert. digitalkamera.de hat sich drei Filmsimulatoren näher angesehen: Alien Skin Exposure 5, DxO Filmpack 4 Expert und die entsprechende Module der Nik Collection. mehr … 


PhotoSync Desktop: Vom PC/Mac kann das iPad direkt aufgerufen werden. Fotos und Videos lassen sich sowohl herunterladen, als auch auf das iPad kopieren. [Foto: Ralf Spoerer]

Rubrik: Sonstige Tipps

PhotoSync: Fotos und Videos mit dem iPad synchronisieren

2013-03-25 Fotografieren, filmen, Fotos und Videos speichern und bearbeiten – das iPad von Apple ist ein echter Allrounder. Mit zahlreichen Apps lassen sich die unterschiedlichsten Aufgaben mit einem Fingerzeig schnell und intuitiv erledigen. Aber wie bekommt man die Aufnahmen wieder vom iPad runter? Ob Computer, Handy, Dropbox, Flickr oder Facebook – es gibt viele Speicherorte. Statt für jede Anwendung eine eigene App zu verwenden, klappt das mit der Allround-App PhotoSync besonders einfach und schnell. Dazu gibt’s noch ein paar praktische Extras oben drauf. mehr … 


Fototipp Analogfilmeffekte mit dem DxO Filmpack 3 in Optics Pro 8 – Tonungswahl [Foto: MediaNord]

Rubrik: Bildbearbeitung

Analogfilmeffekte mit dem DxO Filmpack 3 in Optics Pro 8

2013-02-25 Das DxO Filmpack 3 läßt sich problemlos in verschiedene Bildbearbeitungsprogramme wie Adobe Photoshop oder als Standalone Software betreiben. Richtig zuhause fühlt sich die Software jedoch in DxO Optics Pro. Wie man mit dieser Softwarekombination Bilder in authentische Cross-, Monochrom- und Farbnegativbilder verwandelt, wollen wir in diesem Fototipp ein wenig näher erläutern. Natürlich können diese Vorgehensweisen auch für den Plugin- oder Standalone-Betrieb der Software angewendet werden. mehr … 


Samsung Galaxy S3, Apple iPad 2 und FinePix XP170 mit Fujifilm Photo Receiver [Foto: MediaNord]

Rubriken: Sonstige Tipps, Tipps zu einzelnen Kameras

Wireless Image Transfer mit dem Fujifilm Photo Receiver

2012-08-13 WLAN in Digitalkameras gibt es schon seit einigen Jahren, doch die Konfiguration beispielsweise des Zugangspunkts hat es oft in sich, so dass man ohne Netzwerkkenntnisse meist zum Scheitern verurteilt ist. Abhilfe sollen neue, viel einfacher zu bedienende Protokolle schaffen, die aber auf einem Standard-WLAN aufbauen. Dazu gehört "Wireless Image Transfer". Es nutzt die Möglichkeit, dass man zwei WLAN-Geräte auch direkt (Ad-hoc im Fachjargon) miteinander verbinden kann. Fujifilm bietet diese Option in der FinePix XP170, F800EXR und Z1000EXR an. mehr … 


1 2 3 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 27 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.