Fototipps

1 2 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 18 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Fototipps als RSS Feed
Löwe auf der Lauer, um einen Rivalen zu attackieren, Masai Mara (Nikon D810 und AF-S Nikkor 400 mm 1 : 2,8E FL ED VR, 1/800 Sekunde, F8.0, ISO 400). [Foto: Uwe Skrzypczak]

Rubriken: Bildgestaltung, Motive und Situationen

Die richtige Perspektive bei der Safari-Fotografie

2016-12-27 Die Perspektive ist das grundlegende und bildbestimmende Gestaltungsmittel der Fotografie. Der Blickwinkel – also die horizontale und vertikale Ausrichtung sowie die Entfernung der Kamera zum Motiv – entscheidet nicht nur maßgeblich über die Bildwirkung, er nimmt sie vorweg. Die Perspektive kann auch nur über eine Veränderung des Kamerastandorts (oder des Motiv-Standorts) verändert werden. Wie oft fälschlicherweise angenommen, hat die Objektivbrennweite damit zunächst nichts zu tun, sie entscheidet nur über den Bildwinkel. mehr … 


Franzis Verlag: Focus projects professional [Foto: Franzis Verlag]

Rubrik: Bildbearbeitung

Focus Stacking mit Focus Projects Professional

2014-07-28 Jeder Fotograf kennt den Begriff Schärfentiefe und welche Faktoren diese beeinflussen (Brennweite, Blende und Motivabstand sowie Sensorgröße). Kann man in der Landschaftsfotografie mit der sogenannten Hyperfokaldistanz arbeiten, so steht dem Makrofotografen nur eine hohe Blendenzahl zur Verfügung, und selbst das ist oft nicht möglich, weil nicht genug Licht vorhanden ist oder man Beugungsunschärfen vermeiden möchte. Wir wollen in diesem Fototipp zeigen, wie das sogenannte „Focus Stacking“ mit Focus Projects professional vor sich geht und worauf man bei der Aufnahme achten muss. mehr … 


F2.8 bei 200 mm Brennweite am Vollformat: Die Schärfentiefe ist sehr gering, der Hintergrund zerfließt in Unschärfe. [Foto: Martin Vieten]

Rubriken: Bildgestaltung, Grundlagenwissen

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

2013-11-04 In den letzten Tagen wurden gleich zwei All-in-One-Kameras mit kleinem Bildsensor aber lichtstarkem Superszoom angekündigt: Die Sony RX10 mit einem Objektiv, das bezogen aufs Kleinbildformat einen Brennweitenbereich von 24 – 200 mm bei F2.8 abdeckt. Und ganz frisch die Olympus Stylus 1, deren Zoom bei F2.8 sogar von 28 – 300 mm reicht. Derart lichtstarke Objektive mit einem 10,7-fachen Zoombereich wie bei der Olympus gibt es für eine APS-C- oder gar Vollformat-Kamera nicht – weder für Geld noch für gute Worte. Doch Lichtstärke ist nicht alles, wenn es um die Möglichkeiten zur Bildgestaltung geht. Dieser Fototipp zeigt, warum es auch auf die Sensorgröße ankommt. mehr … 


Schärfentiefe und Zerstreuungskreise, Basis für Bokeh-Bildung [Foto: MediaNord]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Grundlagenwissen

Die Bedeutung der kleinbildäquivalenten Blende

2010-03-29 Der Begriff der kleinbildäquivalenten Brennweite dürfte den meisten schon einmal begegnet sein, etwa bei kompakten Digitalkameras oder auch DSLRs mit APS-C-Sensor. Durch den kleineren Sensor dieser Kameras scheint sich die Brennweite zu verlängern, d. h. die reale Brennweitenangabe entspricht nicht dem Bildeindruck – verglichen mit einem herkömmlichen 35mm-Film, dem Kleinbildformat. Doch durch den kleineren Sensor erhöht sich auch die Schärfentiefe, was je nach Motiv mal Vor- und mal Nachteil sein kann. Da man vor allem mit der Blende Einfluss auf die Schärfentiefe nehmen kann, lässt sich auch hier der Begriff einer kleinbildäquivalenten Blende definieren. mehr … 


Vergrößert man einen Ausschnitt, wirkt das Bild verwackelt [Foto: MediaNord]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Grundlagenwissen

Verwackelungsunschärfe im Kontext von Sensorgröße und Brennweite

2009-03-23 Vielen Fotografen dürfte bereits eine alte Faustformel begegnet sein: Der Kehrwert der Brennweite ist die längste Verschlusszeit, bei der man verwackelungsfrei aus der Hand fotografieren kann. Aber wie kommt diese Verwackelung überhaupt zustande und was hat das mit der Brennweite zu tun? Vor allem im digitalen Zeitalter mit seinen verschiedenen Sensorgrößen und der Möglichkeit, Bilder zu beschneiden und zu vergrößern, ist diese Frage berechtigt. mehr … 


Aufnahmen, die Heck und Unterseite zeigen, sind selten sehenswert – es gibt allerdings Ausnahmen, wie diese Mustang zeigt. [Foto: Sascha Stewen]

Rubrik: Motive und Situationen

Luftfahrtfotografie Teil 2: Gestaltung im dreidimensionalen Raum

2008-10-06 Der erste Teil unseres Fototipps über das Fotografieren von Luftfahrzeugen beschäftigte sich mit den technischen Grundlagen der Luftfahrtfotografie (siehe weiterführenden Link). In diesem zweiten und abschließenden Teil stehen die gestalterischen Gesichtspunkte im Vordergrund. Flugzeuge in der Luft ansprechend zu präsentieren, erfordert Erfahrung im Umgang mit schnellen Objekten und räumliches Vorstellungsvermögen. Aber auch am Boden, etwa bei Flugtagen, ist die fotografische Darstellung der Geräte ein interessantes Sujet; hier sind eher Weitwinkel-Festbrennweiten oder -Zooms gefragt. mehr … 


Nah dran im Makro-Modus: Die farbenprächtige Muschel wirkt im Ausschnitt präsenter als in einer Gesamtaufnahme [Foto: ScubaPhotoFactory]

Rubrik: Motive und Situationen

Unterwasser-Fotografie – Teil 4 Bildgestaltung

2008-08-25 Unterwasser-Fotografie ist Landschafts-Fotografie, ist Wildlife-Fotografie – und doch ganz anders. Anders, weil Landschaften sich in der Regel wenig bewegen. Eine Unterwasser-Landschaft bewegt sich (relativ zum Fotografen) pausenlos. Anders, weil der Löwe im Nationalpark meist immer am selben Platz schläft, wo er vom offenen Land Rover aus sicherer Entfernung mit einem 300er Tele "erlegt" werden kann – während der Hai meist unerwartet aus dem Blau auftaucht und genauso schnell wieder verschwindet. Derlei spezielle Umstände beeinflussen so ziemlich alle Parameter, die der Fotograf bestimmen kann: Brennweite, Verschlusszeit, Schärfentief, ISO-Wert. Ein kontrollierter Bild-Aufbau ist unter Wasser bei weitem nicht in dem Umfang möglich wie bei normaler Fotografie. Wohl aber ist es möglich, sich und die Ausrüstung vor dem Tauchgang so vorzubereiten, dass im entscheidenden Moment gute Fotos gelingen können. mehr … 


JPEG-Bild speichern mit EXIF-Informationen (Speichern unter)
und ohne (Für Web und Geräte speichern) in Photoshop [Foto: MediaNord e.K.]

Rubriken: Bildbearbeitung, Grundlagenwissen

EXIF-Daten sichern und wieder herstellen

2007-12-03 Oft durchlaufen Fotos bei der Bearbeitung einen langen Workflow, werden mit verschiedenen Programmen bearbeitet, konvertiert und zwischengespeichert. Am Ende hat man meistens ein fertiges JPEG-Foto, das z. B. in einer Galerie im Internet hochgeladen werden soll. Viele Galerien werten dabei die EXIF-Infos aus, etwa um herauszufinden, mit welcher Brennweite, welcher Kamera und welcher Blenden-Belichtungszeitkombination ein Foto aufgenommen wurde – doch diese Informationen können irgendwo irgendwann beim Bearbeiten verloren gehen. Dies kann man verhindern oder auch nachträglich korrigieren. mehr … 


Licht schimmert durch das Segel und hebt es gegen den Himmel ab [Foto: MediaNord]

Rubrik: Aufnahmeeinstellungen

Segelfotografie Teil 2

2005-06-27 Die maritime Fotografie ist ein weites Feld, und um interessante Bilder zu bekommen, sollten einige Dinge beachtet werden. Im ersten Teil ging es um Aufnahmeeinstellungen und vor allem die Wirkung der Brennweite, dieser zweite Teil beschäftigt sich dagegen mit den Auswirkungen des Lichts und des Windes auf die Bildergebnisse. mehr … 


Die Bildwirkung des Teleobjektivs lässt die einzelnen Yachten der Regatta sehr nahe zusammen rücken, obwohl sie jeweils mehrere Bootslängen auseinander sind [Foto: MediaNord]

Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Motive und Situationen

Segelfotografie Teil 1

2005-06-13 Die maritime Fotografie ist ein weites Feld, und um interessante Bilder zu bekommen, sollten einige Dinge beachtet werden. Neben der Aufnahmetechnik sind auch Lichtführung, Wind und bei Segelyachten besonders das Zusammenspiel von Wind, Wasser und Licht vielfältig, die Verhältnisse ändern sich fast sekündlich. In diesem ersten Fototipp geht es um die Kameraeinstellungen, Brennweiten, Blende, Belichtungszeit sowie Aufnahmestandortmöglichkeiten. mehr … 


1 2 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 18 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.