Fototipps-Suche

Rubriken

Suche nach:

Meist gesucht


Fototipps

Pfeil nach Links 1 ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ... 40 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 396 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 331 bis 340.

Rubrik: Bildgestaltung

Wenn die Sonne im Meer versinkt

2001-07-30 Bilder von Sonnenauf- und Untergängen mit ihrem Reichtum an Farben und Nuancen von zart bis stark sind romantisch und deshalb beliebt. Von Sonnenuntergangsbildern kann der eine nicht genug bekommen, der andere belächelt sie als Kitsch und lehnt sie ab. Kaum ein Mensch mit Gespür für Schönheit aber kann sich ihrem Einfluss entziehen. mehr … 


Rubriken: Bildbearbeitung, Bildpräsentation

Bildauflösung für Druck oder Belichtung ermitteln

2001-07-16 Digitalkameras speichern Bilder meist mit 72 oder 96 dpi. Ausbelichtungen auf Fotopapier erfolgen meist mit 300 dpi und Fotodrucker arbeiten je nach Druckverfahren mit 300 bis fast 3.000 dpi. In diesem Tipp erfahren Sie, wie diese verschiedenen Auflösungen zueinander finden. mehr … 


Rubrik: Bildpräsentation

Fotos mit richtiger Auflösung in die Textverarbeitung übernehmen

2001-07-02 Digitalkameras speichern Bilder meist mit 72 oder 96 dpi. Diese Angabe sorgt oft für Verwirrung, denn Office-Programme und DTP-Programme wollen damit oft riesige Bilder im Posterformat ausgeben. Um dies zu verhindern, muss man den Bildern eine passende Ausgabeauflösung "beibringen". mehr … 


Rubrik: Bildbearbeitung

Perfekte Architekturaufnahmen – Shift-Objektiv per Bildbearbeitung

2001-06-18 Jeder kennt den Effekt: Fotografierte Gebäude sind auf Fotos unten breiter als oben. Das nehmen wir oft klaglos hin, aber irgendwie stört es doch. Profis verhindern das Zusammenlaufen der Bildlinien durch die Verwendung teurer Shift-Objektive. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein solches Ergebnis per Bildbearbeitung realisieren. mehr … 


Rubrik: Motive und Situationen

Digitalkamera als optisches Diktiergerät nutzen

2001-06-04 Durch die analoge Fotografie geprägt, nutzen die meisten Digitalkamera-Besitzer ihre Kamera ausschließlich zum Aufnehmen von "archivierungswürdigen" Motiven. In diesem Tipp möchten wir Ihnen Anregungen für ganz andere Anwendungsmöglichkeiten digitaler Fotoapparate geben. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Urlaubsfotos

2001-05-21 Urlaubsbilder landen schnell in der Schublade, wenn sie nicht mit Liebe und Interesse angefertigt wurden. Für Fotograf und Gäste gleichermaßen wird das Anschauen eines überlegt geschossenen "Fototagebuches" zum zweiten Ferienerlebnis. Der Gast lässt sich durch ein Bild eher überzeugen als durch ellenlange Kommentare. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Aufhellblitzen

2001-05-07 Sie haben herrlichen Sonnenschein, aber Ihr Motiv im Vordergrund befindet sich im Schatten eines Baumes, einer Mauer oder auch nur im Gegenlicht. Die Belichtungsautomatik Ihrer Kamera wird in der Regel einen Mittelwert wählen, der, weil der Kontrast in einer solchen Situation sehr hoch ist, das Vordergrundmotiv zu dunkel und den durchsonnten Hintergrund zu hell wiedergibt. Hier hilft nur das Aufhellblitzen. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Licht und Farbe, die Unzertrennbaren

2001-04-23 Licht wird zwischen den Wellenlängen von ca. 400 und 700 nm (1 nm = 0,000001 mm) als Farbe sichtbar. Wir brauchen Licht, um einen Film, ein Papier, einen Chip zu "belichten". Das ist aber nur die physikalische Seite der Sache. Der fotografisch-kreative Nutzen von Licht und Farbe ist unendlich. Denn erst Licht und Farbe in all ihren Erscheinungsformen und Stimmungen verleihen dem Bild Vollkommenheit. mehr … 


Rubrik: Bildgestaltung

Das "Fotografische Auge"

2001-04-09 "Welch ein Foto – der hat ein fotografisches Auge!" denkt man manchmal, wenn man staunend eine besonders gelungene Fotografie betrachtet. Aber gibt es den Fotografen, der das richtige Sehen gepachtet hat, wirklich? Gibt es überhaupt DAS Motiv? Glücklicherweise nicht, denn das führte ohne Zweifel irgendwann zur Langeweile. Was aber unterscheidet den Knipser vom Könner? mehr … 


Rubriken: Bildgestaltung, Studio

Der entfesselte Blitz

2001-03-26 Der entfesselte Blitz heißt so, weil er, getrennt von der Kamera, frei im Raum platziert eingesetzt wird. Das allgemeine tägliche Geschäft zwar bewältigt der eingebaute Blitz durchaus. Ist das Motiv aber mehr als vier Meter entfernt oder sollen professionelle Porträts, Stilleben, Sachaufnahmen entstehen, dann muss ein Zweitblitz her. mehr … 


Pfeil nach Links 1 ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ... 40 Pfeil nach Rechts
Insgesamt 396 Fototipps gefunden. Hier sehen Sie die Fototipps 331 bis 340.