Fototipps

Pfeil nach Links 1 ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ... 44 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 431 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 331 bis 340.

Rubrik: Motive und Situationen

Ein Foto ist zu wenig – die Sequenz

2002-12-02 Häufig kann ein Mensch oder ein Vorgang erst in mehreren Bildern schlüssig dargestellt werden. Dann schießt man eine Sequenz. Sie ist mit der Reportage verwandt, konzentriert sich aber in der Regel auf eine Person, ein begrenztes Geschehen. mehr … 


Rubrik: Motive und Situationen

Reportage

2002-11-18 Fassen Sie den Begriff "Reportage" gerne etwas weiter, als gemeinhin angewandt. Auch die Dokumentierung einer Hochzeit, einer Geburt, eines Urlaubsevents sind Reportagen. Allerdings sollte das Ergebnis den logischen Ablauf eines Geschehens in den wichtigsten Szenen überzeugend und nachvollziehbar darstellen. mehr … 


Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Sonstige Tipps, Studio

Reproduzieren

2002-11-04 Wie oft kommt es vor, dass man die Reproduktion eines Bildes, eines Dokumentes, eben einer zweidimensionalen Vorlage benötigt. Die können Sie mit geringem Aufwand selbst anfertigen. Mit ein paar Kniffen kommt man, je nach Ausrüstung, zu brauchbaren bis hervorragenden Ergebnissen. mehr … 


Rubriken: Bildgestaltung, Studio

Tabletop

2002-10-21 Tabletop bedeutet nichts anderes, als dass ein Motiv auf einer Fläche arrangiert wird. Was immer Sie dort zusammenkomponieren, ist Ihnen überlassen. Ein fröhlicher Gag, eine mit Figuren dargestellte Geschichte, eine einmal anders aufgemachte Präsentation und, und, und. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Grafik, der Partner des Motivs

2002-10-07 Jedes Bild besteht aus dem eigentlichen Motiv und dem Umfeld. Letzteres kann seine Aufgabe auf unterschiedliche Weise erfüllen. Es kann die Motivaussage stören, sie ergänzen oder zum Beispiel als rhythmisch betontes grafisches Element mit dem Motiv korrespondieren. Oder das Motiv selbst kann ein solches grafisches Element sein. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Die magische Zwei

2002-09-23 Jede Zahlenkombination hat – sachlich, grafisch und emotional – ihre eigenen Aussagen. Die Zahl Zwei jedoch hat ihren besonderen Sinn; nicht nur wegen der unabdingbar erforderlichen menschlichen Zweisamkeit, sondern weil sie ein Ausdrucksmittel unseres Zusammenlebens in elementarer Form darstellt; die Kommunikation. mehr … 


Rubrik: Motive und Situationen

Die kleinen Freuden

2002-09-09 Diese kleine Form der Fotografie braucht man nicht zu erlernen. Sie erfordert kaum technisches Wissen. Nur die Fähigkeit, Motive zu entdecken. Unscheinbar am Wegesrand oder wo immer man, zielgerichtet oder zufällig, hinschaut. Und man braucht das Stilgefühl, sie gut ins Bild zu setzen. mehr … 


Rubriken: Aufnahmeeinstellungen, Bildgestaltung

Reflexe

2002-08-26 Reflexe können sich negativ oder positiv auswirken. Sie sind schwierig zu beherrschen, bringen durch zu starke Kontraste auf dem Foto oft ein ganz anderes Ergebnis als den Eindruck, den man vor Ort gewinnt. Mit ein paar Tricks kann man Reflexe aber in den Griff bekommen. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Atmosphärisches

2002-08-12 Sie sollten dem Betrachter ein Motiv nicht einfach nüchtern und lieblos auf den Schirm klatschen. Ohne eigene Handschrift, ohne mitzuteilen, wie angetan Sie selbst davon sind. Runden Sie es ab, indem Sie ihm zusätzliche, ergänzende oder schmückende Elemente mitgeben, die aus dem Motiv ein Bild machen. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Wie weit reicht ein Porträt?

2002-07-29 Landläufig wird das Porträt einem "Brustbild" gleichgesetzt. Das muss durchaus nicht sein. Ein Porträt soll schließlich Spiegelbild des Wesens, der Persönlichkeit eines Menschen sein. Dazu kann mehr gehören als Kopf und Schultern, zuweilen der ganze Mensch und ein Stück Umwelt dazu. mehr … 


Pfeil nach Links 1 ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ... 44 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 431 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 331 bis 340.

Fototipps-Suche


Buchtipp

Jürgen Rautenberg

Fotos digital – Tipps für die Bildgestaltung

Fotos digital – Tipps für die Bildgestaltung

Vorraussetzung guter Fotos ist nicht nur das Beherrschen der Kamera und das Verstehen fototechnischer Zusammenhänge, entscheidend ist die Bildgestaltung. Aus welchem Winkel fange ich das Motiv am besten ein? Welche Brennweite unterstützt meine Aussage? Zu welcher Tageszeit gehe ich am besten auf die Bilderjagd? Wie entsteht ein gelungenes Porträt? Gibt es bewährte Regeln, die mir helfen, interessante Fotos zu machen, die den Betrachter in den Bann ziehen? Wer mehr als spontane Schnappschüsse möchte, wird sich solche Fragen stellen. Rautenberg gibt in "Fotos digital - Tipps für die Bildgestaltung" mit zahlreichen Bildbeispielen und für die eigene Fotopraxis anwendbare Beschreibungen, professionelle Antworten. mehr ...

623 weitere Bücher