Fototipps

1 2 3 4 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 34 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Fototipps als RSS Feed
Der Icy Box USB 3.0 zu HDMI Adapter (IB-AC514) benötigt kein Netzteil; er bezieht seine Betriebsspannung aus dem USB-Anschluss. [Foto: Raidsonic]

Rubriken: Bildpräsentation, Zubehör

Hochauflösende Monitore und Projektoren am USB-3.0-Port betreiben

2015-11-16 Ältere Laptops sind oftmals nicht in der Lage, am externen Monitoranschluss Bildschirmauflösungen von mehr als FullHD (1080p) auszugeben (entspricht 2,1 Megapixel). Neueste Fernsehgeräte und einige Desktop-Monitore mit 4K-Auflösung können aber 8,3 Megapixel darstellen. Gerade Fotos sehen auf solchen großen, hochauflösenden Displays fantastisch aus. Eigentlich ideal für eine beeindruckende Diaschau. In diesem Fototipp zeigen wir einen Weg, wie man mit relativ preisgünstigen USB-3.0-Adaptern die volle 4K-Auflösung trotzdem ausgeben kann. mehr … 


In der Hauptauswahl kann man zwischen der Kalibrierung von Monitoren oder Projektoren wählen. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Bildbearbeitung, Zubehör

Monitorkalibration mit dem Colormunki Display von X-Rite

2014-12-15 In diesem Fototipp zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie mit dem kleinen schwarzen Colormunki vom Farbmanagement-Experten X-Rite Monitore kalibrieren. Darüber hinaus geben wir Aufschluss, was der Unterschied zwischen dem einfachen und dem erweiterten Betriebsmodus sowie einem Weißpunkt D65 und D50 auf sich hat und welches die bessere Wahl ist. In jedem Fall erhalten Sie einen Eindruck der Arbeit mit dem X-Rite Colormunki Display. mehr … 


Fototipp "`Bubbles´ kleine Blasen groß herausbringen" – auch Blumen lassen sich als Fotoobjekte benutzen. [Foto: Catharina Kreipe]

Rubriken: Bildgestaltung, Bildpräsentation

"Bubbles" – kleine Blasen groß herausbringen

2014-06-16 Gegen Jahresende steht die Hobby-Fotografin Catharina Kreipe immer wieder vor dem gleichen Problem: Welches Thema soll der diesjährige Kalender haben? Denn die Eltern wünschen sich seit 14 Jahren nichts anderes: Einen Kalender, mit Fotos, die die Tochter gemacht hat. Die Voraussetzungen sind, dass die 12 Bilder zusammen passen und dass der Kalender auf A2 gedruckt gut aussieht. Erfahrungsgemäß sollte mit einem solchen Projekt rechtzeitig begonnen werden, da die Vorbereitung und Durchführung Zeit kostet. Am Ende fand die Autorin die Antwort an einem Strohhalm im Glas ihrer Tochter – in Form von kleinen Luftbläschen. Wie sie das Thema „Bubbles“ umgesetzt hat, erläutert sie in diesem Fototipp. mehr … 


Bei Analog FX Pro liegt der Schwerpunkt auf der eher kreativen Verfremdung von Farbbildern im Stile analoger Filme. [Foto: Martin Vieten]

Rubriken: Bildbearbeitung, Bildpräsentation

Filmsimulation mit der Nik Collection

2014-01-13 Je perfekter Digitalkameras werden, desto mehr Fotografen sehen sich nach dem ganz besonderen Look analogen Filmmaterials zurück. Ihn bringen Programme, die quasi auf Knopfdruck ein Digitalfoto in ein Schwarzweiß- oder Farbbild wie aus längst vergangenen Zeiten verwandeln. So auch die Software „Nik Collection“, die gleich einen ganzen Strauß an Plug-Ins installiert. Wie Sie damit möglichst genau einen bestimmten Film simulieren, darum geht es in diesem Fototipp. Lesen Sie außerdem, wie Sie Ihre ganz individuellen Analog-Effekte kreieren. mehr … 


Fototipp DxO Optics Pro 8 – Druckdialog mit Kontaktabzug [Foto: MediaNord]

Rubrik: Bildbearbeitung

Stapelverarbeitung und Kontaktbögen mit DxO Optics Pro 8

2012-12-03 In den beiden vorangegangenen Fototipps zu DxO Optics Pro 8 haben wir uns mit der Bildentwicklung im Einsteiger- und Fortgeschrittenenmodus befasst und die großen Neuerungen vorgestellt. Doch neben den vielen Hauptfunktionen beinhaltet DxO Optics Pro 8 eine Reihe kleinerer Funktionen, mit deren Hilfe sich der Arbeitsablauf deutlich effizienter gestaltet. Wir stellen hier die Sortierfunktionen per „Entwicklungsampel“ vor, ebenso die Sternvergabe, die Stapelverarbeitung in unterschiedliche Zielformate und dem Umgang mit Presets. Ferner zeigen wir, wie einfach sich mit der intuitiven Druckfunktion Kontaktabzüge ausgeben lassen. mehr … 


Fototipp: Bilder entwickeln mit DxO Optics Pro 8 – Korrigiertes und entwickeltes bild [Foto: Harm-Diercks Gronewold]

Rubrik: Bildbearbeitung

Bilder entwickeln mit DxO Optics Pro 8

2012-11-05 Vor kurzem stellte der französische Optik-Spezialist DxO die achte Version seiner leistungsstarken Korrektur- und Bearbeitungssoftware DxO Optics Pro vor. Wir möchten mit diesem Fototipp zeigen, wie einfach es ist, optische Korrekturen auf ein als JPEG- oder im Raw-Format vorliegendes Bild anzuwenden, wie man vorgeht um einen Weißabgleich nachträglich anzupassen und per spezieller Funktion Details in unterbeleichteten Bildbereichen wiederzuerlangen, ohne die Lichter im Foto zu zerstören oder einen unrealistischen Bildeindruck zu hinterlassen. mehr … 


Windwos Movie Maker 11 – visuelle Effekte [Foto: MediaNord]

Rubrik: Bildpräsentation

Bildpräsentation mit Windows Movie Maker 11

2011-06-06 Wenn man seine Bilder präsentieren möchte, kann man diese ausdrucken oder einfach die Kamera an den Fernseher anschließen und sich die Fotos anschauen. Allerdings ist eine richtige Präsentation in Form einer digitalen Diashow mit Musik und schönen Bildwechseln besser geeignet, damit das Publikum nicht einschläft oder flieht. Dazu benötigt man nicht einmal teure Software, sondern kann auf den neuen Windows Live Movie Maker 2011 zurückgreifen, der unter Vista und Windows 7 läuft. Wie man vorgeht, um eine unterhaltsame Diashow zu produzieren, soll dieser Fototipp zeigen. mehr … 


Fototipp Schwarzweiß Teil 2 der Duplex – Ausgangsbild [Foto: Harm-Diercks Gronewold]

Rubrik: Bildbearbeitung

Schwarzweiß Teil 2 – der Duplex

2010-12-06 Im ersten Teil der Fototippserie drehte sich alles um die Wandlung eines Farbbilds in ein differenziertes Schwarzweiß-Bild. Da der Kanalmixer die einfachste und auch die flexibelste Methode ist, soll dieser Fototipp eine Ausgabevariante von Monochromen-Bildern zeigen, welche sich grundsätzlich vom Tonen unterscheidet. Das Thema um was es geht ist der Duplex. Damit das aus dem Offset-Druck stammende Verfahren für den Heimanwender nutzbar ist wird ein Bildbearbeitungsprogramm benötigt, welches Duplexe anbietet. Dazu gehören auch ältere Photoshop-Versionen z. B. Version 7 oder die aktuelle Version CS5. mehr … 


Schärfentiefe und Zerstreuungskreise, Basis für Bokeh-Bildung [Foto: MediaNord]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Grundlagenwissen

Die Bedeutung der kleinbildäquivalenten Blende

2010-03-29 Der Begriff der kleinbildäquivalenten Brennweite dürfte den meisten schon einmal begegnet sein, etwa bei kompakten Digitalkameras oder auch DSLRs mit APS-C-Sensor. Durch den kleineren Sensor dieser Kameras scheint sich die Brennweite zu verlängern, d. h. die reale Brennweitenangabe entspricht nicht dem Bildeindruck – verglichen mit einem herkömmlichen 35mm-Film, dem Kleinbildformat. Doch durch den kleineren Sensor erhöht sich auch die Schärfentiefe, was je nach Motiv mal Vor- und mal Nachteil sein kann. Da man vor allem mit der Blende Einfluss auf die Schärfentiefe nehmen kann, lässt sich auch hier der Begriff einer kleinbildäquivalenten Blende definieren. mehr … 


Fototipp – Männerporträt Beautyretusche [Foto: Harm-Diercks Gronewold]

Rubrik: Motive und Situationen

Porträtfotografie – Männerporträts

2010-02-15 Oftmals entsteht der Eindruck, dass Models in der Fotografie überwiegend weiblich zu sein hätten. Besonders im Hobby- und Amateurbereich zeigt der Großteil der Aufnahmen Frauen in allen Posen und Variationen, die nur möglich sind. Männer kommen oft nur im sekundären Bildbereich vor oder als "Staffage". Doch es geht auch anders. Denn auch Männerporträts haben ihren besonderen Reiz, auch wenn dieser meist anders zu entdecken und umzusetzen ist als derjenige von Frauenporträts. mehr … 


1 2 3 4 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 34 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.