Fototipps

1 2 3 4 5 ... 9 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 82 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.
Fototipps als RSS Feed
Canon Camera Connect App. [Foto: Canon]

Rubriken: Geotagging, Tipps zu einzelnen Kameras

Kamerafernbedienung mit der Canon Camera Connect App

2016-09-05 Früher gab es bei Canon zwei Apps zur Fernbedienung WLAN-fähiger Digitalkameras, nämlich "DSLR Controller" für die DSLRs und "CameraWindow" für die Kompaktkameras (siehe Fototipps in den weiterführenden Links). Mit der neuen App "Canon Camera Connect" vereinheitlicht der japanische Hersteller nun die Kamerafernbedienung via WLAN. Wir haben uns die App näher angesehen und zeigen, was für Möglichkeiten sie bietet und wo noch Entwicklungspotential besteht. mehr … 


Das 200 Gramm schwere Kingston MobileLite Wireless Pro besitzt drei LEDs. Die linke zeigt eine Internetverbindung an, die mittlere das betriebsbereite WLAN und die rechte die Ladefunktion. [Foto: Kingston]

Rubrik: Zubehör

WLAN-SD-USB-Akku-Multitalent von Kingston

2016-07-11 Unterwegs möchte man als Fotograf gerne mal auf seine SD-Karte, den USB-Stick oder Massenspeicher zugreifen und gegebenenfalls sogar Dateien kopieren, auch wenn man keinen Laptop dabei hat. Auch ein USB-Akku ist zum Nachladen nützlich, sei es für die Kamera oder das Smartphone. Schließlich kann es auch praktisch sein, seinen privaten WLAN-Hotspot dabei zu haben, der sich mit einem kabelgebundenen Ethernet verbinden kann. Mit dem MobileLite Wireless Pro bietet Kingston ein entsprechendes Gerät im Taschenformat an, das wir uns einmal näher ansehen wollen. mehr … 


Die Nikon D500, hier mit dem 16-80mm, erlaubt eine einfache Autofokus-Feinkorrektur, wenn man denn die Tastenkombination kennt. Im sonst sehr guten und ausführlichen Handbuch wird die Funktion nämlich nicht beschrieben. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Tipps zu einzelnen Kameras

Automatische Front- und Backfokuskorrektur mit der Nikon D500 und D5

2016-05-30 Fehlfokus, egal ob Front- oder Backfokus, ist auch bei modernsten DSLRs weiterhin ein Thema. Das Problem ist vielschichtig, beispielsweise sitzt der Autofokussensor separat und nicht auf dem Bildsensor, sodass es bei kleinsten mechanischen Abweichungen zum Fehlfokus kommen kann. Des Weiteren wird für die AF-Sensoren nur ein Teil des Strahlengangs ausgekuppelt, der in der Regel einer Blendenöffnung von F5,6 entspricht. Ist das Objektiv lichtstärker, kann es wiederum zum Fehlfokus kommen. Daher bieten moderne DSLRs für den Anwender einstellbare, objektivabhängige Korrekturfaktoren an. Nikon implementiert nun erstmals eine Automatik dafür, was das Einstellen erleichtert. mehr … 


Hyper Focal Pro – Logo. [Foto: Zendroid]

Rubrik: Aufnahmeeinstellungen

Schärfentiefe kinderleicht berechnen mit der Hyper Focal Pro App

2016-04-04 Jeder ambitionierte Fotograf wird sich früher oder später mit dem Schärfebereich beschäftigen und dabei über die Hyperfokaldistanz stolpern. Auch wir von der digitalkamera.de-Redaktion haben schon oft darüber geschrieben und auf Websites verwiesen, mit denen sich die Hyperfokaldistanz und der Schärfebereich berechnen lassen. In diesem Fototipp hingegen zeigen wir Ihnen die handliche und kostenlose Android-App „Hyper Focal Pro“ und wie Sie mit dieser ihr fotografisches Leben erleichtern können. mehr … 


Nach dem automatischen Beschnitt sind die ungleichmäßigen Kanten verschwunden. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Panoramaaufnahmen

Panoramafotos mit dem Image Composite Editor zusammenfügen

2015-10-19 Der „Image Composite Editor“ oder kurz ICE von Microsoft ist ein einfach zu bedienender, sehr leistungsfähiger Panoramastitcher, der darüber hinaus komplett kostenlos ist. In diesem Fototipp zeigen wir Ihnen, welche Schritte durchzuführen sind, um zu einer gelungenen Panoramaaufnahme zu gelangen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie die Bilder wie ein Profi mit einer DSLR und Panoramakopf aufgenommen haben oder mit einer Kompaktkamera aus der Hand. mehr … 


digitalkamera.de mit Werbung. [Foto: MediaNord]

Rubrik: Sonstige Tipps

digitalkamera.de werbefrei schalten mit Labortest-Flatrate

2015-06-29 digitalkamera.de finanziert sich, wie viele andere Websites, hauptsächlich über Werbung. Je nach "Saison" bzw. aktuell von den Werbetreibenden gebuchten Kampagnen enthalten die digitalkamera.de-Seiten deshalb mal mehr, mal weniger Werbung. Einige Besucher finden diese Werbung störend und würden digitalkamera.de gerne ohne Werbung nutzen. Als Vorgriff auf eine geplante Club-Mitgliedschaft haben wir diese Möglichkeit nun für die Anwender mit Labortest-Flatrate geschaffen. Vielleicht für den einen oder anderen Leser ein Grund, die Labortest-Flatrate zu buchen? mehr … 


Der QR-Code auf der Blisterverpackung der Toshiba 32 GB NFC SDHC-Karte ist viel zu klein zum Abscannen, die App muss also manuell im Google Play Store gesucht werden. [Foto: Toshiba]

Rubrik: Zubehör

Drahtlose Speicherkarten-Vorschau mit der Toshiba NFC SDHC-Karte

2015-06-15 Wenn Sie mehrere Speicherkarten besitzen, kennen Sie das Problem: Sind noch Bilder auf der Speicherkarte? Und wenn ja, welche? Toshiba möchte mit einer NFC SDHC-Speicherkarte Abhilfe schaffen – zumindest wenn Sie ein NFC-fähiges Android-Smartphone besitzen. Apple-Fans bleiben leider momentan außen vor, da Apple den NFC-Leser nicht freigibt. Der NFC-Chip der Speicherkarte wird mit jeder Speicherung eines Fotos aktualisiert und übermittelt maximal 16 Vorschaubilder. mehr … 


Die Toshiba FlashAir W-02 16 GByte Class 10 SDHC sieht aus wie eine normale SD-Speicherkarte, bietet aber nicht nur 14,6 GByte effektiven Speicherplatz, sondern auch eine WLAN-Funktionalität. [Foto: Toshiba]

Rubrik: Zubehör

Drahtlose Bildübertragung mit der Toshiba FlashAir WLAN-SD-Karte

2015-01-12 Eingebautes WLAN findet in neu vorgestellten Digitalkameras immer mehr Verbreitung, doch noch gibt es neue Modelle ohne und viele alte, gute Kameras beherrschen es ebenso wenig. Aber nicht nur deshalb ist eine WLAN-SD-Speicherkarte eine praktische Alternative: Die WLAN-Funktion so mancher Kamera beschränkt sich auf die Interaktion mit einer App, das drahtlose Überspielen auf den PC beherrschen die Kameras oft nicht. Neben der bekannten Eye-Fi-WLAN-SD-Karte gibt es aber noch Alternativen, so etwa die Toshiba FlashAir, deren zweite Generation wir hier mit seinen Funktionen vorstellen wollen. mehr … 


Fernsteuerung mittels Camera Control mit Livebild und Parametereinstellung. [Foto: MediaNord]

Rubriken: Studio, Tipps zu einzelnen Kameras

Olympus Kameras vom PC aus via WLAN fernsteuern mit Camera Control

2014-08-11 Manchmal fallen spezielle Funktionen von Kameras dem Rotstift des Herstellers zum Opfer, etwa die Steuerung vom PC aus. Zwar bieten immer mehr Kameras WLAN und Steuerungsmöglichkeiten vom Smartphone oder Tablet aus via App, aber PC-Benutzer bleiben außen vor. So auch bei Olympus. Zwar gibt es eine Steuerungssoftware für alle Kameras des E-Systems vom Einsteigermodell bis zur Semiprofikamera, nicht jedoch für die Pen- und OM-D-Kameras des Micro-Four-Thirds-Systems. Doch für alle Olympus-Digitalkameras, die mit eingebauten WLAN ausgestattet sind, gibt es Abhilfe in Form einer Freeware. Camera Control steuert die OM-D E-M10, E-M1, Pen E-P5 und sogar die Kompaktkamera Stylus 1. mehr … 


Franzis Verlag: Focus projects professional [Foto: Franzis Verlag]

Rubrik: Bildbearbeitung

Focus Stacking mit Focus Projects Professional

2014-07-28 Jeder Fotograf kennt den Begriff Schärfentiefe und welche Faktoren diese beeinflussen (Brennweite, Blende und Motivabstand sowie Sensorgröße). Kann man in der Landschaftsfotografie mit der sogenannten Hyperfokaldistanz arbeiten, so steht dem Makrofotografen nur eine hohe Blendenzahl zur Verfügung, und selbst das ist oft nicht möglich, weil nicht genug Licht vorhanden ist oder man Beugungsunschärfen vermeiden möchte. Wir wollen in diesem Fototipp zeigen, wie das sogenannte „Focus Stacking“ mit Focus Projects professional vor sich geht und worauf man bei der Aufnahme achten muss. mehr … 


1 2 3 4 5 ... 9 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 82 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 1 bis 10.

Fototipps-Suche


Buchtipp

Steffen Böttcher

Abenteuer Fotografie

Abenteuer Fotografie

Steffen Böttcher schildert in seinem Buch "Abenteuer Fotografie" Wege, die Klippen auf dem Weg zur eigenen Bildsprache zu umschiffen. Dabei schildert der Autor in äußerst unterhaltsamen Texten seinen Werdegang und scheut sich nicht davor auch Fehler einzugestehen, um daraus zu lernen und um eine "Tür der Erkenntnis" zu öffnen. mehr ...

628 weitere Bücher